Europapark-Gala ein voller Erfolg
Thomas Gottschalks Jackett hängt jetzt in der Ortenau

Thomas Bittel mit Thomas Gottschalk bei der Europapark-Gala
  • Thomas Bittel mit Thomas Gottschalk bei der Europapark-Gala
  • Foto: Klaus Schultes
  • hochgeladen von Linda Schüle

Thomas Gottschalk und Thomas Bittel, Kuratoriumsmitglied des Fördervereins für krebskranke Kinder e.V. Freiburg, tragen nach dem erfolgreichen Gala-Abend im Europapark im November nun nicht nur denselben Vornamen, sondern auch noch dasselbe Jackett.
Dieses ersteigerte der Ortenauer nämlich für eine stattliche Summe, bei der Versteigerung, die spontan im Rahmen der alljährlichen Benefiz-Gala im Europapark stattfand.
Kein Geringerer, als Show-Master Thomas Gottschalk übernahm die ehrenvolle Aufgabe unter anderem eine Lesung mit ihm persönlich, sowie eine Grafik von Udo Lindenberg, oder auch Karten für eine Schlagershow im kommenden Frühjahr an Mann und Frau zu bringen. Mit viel Witz und Charme erlöste er damit zusätzliche 31.000 Euro und steigerte den Gesamt-Spendenerlös des Abends auf satte 145.000 Euro, die zu 100% dem Förderverein für krebskranke Kinder in Freiburg zufließen.
Mit seinem spontanen Besuch überraschte Thomas Gottschalk an diesem Abend nicht nur seinen Freund Werner Kimmig, Vorstandsmitglied des Fördervereins für krebskranke Kinder Freiburg und Organisator des Abends, sondern natürlich auch die rund 300 Gäste und Spender. Zusätzlich zur spektakulären Dinner-Show des Europaparks, die von einem 4-Gänge-Gourmet-Menü begleitet wurde, hatte der ein oder andere Gast so auch noch die Möglichkeit auf Tuchfühlung mit einem echten Star zu gehen.
Europapark-Inhaber Roland Mack und seine Frau freuten sich natürlich auch über den großen Erfolg des Abends.: „Schon seit der Eröffnung des Europa-Park steht für die Familie Mack auch die soziale Verantwortung für die Gesellschaft im Vordergrund. Wir freuen uns daher besonders, den Förderverein mit dieser Veranstaltung jedes Jahr unterstützen zu können. Neben der rein finanziellen Hilfe besuchen unsere Künstler jedes Jahr die Tumor-Station, um den kranken Kindern und deren Eltern ein paar schöne Stunden zu schenken.“ Bereits zum 16. Mal hat der Europapark nun gemeinsam mit dem Förderverein die Benefiz-Gala in den eigenen Hallen ausgerichtet.
Das gespendete Geld hilft dem Förderverein für krebskranke Kinder Freiburg enorm, denn in den kommenden 3 Jahren muss er nicht nur den Unterhalt seines Elternhauses neben der Freiburger Kinderklinik stemmen, sondern den Neubau eines neuen Elternhauses neben der neuen Kinderklinik finanzieren.
Mehr dazu unter www.helfen-hilft.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen