HANDBALL LANDESLIGA: TuS Schuttern – TuS Ottenheim 21:23
Derby wurde erst in der Schlussphase entschieden

Mit acht Toren war Ottenheims Chris Berchtenbreiter (24) der beste Werfer am Freitag, 8. März 2019 in der Offohalle.
  • Mit acht Toren war Ottenheims Chris Berchtenbreiter (24) der beste Werfer am Freitag, 8. März 2019 in der Offohalle.
  • Foto: osf
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Friesenheim-Schuttern (osf). Im brisanten und emotionsgeladenen Derby konnte sich der TuS Ottenheim beim Reviernachbarn aus Schuttern für die Hinspielniederlage revanchieren. Mit 23:21 (10:9) konnte sich die Mannschaft von Trainer Ulf Seefeld im Stimmungstempel Offohalle durchsetzen.

Es war schon wie im Hinspiel zunächst eine enge Partie in der ersten Hälfte. Nach 18 Minuten hatte Gästespieler Chris Berchtenbreiter seine Farben mit 8:4 in Front geschossen. Schuttern, angetrieben von seinen Ultras, ließ jedoch nicht locker und kam durch Hendrick Weijer noch vor der Pause zum 9:10.

Auch nach dem Wechsel schenkten sich in voller Halle beide Teams nichts. Die Partie wogte hin und her ohne dass sich dabei eine Mannschaft entscheidend absetzen konnte. Schuttern das ohne die Langzeitverletzten Nico Eble, Maik Keller und Maxi Lischke antrat, schenkte dem Kontrahenten nichts. Die Partie lebte bis zum Schluss von der Spannung. Beim Gast fehlten Nils Schneckenberger und Yannik Ehret. Dafür war der Ex-Konstanzer Chris Berchtenbreiter der Mann für alle Fälle. Mit acht Treffern war er am Freitag der beste Werfer von beiden Teams. In der Schlussphase wurde, nach dem 21:21 durch Schutterns Samet Gündogdu, Johannes Weide mit einem Doppelpack zum Matchwinner des TuS Ottenheim.

Autor:

dtp01 dtp01 aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen