Erste öffentliche Sasbacher E-Auto-Ladesäulen
Mit Strom direkt vom Dach

Peter Kraus mit Bürgermeister Gregor Bühler (r.)
  • Peter Kraus mit Bürgermeister Gregor Bühler (r.)
  • Foto: Gemeinde Sasbach
  • hochgeladen von Matthias Kerber

Sasbach (st). Nach den E-Bike-Ladesäulen auf dem Parkplatz Früh stehen nun auch für E-Fahrzeuge zwei öffentliche Ladestationen im Gewerbegebiet Mättich in Sasbach mit jeweils zwei Ladepunkten und ausreichend Parkflächen zur Aufladung von Elektro-Fahrzeugen bereit - und das rund um die Uhr. Innovativ, umweltfreundlich und nachhaltig, denn bei Sonne werden die Ladesäulen direkt über eine Photovoltaik-Anlage auf dem Betriebsgebäude der Licht Kraus GmbH gespeist. Ladekabel sind vorhanden, Anschlüsse Typ 2, 22kW (400Volt, 32 Ampere). Spontanladen (adhoc) ohne vorherige Registrierung ist möglich, ebenso kann per App, ADAC e-Charge, ENBW mobility+ oder per Webseite reev bezahlt werden, ein Smartphone ist Voraussetzung.

Um die Ladeweile zu überbrücken, bietet der direkte Umkreis viele Möglichkeiten: Der Showroom des Lichtstudio Licht Kraus ist einen Besuch wert, ein Essen in der Casa Toscana immer schmackhaft und ein Besuch beim Frisör Kopflos ist ebenfalls eine gute Option, oder man kann die häusliche Begrünung bei Blumen Baumann in Angriff nehmen. Des Weiteren befinden sich der Direktverkauf von Fernands Flammkuchenböden, das Physiozentrum Boos, das Autohaus Fischer, die KFZ-Werkstatt Pfister, PM Frost Eyewear und Burkert Brennerei & Kellereibedarf auf dem Gelände. Nach dem Aufladen kann es noch durch den Waschpark gehen, so frischgemacht und vollgetankt kann es losgehen auf gute Fahrt.

Industriegebiet bestens gerüstet

„Momentan steht die Elektro-Tankstelle im Mättich noch am Anfang - ein ungünstiger Start kurz vor dem Lockdown, geschlossene Gewerbe und fehlende Bekanntheit in der Gegend - mit aktuell noch recht überschaubaren Ladevorgängen pro Woche ist die Auslastung lange nicht auf dem gewünschten Maximum“, erläutert Betreiber Peter Kraus. Doch der Unternehmer ist zuversichtlich, dass nun mit dem Hochfahren der Wirtschaft, generell steigenden E-Auto-Zulassungen und der sonnigen Jahreszeit, die auch viele Ausflügler in die Gegend locken wird, das Industriegebiet Mättich in Sachen Nachhaltigkeit und E-Mobility bestens für die Zukunft gerüstet ist. „Auch wenn die Investition sich wahrscheinlich nicht reinvestieren wird, bin ich davon überzeugt, dass das Ladeangebot genutzt wird. Wenn wir dadurch die Mobilität der Zukunft unterstützen, hat sich das Projekt gelohnt“, ergänzt Kraus.

„Ich freue mich, dass Peter Kraus und die Licht Kraus GmbH dieses Angebot der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen. Die Standortwahl ist bei Ladestationen das A und O. Im Gewerbegebiet Mättich ist die Gruppe der Interessenten und auch die Umschlagshäufigkeit vergleichsweise hoch. Nichts ist für Betreiber und E-Auto-Besitzer frustrierender, wenn Dauerparker die Ladestationen blockieren. Deshalb freue ich mich, wenn das Angebot in Zukunft noch besser genutzt wird“, resümiert Bürgermeister Gregor Bühler bei der offiziellen Eröffnung der vier Ladepunkte.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen