LANDESLIGA: SC Durbachtal – VfB Bühl 4:1
Keine Chance für Bühl im Durbachtal

Durbach (woge). So hat sich der hoch gehandelte VfB Bühl die Reise in die Ortenau nicht vorgestellt. Beim SC Durbachtal kassierten sie eine saftige 1:4-Niederlage und befinden sich plötzlich in den unteren Tabellenregionen. Die Rebdörfler dagegen erwischten einen Sahnetag und legten den Grundstein für den Heimsieg bereits in der ersten Halbzeit.
Bereits in der dritten Minute war es Timo Petereit, der mit dem frühen 1:0 gleich für klare Verhältnisse sorgte. Torjäger Jan Philipowski legte in der 16. Minute zum 2:0 nach und vier Minuten vor dem Halbzeitpfiff war es erneut Petereit, der das 3:0 erzielte. Von Bühl war in den ersten 45 Minuten nicht viel zu sehen. Als direkt nach dem Seitenwechsel Marius Kern in der 49. Minute auf 4:0 für Durbachtal erhöhte, war die Vorentscheidung gefallen. Daran änderte auch der 1:4-Anschlusstreffer, den Yusuf Büyükasik in der 61. Minute erzielte, nichts mehr. Durbachtal brauchte jetzt das Ergebnis nur noch verwalten und den Bühler fiel nicht mehr fiel ein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen