Grundschulkinder feiern Schulaktionstag
Das "3 gegen 3" Handballspiel

Gutach (st). Für die 17 Schüler der zweiten Klasse war der 12. Oktober ein besonderer Schultag - Der landesweite Grundschulaktionstag „Handball“ stand auf dem Programm.
Nach der Begrüßung vermittelte der kindgerechte Regelfilm, worum es im Handball geht und was zu beachten ist. Danach folgte in der Sporthalle das Aufwärmprogramm unter Leitung des erfahrenen TuS-Trainers Gerhard Wöhrle. Die Kinder wurden in Kleingruppen aufgeteilt und absolvierten mit Spaß und Ehrgeiz insgesamt sechs Stationen im Übungsparcour. Begehrt war bei den Nachwuchssportlern auch das "3 gegen 3" Handballspiel, bei dem es gilt, Bälle zu erobern und per Aufsetzer Tore zu erzielen. Zwischendurch wurden die Kinder auf TuS-Kosten mit Essen und Trinken versorgt.
Bei der Siegerehrung konnte im Beisein von Schulleiterin Gudrun Rauber und dem Beifall der Erstklässler den erschöpften Sportlern das AOK Spielabzeichen verliehen werden. Ein besonderer Dank gilt der Hasemann-Schule und der Klassenlehrerin Susanne Kremer, die den Aktionstag ebenso wie die TuS-Trainer Ilona Lehmann, Manuela Dold, Marija Lehmann, Gerhard Wöhrle und Christian Lehmann vorbereitet und gestaltet haben. Für alle Beteiligten war es eine gelungene Veranstaltung, die hoffentlich auch im nächsten Jahr wieder stattfindet.

Der Grundschulaktionstag wurde erstmals am 9. Oktober 2009 angeboten. Von Beginn an und ohne Unterbrechung hat der TuS Gutach die Veranstaltung im Rahmen der Kooperation mit der Hasemann-Schule ausgerichtet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen