Hilfe für Weltmeister Arnulf Meffle
Handballer für Handballer: Typisierungsaktion

Der gefürchtete Linkshänder wurde 1978 Weltmeister und gewann bei Olympia 1984 Silber.
  • Der gefürchtete Linkshänder wurde 1978 Weltmeister und gewann bei Olympia 1984 Silber.
  • Foto: Heuberger
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Schutterwald. Arnulf Meffle, Handballweltmeister von 1978, hat das Handballspielen beim TuS
Schutterwald gelernt. Jetzt benötigt der an Leukämie erkrankte
Handballer, der auch schon die A-Jugend des TuS trainierte, eine
Stammzellenspende.

Auch deshalb will der TuS Schutterwald Arnulf Meffle helfen seine Krankheit zu besiegen. Im Rahmen der Aktion „Handballer für Handballer“ werden am Samstag, 8. Dezember um 19.30 Uhr
viele ehemalige Handballer mit einem Benefizspiel diese Aktion
unterstützen. Im Foyer II der Mörburghalle wird es ab 18 Uhr die
Möglichkeit geben sich typisieren zu lassen. Was auch anderen an
Leukämie Erkrankten helfen kann.

Ehemalige wie zum Beispiel Chris Armbruster, Roland Birnbreier, Hans-Peter Fries, Michael Gegg,
Rudi Fritsch, Klaus Cybulski, Markus Eggs, Chris Meier, Reiner Bauert,
Thomas Schulz, Thomas Bolz, Arnold Manz, Armin Emrich, Wolfgang Winter,
Matthias Schwarz, Martin Heuberger und viele andere haben ihr Kommen
zugesagt. Oliver Roggisch und Markus Baur sind auch dabei. Geleitet wird
das Spiel von den Ortenauer Bundesliga-Schiedsrichtern Fabian Baumgart
und Sascha Wild.

Autor: st

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen