Endspiel um 15.30 Uhr in Biberach: SV Oberwolfach gegen VfR Elgersweier – Um 13 Uhr Frauenfinale
Rothaus Cup 2017: Welches Team darf zum DFB-Pokalendspiel nach Berlin fahren?

Der VfR Elgersweier geht als Außenseiter ins Finale.
2Bilder
  • Der VfR Elgersweier geht als Außenseiter ins Finale.
  • hochgeladen von Anne-Marie Glaser

Biberach (woge). Am Ostermontag ist wieder Großkampftag im Rothaus-Bezirkspokal des Südbadischen Fußballverbandes. In Biberach finden die Endspiele der Frauen und Männer um den Rothaus-Cup 2017 statt.
Bereits um 13 Uhr steigt das Finale der Frauenmannschaften. Hier kommt es zu einem echten Spitzenspiel zweier Teams, die in der Bezirksliga vorne mitmischen. FC Fischerbach gegen die Spielvereinigung Kehl-Sundheim, so lautet die Begegnung oder: der Tabellenvierte Kehl-Sundheim fordert den Tabellendritten Fischerbach heraus.
Danach, um 15.30 Uhr, steigt das mit Spannung erwartete Finale der Herrenmannschaften. Auch hier kommt es zu einem interessanten Bezirksliga-Duell: der SV Oberwolfach gegen den VfR Elgersweier. Von der Tabellenkonstellation her gesehen gehen die Kinigtäler als Tabellensiebter der Bezirksliga als leichter Favorit in das Endspiel. Die Rasenspieler aus Elgersweier dagegen rangieren derzeit auf dem vorletzten Platz und schweben in akuter Abstiegsgefahr. Da käme ein Pokalsieg zur rechten Zeit und könnte motivierend für das Schlussdrittel der Saison wirken.
Wer fährt nach Berlin? Das ist die große Frage, denn nur der Pokalgewinner darf zum DFB-Pokalendspiel nach Berlin fahren. Zu diesem Pokal-Event am Ostermontag werden nicht nur viele Fans der Finalisten, sondern auch zahlreiche, neutrale Zuschauer erwartet.

Der VfR Elgersweier geht als Außenseiter ins Finale.
Von der Platzierung her ist der SV Oberwolfach Favorit am Ostermontag beim Finale um den Rothaus Cup.
Autor:

Anne-Marie Glaser aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen