Umweltfilmreihe: 2040 - Wir retten die Welt

(Regie: Damon Gameau, Australien 2019, 92 min.)

Der Dokumentarfilm „2040 - Wir retten die Welt“ wirft einen Blick in die Zukunft: Wie wollen wir in 20 Jahren leben und in welchem Zustand ist dann unsere Erde? Wie können wir den nachfolgenden Generationen eine lebenswerte Erde hinterlassen und was können wir gegen den Klimawandel tun? Der preisgekrönte Regisseur Damon Gameau fragt sich, welche Welt wir seiner heute vierjährigen Tochter hinterlassen. Gameau begibt sich auf eine Reise die diese Frage beantworten und wichtiger noch, die Vision einer klimaneutralen Zukunft aufzeigen soll. Er stellt fest dass so eine Zukunft, nicht mit Technologien, die es noch nicht gibt, sondern mit Möglichkeiten, die heute bereits existieren, aber nicht konsequent genutzt werden, erreichbar ist. Bis 2040 könnte das Zusammenleben auf der Erde nachhaltig verbessert werden, wenn Haushalte ihre eigene Energie herstellen, wenn der Autoverkehr durch Sharing-Modelle und selbstfahrende Autos ersetzt und Platz für Parkanlagen und Urban Gardening frei wird. Die Landwirtschaft könnte mit neuen Methoden einen erheblichen Beitrag leisten und den CO2-Spiegel in der Atmosphäre senken und auch im Meer könnten wir der akuten Bedrohung entgegenwirken.

In dieser (Zukunfts-) Vision ist der Zuschauer Teil der Lösung. So eine Zukunft kann es nicht nur durch den Einsatz effizienterer Technologien geben, sondern, wenn jeder seine Einstellung überdenkt.

Ort: EEB (Evangelisches Gemeindehaus oder Evangelische Stadtkirche Offenburg, abhängig von geltenden Corona-Regeln)
Kosten: 5 €
Anmeldung: bitte unter bei eeb.ortenau@kbz.ekiba.de oder 0781 93 22 29 30 oder eeb-ortenau.de, restliche Karten an der Abendkasse.

In Zusammenarbeit mit: Offenburger Netzwerk für Nachhaltigkeit (ONN)

Autor:

Anett Jähnig aus Gengenbach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen