"Die Bürgerstiftung ist eine gute Sache"
Förderanträge können in Gutach eingereicht werden

Der Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung Gutach, Joachim Schondelmaier (Mitte), Vorstandsmitglied Rolf Schondelmaier (l.) und der Kuratoriumsvorsitzende Siegfried Eckert
  • Der Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung Gutach, Joachim Schondelmaier (Mitte), Vorstandsmitglied Rolf Schondelmaier (l.) und der Kuratoriumsvorsitzende Siegfried Eckert
  • Foto: pt
  • hochgeladen von Laura Bosselmann

Gutach (pt). "Wir suchen die Öffentlichkeit und die Bürgerstiftung ist eine gute Sache, davon bin ich überzeugt", erklärte Joachim Schondelmaier, Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung Gutach, bei einem Pressegespräch.

Schondelmaier beleuchtete die Gründung der Bürgerstiftung Gutach zum Jahresende 2015 mit einem Startkapital von rund 120.000 Euro und erklärte, dass das Jahr 2016 ein Findungsjahr gewesen sei. 2017 sei die Bürgerstiftung mit sechs Sitzungen, zwei Veranstaltungen und zwei guten Taten aktiv gewesen. Zu Letzteren gehörten eine Seniorenausfahrt, die mit 1.000 Euro gefördert wurde, und 1.500 Euro für die Beschaffung eines Fahrzeuges für den DRK-Ortsverein Hornberg-Gutach.

Joachim Schondelmaier und der Kuratoriums-Vorsitzende und Bürgermeister Siegfried Eckert erklärten aber auch, dass "man daran leide, keine Anträge zu haben. "Ich möchte alle auffordern, traut euch", so Schondelmaier. Man könne nicht alles genehmigen, nicht unterstützt würden etwa Themen, die außerhalb Gutachs liegen, Aufgaben der Gemeindeverwaltung oder reine Beteiligungen. Doch die Förderung von Kunst und Kultur, des Denkmalschutzes und der -pflege, der Erziehung, Volks- und Berufsbildung sowie Studentenhilfe, des Sports, der Heimatpflege und -kunde, des traditionellen Brauchtums und bürgerschaftlichen Engagements zugunsten gemeinnütziger Zwecke böten vielfältige Möglichkeiten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen