Ortenberg - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Investor für Westiform gefunden
Pentapart übernimmt zum 1. August

Ortenberg (st). Insolvenzverwalter Dr. Dirk Pehl von Schultze & Braun ist es gelungen, für Westiform Deutschland einen Investor zu finden. Mit Wirkung zum 1. August übernimmt der Finanzinvestor Pentapart den Geschäftsbetrieb des Lichtwerbeherstellers mit Sitz in Ortenberg (Ortenaukreis). Pentapart übernimmt den Standort Ortenberg sowie rund 140 der vormals etwa 220 Arbeitsplätze. Die vom Jobverlust betroffenen Arbeitnehmer haben die Möglichkeit, für mindestens sechs Monate in eine...

  • Ortenberg
  • 31.07.20

Corona-Pandemie erschwert die Arbeit
Mitgliederversammlung der Ghanahilfe

Ortenberg (st). Die Corona-Pandemie war auch auf der jährlichen Mitgliederversammlung des Vereins Ghanahilfe mit Sitz in Ortenberg ein zentrales Thema. In seinem Jahresbericht konnte Vereinsvorsitzender Detmer Hasselmann auf eine erfolgreiche Arbeit zurückblicken, die jedoch seit diesem Frühjahr durch die Pandemie stark erschwert ist. Insbesondere die Schulprojekte leiden. Die Schulen sind geschlossen, nur die Abschlussklassen erhalten Unterricht. Jeden Monat überweist der Verein 4.000 Euro...

  • Ortenberg
  • 27.07.20
Die Ortenberger Bürgerstiftung erhielt zum dritten Mal das Gütesiegel des Bundesverbandes der Deutschen Bürgerstiftungen.

Drittes Gütesiegel für Bürgerstiftung
Qualität der Arbeit geprüft

Ortenberg (st). Die Ortenberger Bürgerstiftung erhielt nach 2015 und 2017 jetzt zum dritten Mal das Gütesiegel des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen. Angesichts der Corona-Panepidemie wurde der Gertrud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung ihre Urkunde nicht wie zuvor persönlich überreicht, sondern per Post zugestellt. Das Gütesiegel wird seit 2003 vom Arbeitskreis Bürgerstiftungen des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen verliehen und hat für zwei Jahre Gültigkeit. Ab der dritten Erteilung ist das...

  • Ortenberg
  • 29.04.20
Die Figur des St. Nepomuk wird vom Brunnen gehoben.
2 Bilder

St. Nepomuk vom Brunnenbogen gehoben
Start der Sanierungsarbeiten durch Bürgerstiftung

Ortenberg (st). Die Arbeiten für die Sanierung des Nepomuk-Brunnes in Ortenberg haben mit dessen Abbau begonnen. Der aus dem 18. Jahrhundert stammende Sandsteinbrunnen stand seit den 1950er-Jahren am Anfang des Bühlweges zusammen mit einer Linde auf der Verkehrsinsel beim Gasthaus Ochsen. Am Donnerstag, 16. April,  wurde die Sandsteinfigur des Heiligen Nepomuk von dem Brunnenbogen gehoben und der komplette Brunnen abgebaut. „Der Nepomuk-Brunnen mit der Figur des Brückenheiligen St. Nepomuk...

  • Ortenberg
  • 17.04.20
Seit 55 Jahren wird in Ortenberg-Käfersberg der Johrmärkt des freien Montenegro gefeiert.

"Monte 2020" - das Beste aus 55 Jahren
Ein Wiedersehen mit den beliebtesten Attraktionen

Ortenberg (gro). Der Jahrmarkt am 23. Februar der Fasentsgemeinschaft Freies Montenegro feiert ein närrisches Jubiläum. Deshalb sprach Christina Großheim mit Martin Bürkle, Vogt von Montenegro. Was erwartet die Besucher in diesem Jahr? Montenegro feiert seinen 55. Johrmärkt und es werden unseren Gästen viele alte und teilweise schon fast vergessene Attraktionen präsentiert. Auf welche Traditionsstationen dürfen sie sich freuen? Auch in diesem Jahr dürfen sich unsere Gäste wieder trauen...

  • Ortenberg
  • 14.02.20
Torsten Sälinger, Gertrud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung (v. l.), Michael und Katja Riehle, Vorstand des Fördervereins für Jugend- und Familienfreizeiten, auf dem neuen Rettungssteg in der Mannheimer Hütte auf dem Ruhestein

Notausgang für "Mannheimer Hütte"
Bürgerstiftung Ortenberg hilft Förderverein

Ortenberg (st). Ein neuer Notausgang und ein Rettungssteg machen die Übernachtungen in der „Mannheimer Hütte“, dem vom Ortenberger Förderverein für Jugend- und Familienfreizeiten vor zwei Jahren gepachteten Haus am Ruhestein, jetzt sicherer. Das zuvor genutzte „Unterhaus“ bei Schonach war 2015 durch einen Brand, der durch eine weggeworfene Zigarettenkippe ausgelöst worden war, völlig zerstört worden. Dank ehrenamtlicher Arbeit und der Unterstützung der Gertrud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung sowie...

  • Ortenberg
  • 27.12.19

70.000 Euro aus Programm "Quartiersimpulse"
Fördermittel für "Neue Mitte Ortenberg"

Ortenberg (st). Im Rahmen des Förderprogramms „Quartiersimpulse“ wird die „Neue Mitte Ortenberg“ mit 70.000 Euro durch das Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg gefördert. „Ich freue mich über diese Anerkennung der Bürgerbeteiligung, der generationenübergreifenden Arbeit und der Quartiersgestaltung durch Gemeinde und Soziales Netzwerk Ortenberg (SoNO)", sagte der Offenburger Landtagsabgeordnete Volker Schebesta zur Berücksichtigung des Projekts. Im Abschlussbericht...

  • Ortenberg
  • 03.12.19
Herbstpflegeaktion auf dem Bühlwegfriedhof : Bernd Vollmer (v. l.), Markus Vollmer, Torsten Sälinger, Bernhard Ruf, Angelica Schwall-Düren, Dieter Seitz.

Arbeitseinsatz auf Bühlwegfriedhof
Ortenberger Bürgerstiftung pflegt Berckholtzgrab

Ortenberg (st). Mitglieder des Stiftungsrats und des Vorstands der Gertrud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung haben in einem Arbeitseinsatz am Samstag, 26. Oktober, auf dem Bühlwegfriedhof rechtzeitig vor Allerheiligen eine Aufgabe erledigt, zu der sich vor 93 Jahren die Stadt Offenburg aus Dankbarkeit gegenüber Gabriel Leonhard von Berckholtz verpflichtet hatte. Berckholtz, der 1863 verstorbene Erbauer des neogotischen Teiles des Ortenberger Schlosses und erste Ehrenbürger Ortenbergs, hatte in...

  • Ortenberg
  • 28.10.19

Wegen Auftragsrückgängen
Westiform Ortenberg meldet Insolvenz an

Ortenberg (st). Die Westiform GmbH & Co. KG in Ortenberg hat laut einer Pressemitteilung am Mittwoch Insolvenzantrag gestellt. Darin heißt es, dass Dr. Dirk Pehl von Schultze & Braun durch das Amtsgericht zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestimmte wurde. Der Geschäftsbetrieb des Herstellers von Lichtwerbung, Beschriftungen, Großwerbeanlagen, POS-Systemen, technischen Kunststoffen oder Digital Signage laufe ungeachtet des Insolvenzantrags uneingeschränkt weiter. Die 250 Mitarbeiter des...

  • Ortenberg
  • 25.10.19
Die Baustelle der L99 nähert sich dem Ende, nächstes Wochenende wird die Fahrbahndecke aufgebracht.

L99 wird gesperrt
Neue Asphaltschicht

Ortenberg (st). Von Freitag bis Sonntag, 20. bis 22. September, wird die Kinzigtalstraße (L99) bei Ortenberg zwischen Kronenkreisel und der Straße Neuer Hohdammweg Ohlsbach gesperrt. In dieser Zeit wird die Fahrbahndecke eingebaut. Die Sperrung beginnt freitags um 14.30 Uhr. Am Sonntag gegen 8 Uhr morgens soll die Straße für den Anliegerverkehr wieder freigegeben werden. Das Regierungspräsidium Freiburg bittet darum, die Zufahrtsstraßen in diesem Bereich freizuhalten und nur außerhalb der...

  • Ortenberg
  • 13.09.19
Die Wohngruppe im Haus Sternenmatt gibt es seit 2018.

Verein Soziales Netzwerk Ortenberg feiert runden Geburtstag
Seit zehn Jahren hilft ein Dorf sich selbst

Ortenberg (gro). Seit zehn Jahren gibt es den Verein Soziales Netzwerk Ortenberg e. V. ("SoNO") bereits: Zeit, um Bilanz zu ziehen und die erfolgreiche Arbeit in der Gemeinde mit den Akteuren zu feiern. "Es ist uns gelungen, Ortenberg sozial umzukrempeln", sagt Wilhelm von Ascheraden, erster Vorsitzender des Vereins. In den vergangenen zehn Jahren wurden ein Fahrdienst eingerichtet, ein Erzählcafé auf die Beine gestellt, Mittagessen für Schulkinder organisiert und ein Nachbarschaftsdienst...

  • Ortenberg
  • 13.09.19
Torsten Sälinger, Vorsitzender des Vorstands der Gertrud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung, vor dem beliebten Bücherschrank

Gertrud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung macht's möglich
Projekte, die sonst nicht zu machen wären

Offenburg (tf). Die Gertrud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung wurde am 23. Februar 2014, dem Todestag der namensgebenden Lokalheiligen Gertrud von Ortenberg, die im Jahre 1335 starb, gegründet. Mit 33 Gründungsstiftern bei 3.400 Einwohnern, was einen Beteiligungsgrad in Höhe von fast einem Prozent der Einwohner Ortenbergs darstellt, und einem Kapitalstock in Höhe von 167.000 Euro stand die Bürgerstiftung von Anfang an gut da. "Wir haben hier bereits vom Start weg in hoher Anzahl die Ortenberger...

  • Ortenberg
  • 13.08.19
Drei Mann und ein Tor: Bernd Vollmer, Schriftführer, Torsten Sälinger, Vorsitzender des Vorstands, und Basil Speier, zweiter Vorsitzender des Vorstands von der Gertrud-von-Ortenberg-Stiftung,

Kicken ist in der Unteren Matt
Neuer Bolzplatz dank der Bürgerstiftung

Ortenberg (st). Rechtzeitig zu den Sommerferien lädt ein neuer Bolzplatz in Ortenberg Kinder und Jugendliche zum gemeinsamen Kicken ein. Die Gertrud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung, zu deren Stiftungszielen auch Sport und Jugend gehören, hat mit 4.000 Euro die beiden Leichtmetalltore finanziert. In der Unteren Matt, unweit der Schlossberghalle, wurde direkt hinter dem Faustballplatz ein Rasenfeld als öffentlicher Bolzplatz angelegt. Neue Impulse geben „Wir wollen im Rahmen unserer...

  • Ortenberg
  • 09.07.19

Marktspektakulum auf Schloss Ortenberg
Zeitreise ins Mittelalter

Ortenberg (tf). Auch noch am heutigen Sonntag findet in der malerische Kulisse von Schloss Ortenberg das Mittelalterliche Marktspektakulum der Dingeli-Spättle-Zunft statt. Neben Lagerleben und Markttreiben kann man Schwertkämpfer, Bauchtänzerinnen, Gaukler und Musiker erleben. Zudem bieten viele Händler und Handwerker Mitmachaktionen wie beispielsweise Bogenschießen an. Und auch in diesem Jahr gibt es wieder ein Mittelalter-Quiz für die kleinen Besucher. Dazu gibt es passend zum Thema...

  • Ortenberg
  • 06.07.19
Torsten Sälinger (v. l.), Vorsitzender, Bianca Kiefer, Schatzmeisterin und Bernd Vollmer, Schriftführer, stehen in der Bürgerstiftung angelegten Blumenwiese.

Wildblumen für Insekten
Projekt der Ortenberger Bürgerstiftung

Ortenberg (st). Die Gertrud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung hat ihr Wildblumenwiesen-Projekt „Ortenberg blüht auf“ fortgesetzt. 2018 hatte die Bürgerstiftung mit der Aussaat von Wildblumen auf 2.200 Quadratmetern gemeindeeigener Flächen begonnen. Jetzt hat die Bürgerstiftung zwölf Kilogramm Blumensamen kostenlos an interessierte Ortenberger Grundstückseigentümer verteilt, mit denen weitere 6.000 Quadratmeter Wildblumenwiesen eingesät werden können. „Wenn die Samen gesät worden sind, haben wir...

  • Ortenberg
  • 13.06.19

Straßenbauarbeiten in Ortenberg
Zeitweise Sperrung der Ortsdurchfahrt

Ortenberg (st). Das Straßenbauamt im Landratsamt Ortenaukreis teilt mit, dass als Abschluss der Straßenbauarbeiten in der Offenburger Straße die Fahrbahn in der Ortsdurchfahrt Ortenberg von Montag bis Donnerstag, 17. Juni bis 11. Juli, zwischen der Kreuzung Netto Markt/Am Muhrfeld und der Einmündung Offenburger Straße/Bühlweg saniert wird. Zudem wird die vorhandene Bushaltestelle bei der Von-Berckholtz-Schule barrierefrei umgebaut. Während dieser Arbeiten wird der Verkehr abschnittsweise...

  • Ortenberg
  • 11.06.19
Torsten Sälinger (links) und Christian Gehring probieren den neuen Stifterwein der Gertrud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung.

Neuer Stifterwein in Ortenberg
Unfiltrierte Spätburgunder Spätlese

Ortenberg (st). Der neue Ortenberger Stifterwein Spätburgunder kommt wie sein Vorgänger aus der Ortenberger Einzellage Freudental. Eine Premiere ist, dass die Spätburgunder in der Qualität einer Spätlese des Jahrgangs 2016 nach der traditionellen Maischegärung lange in französischen Eichenfässern gereift ist. „Der neue Stifterwein Spätburgunder beeindruckt durch sein beeriges Aroma, die kräftigen Noten von schwarzer Kirsche und die dezenten Aromen der feinporigen französischen Eiche“, erläutert...

  • Ortenberg
  • 10.05.19
Dieses Bild zeigt die Anpflanzungen am Berghauptener Dorfbach bevor die Pfanzen herausgerissen wurden.
2 Bilder

Neu gepflanzte Hecken zum zweiten Mal herausgerissen
RP Freiburg erstattet nun Anzeige

Freiburg/Ortenberg (st). Das Regierungspräsidium Freiburg sucht Zeugen einer Sachbeschädigung, nachdem am Berghauptener Dorfbach bei Ortenberg wiederholt frisch angepflanzte Hecken und Büsche von Unbekannten herausgerissen worden sind. Das ist bereits das zweite Mal, heißt es in einer Pressemitteilung der Behörde. Auch die Polizei wird eingeschaltet und Anzeige gegen Unbekannt erstattet. Diese Pflanzen mussten Anfang März neu gesetzt werden, nachdem sie bereits im Oktober vergangenen Jahres...

  • Ortenberg
  • 05.04.19
Mitglieder der Ortenberger Bürgerstiftung pflegen unter anderem das Grün an der Berckholtz-Gruft.

Dorfgeläut in Ortenberg
Stifterversammlung der Bürgerstiftung

Ortenberg (st). Am Samstag, 23. Februar, lädt die Ortenberger Bürgerstiftung zu ihrer öffentlichen Stifterversammlung um 15 Uhr in den Veranstaltungsraum „Artium“ im Seniorenzentrum Sternenmatt, Untere Matt 5, in Ortenberg ein. In der Stifterversammlung wird vom Vorstand über die Aktivitäten und die Entwicklung der Gertrud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung berichtet. Alle Bürger, die sich für deren Arbeit interessieren, sind eingeladen. Die Versammlung findet seit fünf Jahren am 23. Februar, dem...

  • Ortenberg
  • 19.02.19
Wenn im freien Montenegro gefeiert wird, geht es immer hoch her.

