70.000 Euro aus Programm "Quartiersimpulse"
Fördermittel für "Neue Mitte Ortenberg"

Ortenberg (st). Im Rahmen des Förderprogramms „Quartiersimpulse“ wird die „Neue Mitte Ortenberg“ mit 70.000 Euro durch das Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg gefördert.

„Ich freue mich über diese Anerkennung der Bürgerbeteiligung, der generationenübergreifenden Arbeit und der Quartiersgestaltung durch Gemeinde und Soziales Netzwerk Ortenberg (SoNO)", sagte der Offenburger Landtagsabgeordnete Volker Schebesta zur Berücksichtigung des Projekts.

Im Abschlussbericht der Enquetekommission Pflege des Landtags, die von 2014 bis 2016 arbeitete, wurde als wichtiges Handlungsfeld die Quartiersentwicklung festgehalten. Möglichst viele Menschen sollen an ihrem Wohnort oder in Wohnortnähe alt werden können. Dazu braucht es verschiedene und miteinander gut vernetzte Formen der Betreuung und Pflege. Mit den neu aufgenommenen Projekten werden jetzt insgesamt 49 Maßnahmen landesweit gefördert.

Das Projekt „Neue Mitte Ortenberg“ soll ein gutes Leben mit Teilhabe an der Ortsgemeinschaft für die Bürger ermöglichen. Eine Bürgerbeteiligung sorgt für eine breite Planungsbasis und hohe Akzeptanz. So soll die neue Dorfmitte zwischen Kirche, Rathaus und Seniorenzentrum „Sternenmatt“ als lebendiges Quartier gestaltet werden.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.