SC Sand verpflichtet Torhüterin
Die deutsche U-20 Nationaltorhüterin Charlotte Voll wechselt zur kommenden Saison zum SC Sand.

Die deutsche U-20 Nationaltorhüterin Charlotte Voll wechselt zur kommenden Saison zum SC Sand. Die 20-jährige Torhüterin kommt von Paris Saint-Germain und hat einen Zweijahresvertrag in Sand unterzeichnet.

Charlotte Voll spielte von 2015-2017 für die TSG 1899 Hoffenheim und wechselte im Sommer 2017 an die Seine. Im vergangenen Jahr gehörte sie zum Kader der FIFA U20-Frauen-Weltmeisterschaft in Frankreich.

„Wir freuen uns sehr, dass sich Charlotte für den SC Sand entschieden hat und wir mit ihr eine weitere talentierte Spielerin bekommen, die das Potenzial hat, sich in der Bundesliga zu etablieren. Vor 2 Jahren ist uns „Charly“ das erste Mal positiv aufgefallen und wir haben ihre Entwicklung aus der Ferne immer beobachtet“, so Claudia von Lanken, Leiterin der Geschäftsstelle.

"Der SC Sand hat mich schnell überzeugt den nächsten Schritt in Richtung Frauen-Bundesliga zu machen. Bei PSG konnte ich zwei Jahre mit Weltklassespielerinnen trainieren und habe im Training viel Erfahrung sammeln können. Der SC Sand hat bereits bewiesen, dass man auf junge Torhüterinnen setzt und ich will alles tun, dieses Vertrauen zurückzugeben", so Charlotte Voll zu ihrem Wechsel.

Autor:

Isabel Obleser aus Gengenbach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.