RADSPORT: Nächsten Samstag 3. German Masters
Aktive des RSV Gutach gut gerüstet

Sophie-Marie Nattmann und Caroline Wurth sind derzeit in guter Form.
  • Sophie-Marie Nattmann und Caroline Wurth sind derzeit in guter Form.
  • Foto: RSV Gutach
  • hochgeladen von Daniela Santo

Gutach (st). Große Erleichterung herrschte bei den Gutachern am Ende des langen Wettkampftages beim 2. German Masters im württembergischen Pfedelbach bei Öhringen. Schon im ersten Durchgang der Zweier Frauen verlief die Kür von Sophie-Marie Nattmann und Caroline Wurth bestens. Auch der Fehler nach Carolines Lenkerstanddrehung brachte die beiden nicht aus der Fassung. Am Ende standen 129,45 Punkte auf der Anzeige und für die Gutacher war die Welt wieder in Ordnung. Dass sie, außer dem Weltmeisterpaar Thürmer, die weiteren Starterinnen hinter sich ließen und damit am Abend im Finale standen, war am Schluss der Vorrunde der verdiente Lohn. Optimistisch blickte Trainer Frieder Blum auf das Finale, in dem sie als erste starteten. Die Mädels übertrafen ihre gute Leistung vom Vormittag noch und zeigten eine Spitzenkür in der Abendveranstaltung. Die erfahrenen 140,41 Punkte bedeuteten am Ende eine neue Bestleistung. Die aktuellen Weltmeisterinnen Nadja und Julia Thürmer (157,22/165,41) sind derzeit kaum zu überbieten und von ihrem WM-Nominierungsplatz nicht mehr zu verdrängen. Das zweite Gutacher Paar, Dènes Füssel und Lisa Schwendemann, präsentierte sich ebenfalls gut. Mit ihrer Kür kamen die beiden mit 103,37 Zählern auf den siebten Platz.

Die Aktiven vom RSV Gutach stecken mitten in der Vorbereitung für die Ausrichtung der außergewöhnlichen Veranstaltung am 7. Oktober. Spannung ist garantiert, wenn die Besten im Kunstradsport in Gutach in der Liebich-Sporthalle zu Gast sind. Es wird die fünfte und sechste Wertung für die WM-Nominierung herausgefahren. Ab 8.30 Uhr beginnt die Vorrunde.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen