Miss-Germany-Finale im Europa-Park
Mit vielen Premieren

Jury-Mitglied Frauke Ludowig

Rust (st). 16 Finalistinnen der Miss Germany-Wahl im Europa-Park stellen sich am Samstag, 15. Februar, einer Jury aus branchenspezifischen Expertinnen. Zum ersten Mal in der Geschichte des Wettbewerbs wird diese ausschließlich weiblich sein.

Neben der TV-Moderatorin Frauke Ludowig ("RTL Exclusiv – Das Starmagazin") zählt die „Höhle der Löwen“-Investorin, ehemalige Bundestagsabgeordnete und Miss Germany 1977 Dagmar Wöhrl zur diesjährigen Jury. Außerdem entscheiden die Chefredakteurin von "JOY", "Closer" und "InTouch" Angela Meier-Jakobsen und die vielfache Medaillengewinnerin bei Karate-Welt- und Europameisterschaften sowie Ernährungsexpertin Anna Lewandowska, wer die neue Miss Germany wird.

Vervollständigt wird die Jury von sogenannten Heroes, welche die Finalistinnen bereits während des Miss Germany Personality-Camps mit Schauinsland-Reisen im Luxushotel „The Cascades Golf Resort“ in Somabay, Ägypten, begleiten. Im Camp nehmen die Kandidatinnen an Workshops zu Themen wie Selbst- und Persönlichkeitsentwicklung, Social Media, politische Bildung, Ernährung und Finanzen teil. Zu den Heroes zählen unter anderem Carmen Kroll, Unternehmerin und Content Creator, und Sofia Tsakiridou, Model und Food-Buchautorin. Außerdem gehören Farina Opoku als Deutschlands bekannteste Beauty-Influencerin sowie Gründerin und Ann-Katrin Schmitz, Expertin für Influencer- und Social Media-Marketing, zu den Heroes und somit zur diesjährigen Jury.

Zum ersten Mal leitet das Moderatoren-Paar Jana Schölermann und Thore Schölermann („The Voice of Germany“) durch den Abend. Musikalisches Highlight der Show ist der aktuelle Chart-Stürmer und Singer-Songwriter Kelvin Jones.

Ein offizieller Livestream der gesamten Show startet um 20.15 Uhr auf den Miss Germany-Social Media-Kanälen (YouTube und Facebook). Die TV-fähige Produktion mit sieben Fernsehkameras, TV-Regie und vielem mehr von "MackMedia" sorgt für erstklassige Unterhaltung.

Die Ticket-Nachfrage ist in diesem Jahr besonders hoch, sodass Kapazitäten und Sitzplätze in der Europa-Park-Arena bereits erhöht wurden. Wer bei dem Finale am 15. Februar dabei sein möchte, kann sich jetzt die letzten Tickets sichern.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.