TURN10® Mehrkampf in Zunsweier
1. Ortenauer TURN10® Mehrkampf in Zunsweier

OTG (Zunsweier)
Mit Spannung erwartet der Ortenauer Turngau am kommenden Wochenende 13./14. Juli die erste Auftaktveranstaltung des Wettkampfprogramms Turn10 in der Ortenau. Im Herbst 2018 hatte der Vorstand des OTG das Gerätturnprogramm für den Breitensport im Rahmen eines Pilotprojekts auf den Weg gebracht, um das Wettkampfangebot für seine Mitgliedsturnvereine zu erweitern. Im Unterschied zu anderen normierten Wettkampfprogrammen unterscheiden sich die einzelnen Turnelemente trotz unterschiedlichen Schwierigkeitsgrads nicht in ihrem Wert; jedes Element ist – sofern es sauber geturnt wird – einen Punkt wert, egal ob Rolle oder Salto.
Nach vielen Monaten Vorbereitung, in denen die Miteinbeziehung der interessierten Vereine eine große Rolle spielte, kann nun am Sonntag der erste vereinsübergreifende Wettkampf durchgeführt werden. Mit 65 angemeldeten Turnerinnen und Turnern aus 5 Vereinen wurden die Erwartungen des Veranstalters weit übertroffen. „Wir haben mit mindestens einem Drittel weniger gerechnet und freuen uns über die große Meldezahl“, so Koordinator Udo Krauß. In Zusammenarbeit mit dem TuS Zunsweier hoffen die Verantwortlichen auf einen reibungslosen Ablauf und die Nachsicht der Teilnehmer, falls es doch mal nicht ganz so glatt laufen sollte. Wettkampfbeginn ist um -10.00 Uhr in der Zunsweirer Turnhalle, Am Kleingäßle 9. Der Veranstalter würde sich über viele interessierte Zuschauer freuen. Für Speisen und Getränke ist durch den Ausrichter gesorgt .
Bereits am Vortag findet ein entsprechender Kampfrichterlehrgang der von der Multiplikatorin Leonie Luis durchgeführt wird statt, der mit 22 Anmeldungen ebenfalls gut besucht ist.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen