Abenteuerweg ist Familien-Ausflugsziel
Hier haben Kinder richtig Spaß

Die Frauen der Gruppe "Junges Hausach" kümmern sich um den liebevoll angelegten Abenteuerweg.
  • Die Frauen der Gruppe "Junges Hausach" kümmern sich um den liebevoll angelegten Abenteuerweg.
  • Foto: Agüera
  • hochgeladen von Marthe Roth

Hausach (cao). Der Hausacher Abenteuerweg ist ein echter Tipp. Die Eröffnung des besonderen Wanderpfades war im September 2010. Der rund 2,8 Kilometer lange Parcours, der an der Wassertretanlage beginnt, an der Grillhütte auf dem Kreuzberg und Burg Husen vorbeiführt, ist bestens geeignet für einen Familienausflug. Dass es so ist, dafür sorgen inzwischen zwölf Mitstreiterinnen, anfangs waren es acht Frauen von der Gruppe "Junges Hausach". Sie hatten ihre Idee liebevoll und aufwändig umgesetzt. Das Miteinander stimmt, "sonst funktioniert ein solches Projekt nicht", bestätigt die Vorsitzende Elisabeth Zürn.

Die Geschicklichkeit trainieren

Begonnen mit etwa 15, sind es nun mehr als 20 Stationen. So sind Geschicklichkeit beim Schlüpfen, Springen, Toben und Klettern bei den Wasserspielen, der Zapfenschleuder oder wenn es darum geht, von Holzpflock zu Holzpflock zu hangeln, gefragt. "Noch immer kommt die Schlange sehr gut an, auch das Tipi, der Platz mit Partnerschaukel und Baumhaus sind beliebt", berichtet Zürn. Der Weg werde stets kontrolliert sowie in Arbeitsaktionen Ausbesserungen vorgenommen. Kindergärten, Schulklassen sind genauso auf dem Abenteuerweg anzutreffen wie junge Familien, die ihn abwandern oder dort einen Kindergeburtstag feiern. Der Parcours ist ganzjährig begehbar, allerdings nicht für Kinderwägen geeignet.

Autor:

Marthe Roth aus Hausach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.