Straßenfastnacht in Käfersberg
Johrmärkt in Montenegro schließt um 19 Uhr

Ortenberg (gro). Die Fasentgemeinschaft Freies Montenegro will die Straßenfasent stärken und hat deshalb beschlossen, dass der beliebte Johrmärkt am Fastnachtsonntag, 3. März, um 19 Uhr endet. "Eine Straßenfasent ist keine Abendveranstaltung", macht Vogt Martin Bürkle deutlich. Deshalb sei bei Einbruch der Dämmerung Schluss, damit im Talkessel in Käfersberg wieder Ruhe einkehre. Eine weitere Neuerung: "Erstmals wird es in diesem Jahr keine Discozelte geben", verrät Bürkle. Auch diese...

  • Ortenberg
  • 19.02.19
Die Fastnachtsveranstaltungen sind gesichert. Die Festhalle in Ortenberg darf wieder benutzt werden.

Nur die Küche steht noch nicht zur Verfügung
Ortenberger Festhalle wieder benutzbar

Ortenberg (st). Die Festhalle in Ortenberg kann wieder genutzt werden, dies teilt die Gemeinde mit. Nachdem die Halle wegen eines Schwelbrandes in der Küche seit Weihnachten gesperrt war, hat am vergangenen Wochenende nach Vorliegen und Auswertung der Labor-Untersuchungsergebnisse der vom Gebäudeversicherer beauftragte Sachverständige die Aufhebung der Sperrung für den Veranstaltungsraum bestätigt. Freigabe für Halle erteilt Diese Freigabe erstreckt sich auf die Veranstaltungshalle...

  • Ortenberg
  • 22.01.19
Der Nepomukbrunnen in Ortenberg soll saniert werden. Die Gertrud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung sammelt Mittel dafür ein.

Alte Weinschätzchen für Brunnenrestaurierung
Gertrud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung startet Spendenaktion

Ortenberg (st). Mit dem Verkauf von jahrzehntealten Weinflaschen aus den Beständen der früheren Ortenberger Winzergenossenschaft, will die Gertrud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung Spenden für die denkmalgerechte Sanierung des aus dem 18. Jahrhundert stammenden Nepomuk-Brunnens sammeln. Raritäten aus alten Tagen Die Weinflaschen, die von Ende der 50er-Jahre bis zu Fusion der Ortenberger mit den Gengenbacher Winzern e.G., Ende der 90er-Jahre, stammen, werden zu Gunsten der Brunnensanierung...

  • Ortenberg
  • 18.12.18
Arbeitseinsatz an der Berckholtz-Gruft (v.l.n.r.): Karl-Peter-Düren, Dieter Seitz, Markus Vollmer, Torsten Sälinger, Wilhelm von Ascheraden.

Arbeitseinsatz der Ortenberger Bürgerstiftung
Herbstpflege am Berckholtz-Grab

Ortenberg (st). Seit 2015 kümmert sich die Gertrud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung im Auftrag der Stadt Offenburg um die Grünpflege der Berckholtz-Gruft auf dem Ortenberger Friedhof. Rechtzeitig vor Allerheiligen hat die Bürgerstiftung in einem Arbeitseinsatz mit Mitgliedern des Stiftungsrates und -vorstands die Herbstpflege auf dem Grabhügel durchgeführt. Die Ortenberger Bürgerstiftung hatte 2015 durch einen Vertrag mit der Stadt Offenburg zunächst für drei Jahre die Zuständigkeit für die...

  • Ortenberg
  • 16.10.18
Weinprinzessin Sara Vollmer, Bürgermeister Markus Vollmer, Geschäftsführer Christian Gehring, die Eltern Claudia Strecker-Vollmer und Klaus Vollmer (v. l.)

Weinprinzessin grüßt am Ortseingang von Ortenberg
Würdigung der Heimatgemeinde für die neue Gengenbacher Hoheit

Ortenberg (st). Mit dem Aufstellen der Repräsentationstafeln an den Ortseingängen von Ortenberg wurde nun die Amtszeit der neuen Gengenbacher Weinprinzessin Sara Vollmer aus dem Freudental besiegelt. Es ist gute Sitte, diese Tafeln mit dem Porträt der Weinhoheit in der Heimatgemeinde anzubringen. Ortenbergs Bürgermeister Markus Vollmer war zum Termin gekommen, um der Hoheit zu ihrer Amtseinführung zu gratulieren und ihr die besten Wünsche mit in die einjährige Amtszeit zu übermitteln. Zusammen...

  • Ortenberg
  • 26.09.18
  • 1
  • 2

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.