AOK-Bezirksrat mit einem neuen Vorsitz
Armin Schmidt und Hermann Spieß einstimmig gewählt

Wolfgang Schweizer (von links), Geschäftsführer der AOK Südlicher Oberrhein, Armin Schmidt und Hermann Spieß, alternierende Vorsitzende, Petra Spitzmüller, stellvertretende Geschäftsführerin
Wolfgang Schweizer (von links), Geschäftsführer der AOK Südlicher Oberrhein, Armin Schmidt und Hermann Spieß, alternierende Vorsitzende, Petra Spitzmüller, stellvertretende Geschäftsführerin

Zu seiner konstituierenden Sitzung hat sich der neugewählte Bezirksrat der AOK Südlicher Oberrhein getroffen. Armin Schmidt (links) aus Herbolzheim und der Breisacher Hermann Spieß wurden einstimmig zu den Vorsitzenden gewählt. Armin Schmidt, Personalleiter des Europa-Parks in Rust, führt als alternierender Vorsitzender und Vertreter der Arbeitgeber ein Jahr lang das Gremium an, zu seinem Stellvertreter wurde Arbeitnehmervertreter Hermann Spieß gewählt. Der Vorsitz wechselt jährlich zwischen Versicherten- und Arbeitgeberseite. „Das Ergebnis ist ein großer Vertrauensbeweis“, erklärte Armin Schmidt nach seiner Wahl.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt