KUNSTRADFAHREN: 2. German Masters erfolgreich
Über 150 Punkte für Wöhrle und Wurth

Super happy waren Caro (links) und Sophie nach dem gelungenen Final-Durchlauf in Denkendorf.
  • Super happy waren Caro (links) und Sophie nach dem gelungenen Final-Durchlauf in Denkendorf.
  • Foto: Karin Wurth
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Denkendorf (st). Äußerst zufrieden waren die beiden Deutschen Meisterinnen Sophie-Marie Wöhrle und Caroline Wurth am letzten Samstag mit ihren Leistungen beim 2. German Masters in Denkendorf. Schon in der Vorrunde verließen sie als bestes Paar der Zweier Frauen die Wettkampffläche und wurden mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 147,35 Punkten belohnt. Beide waren glücklich, ihre Trainingsleistung auch im Wettkampf umsetzen zu können. Zu zweit auf einem Rad und bei den Belastungsübungen mit Schulterständen, gab es bei 156,40 aufgestellten Punkten kaum Abzug. Nach dem Wechsel auf zwei Rädern lief alles nach Plan. Was beim 1. German Masters noch holprig lief, war bis auf ein paar kleine Unsicherheiten bereinigt. Ihre schärfste Konkurrenz aus Stuttgart mit Selina Marquardt und Helen Vordermeier schraubten ihre Bestleistung ebenso hoch und legten zuvor 139,36 Punkte aufs Parkett. Dass sich dies noch toppen ließ, bewiesen die beiden Paare im Abendfinale, wo sie die vierte Wertung für die Weltmeisterschaftsqualifikation ausfuhren. Die Stuttgarterinnen legten 140,13 vor. Was danach aber das Gutacher RSV-Paar zeigte, war eine weitere Steigerung zur Vorrunde. Sagenhafte 150,20 Punkte erreichte es und am Ende umarmten sich beide überglücklich, als sie zum ersten Mal die 150 auf der Anzeige stehen sahen. Souverän präsentierten die beiden Talente ihre Kür, sodass die ehemalige Bundestrainerin Sigrid Hupfer sich sehr beeindruckt zeigte. Nur drei Frauen-Zweier durchbrachen bislang die Schallmauer von 150 Punkten. „Mega Gefühl!“, sagte Sophie-Marie Wöhrle strahlend. Auch der mehrfache Weltmeister und Hallensprecher an diesem Abend, Benedikt Bugner, war äußerst begeistert von ihrem tollen Auftritt. Im zweiwöchigen Rhythmus geht es nun mit den Wettkämpfen weiter.

Autor:

dtp01 dtp01 aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen