Landtagswahl

Beiträge zum Thema Landtagswahl

Lokales

Achern und Fautenbach
Zwei repräsentative Wahlbezirke für Landtagswahl

Achern (st). Gesellschaft und Staat, insbesondere Politik, Verwaltung und Medien sind auf Informationen über das Wahlergebnis und das Wahlverhalten der Bürger angewiesen. Hierzu wird unter anderem die repräsentative Wahlstatistik durchgeführt. Die repräsentative Wahlstatistik ist eine Stichprobenerhebung, die Informationen über die Wahlberechtigten, die Wähler, die Wahlbeteiligung und die Stimmabgabe nach Geschlecht und Altersgruppen liefert. Darüber hinaus sind Aussagen über die...

  • Achern
  • 24.02.21
Lokales

Rechtzeitig Briefwahl beantragen
Versand Wahlbenachrichtigungen

Achern (st). Am Sonntag, 14. März, können die Wahlberechtigten über die Zusammensetzung des 17. Landtags von Baden-Württemberg entscheiden. Die Wahlvorbereitungen sind im Acherner Rathaus derzeit in vollem Gange. Bis spätestens Sonntag, 21. Februar, werden die Wahlbenachrichtigungen an die rund 19.000 Wahlberechtigten in Achern per Post versandt. Auf der Wahlbenachrichtigung finden die Wahlberechtigten auch einen Hinweis auf das Wahllokal, in dem sie ihre Stimme am 14. März 2021 abgeben können....

  • Achern
  • 16.02.21
Lokales

Service für sehbehinderte Menschen
Stimmzettelschablone jetzt anfordern

Achern (st). Zur Wahl der Abgeordneten des 17. Landtags von Baden-Württemberg am 14. März 2021 sind alle Wahlberechtigten zur Stimmabgabe aufgerufen. Wie kann die Stimme unabhängig von fremder Hilfe abgegeben werden, wenn man wegen schlechten Sehens die Wahlunterlagen selbst nicht lesen kann? Zur gleichberechtigten Teilnahme an der Landtagswahl bieten die Blinden- und Sehbehindertenverbände kostenlos die Zusendung von sogenannten Stimmzettelschablonen an. Der Stimmzettel wird in die...

  • Achern
  • 04.02.21
Lokales
Acherns Oberbürgermeister Klaus Muttach

OB Muttach bezieht Stellung
Perspektive statt allgemeiner Lockdown

Achern (st). Acherns Oberbürgermeister Klaus Muttach fordert eine qualitative Weiterentwicklung beim Schutz vor Covid-19 anstatt des allgemeinen Lockdowns in vielen Bereichen. „Als Gesellschaft müssen wir lernen, uns vor dem Coronavirus durch intelligente und verantwortungsbewusste Maßnahmen zu schützen anstatt phantasielos weite Bereiche lahmzulegen. Viele Hygienekonzepte nach der ersten Welle haben funktioniert“, spricht sich Muttach für eine behutsame Öffnung aus. Keine völlige...

  • Achern
  • 26.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.