Frontalunfall bei Ortenberg
Drei Schwerverletzte in Autos eingeklemmt

Ortenberg. Ein schwerer Unfall ereignete sich am Samstagnachmittag auf der neuen Umgehungsstraße Ortenberg. Ein 20-jährige Fahrer fuhr vom Kreisverkehr am Südring in Offenburg Richtung Ortenberg, kam in einer langgezogenen Linkskurve aus bislang unbekannter Ursache nach links in den Gegenverkehr und kollidierte frontal mit dem Auto einer 57-jährigen Frau.

Der Verursacher, seine Beifahrerin und die andere Fahrerin wurden in ihren Fahrzeugen eingeklemmt. Alle Insassen wurden durch die Feuerwehr mittels hydraulischem Rettungswerkzeug befreit. Dafür teilte der technische Einsatzleiter seine Fahrzeugmittel auf, so dassdie verfügbaren Rettungswerkzeuge von Löschfahrzug und von Rüstwagen gleichzeitig an beiden Unfallfahrzeugen eingesetzt werden konnten. Die teilweise schwer eingeklemmten Unfallopfer konnten nach etwa 30 Minuten befreit werden.

Alle Unglücksopfer wurden vom Rettungsdienst in Kliniken nach Offenburg und mit Hubschrauber Freiburg gebracht.

Die Umgehungsstraße war für mehrere Stunden voll gesperrt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen