29. November 2017, 17:26 Uhr | 0 | 7 Leser

Straßenlaternen werden in Lauf auf LED-Technik umgestellt
100 Prozent für die Umwelt

Syna-Kommunalbetreuer Stefan Müller (v. l.), Syna-Planungsleiter Gerd Seifermann und Bürgermeister Oliver Rastetter.
Syna-Kommunalbetreuer Stefan Müller (v. l.), Syna-Planungsleiter Gerd Seifermann und Bürgermeister Oliver Rastetter.

Lauf (st). Moderne LED-Straßenlampen leuchten Verkehrsstraßen und Fußgängerüberwege präzise aus und schonen gleichzeitig die Umwelt und den kommunalen Haushalt. Aktuell rüstet die Süwag-Netztochter Syna GmbH im Auftrag der Gemeinde die restliche 33 Lampen, auch Lichtpunkte genannt, auf energieeffiziente LED-Beleuchtung um. Zusammen mit den bereits 2009 umgerüsteten Leuchten in den Neubaugebieten sind nun alle 467 Lichtpunkte in der Straßenbeleuchtung Lauf mit moderner LED Technik aktiv. Damit ist Lauf eine der ersten Kommunen in der nördlichen Ortenau, die ihre Straßenbeleuchtung zu 100 Prozent auf LED-Technik umgestellt hat.

Bürgermeister Oliver Rastetter besichtigte zusammen mit dem Syna Planungsleiter Gerhard Seifermann sowie dem Syna-Kommunalbetreuer Stefan Müller die Umrüstungsarbeiten. „Mit der Umrüstung leisten wir einen entscheidenden Beitrag zum Klimaschutz und erhöhen gleichzeitig die Sicherheit auf den Laufer Straßen“, betont Rastetter. „Mit der Syna haben wir dabei einen erfahrenen und zuverlässigen Partner an unserer Seite.“

„Bei der Umrüstung haben wir die Kommune aktiv beraten und sind auf die Bedürfnisse und Wünsche eingegangen. So etwas ist für eine erfolgreiche Partnerschaft selbstverständlich. Ich freue mich, dass nach der Maßnahme Lauf zu hundert Prozent auf moderne LED-Technologie umgerüstet ist und die Syna ihren Beitrag dazu geleistet hat“, erklärt Seifermann.

Die neuen Leuchten haben je nach Standort nur noch einen elektrischen Anschlusswert von 18 Watt bis 53 Watt und reduzieren im Vergleich zu bisherigen Technologien den Energieverbrauch um etwa 70 Prozent. Gleichzeitig verlängert sich die Lebensdauer der Leuchtmittel auf bis zu 25 Jahre. Die LED Umrüstung führt zu zusätzlicher Steigerung der Beleuchtungsqualität und mehr Sicherheit auf den Straßen.