Das Dorfladen-Taxi nimmt in Welschensteinach Fahrt auf
Idee des sozialen Miteinanders soll trotz Anlaufschwierigkeiten gefördert werden

Der Vereinsvorstand realisierte das Welschensteinacher Dorfladen-Taxi: Christl Weber (v. l.), Alexander Kern, Susan Dreschler und Björn Krugielka
Der Vereinsvorstand realisierte das Welschensteinacher Dorfladen-Taxi: Christl Weber (v. l.), Alexander Kern, Susan Dreschler und Björn Krugielka (Foto: Unser Dorfladen Welschenstinach e. V. )

Welschensteinach (bos). Nach der Eröffnung des Welschensteinacher Dorfladens im vergangenen November wurde nun auch ein Dorfladentaxi ins Leben gerufen. An jedem ersten im Dienstag Monat wird der kostenfreie Service, mit dem die Menschen zum Laden und wieder zurück nach Hause gebracht werden, angeboten. Gestern nahm es erstmalig Fahrt auf.

"Die Idee dahinter ist mehr als ein reiner Abhol- und Bringservice. Wir möchten so auch das soziale Miteinander fördern", erklärt Björn Krugielka vom Verein "Unser Dorfladen", denn das Konzept sieht nicht nur die reinen Fahrten vor. Neben der Möglichkeit zum Einkaufen werden im Dorfladen an den "Taxi-Dienstagen" auch Kaffee und Kuchen und damit die Möglichkeit für einen gegenseitigen Austausch angeboten.

Trotz einiger Werbemaßnahmen läuft der Beginn des Dorfladentaxis eher schleppend. Zwei Anmeldungen gingen bis Montagabend bei den Verantwortlichen ein. Auch wenn sich Krugielka zwei oder drei weitere Gäste für den Start gewünscht hätte, ist er nicht allzu enttäuscht: "Manchmal sind die Menschen eher zurückhaltend. Ich denke, das Taxi muss erstmal in den Köpfen ankommen. Das Potential ist da und wir machen auf jeden Fall weiter. Das Angebot für Kaffee und Kuchen steht."

Die Idee für das Dorfladentaxi existiert seit einer ganzen Weile. Nachdem Günter Thiem als Betreiber des Dorfladens gefunden wurde, war das ursprünglich geplante Modell einer Genossenschaft hinfällig geworden. Im April 2017 wurde dann den Verein "Unser Dorfladen Welschensteinach" gegründet. "Da kam auch zum ersten Mal der Gedanke eines Dorfladentaxis auf", berichtet Krugielka. Der nächste Termin findet am 6. März statt. Die Abholzeit liegt immer zwischen 14.45 und 15 Uhr, die Rückfahrt kann individuell, spätestens für 17 Uhr, abgestimmt werden. Angeboten wird das Taxi für alle, die in Welschensteinach, Steinach und im Hamersbächle wohnen. Aktuell stehen sechs Fahrer, vier Vereinsmitglieder und zwei weitere, mit ihren privaten Autos zur Verfügung. Dabei sind nicht alle parallel im Einsatz. Geplant ist ein wöchentlicher Wechsel der Fahrer. "Verbindliche Anmeldungen nehmen wir direkt im Dorfladen und per Telefon unter der Nummer 07832/3098960 entgegen", erklärt Krugielka.

Neben dem Dorfladentaxi hat der Verein für dieses Jahr noch weitere Aktionen geplant. So finden neben zwei Dorfmärkten, je einer im Sommer und einer im Winter, fünf Veranstaltungen im "Treffpunkt", der sich im Laden befindet, statt. "Am 27. März gibt es einen Spielenachmittag für alle Generationen statt, am 22. Mai organisieren wir ein 'Repaircafé' zum Thema Fahrräder reparieren, am 7. August geht es weiter mit einem Sommerspaßprogramm für Kinder unter dem Motto: 'Uhren basteln aus Holz'", so Krugielka. "Am 25. September findet dann ein Vortrag zum Thema 'Schutz vor Einbrechern' statt und am 27. November gibt es einen Kartenspielenachmittag."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt