FRAUEN-BUNDESLIGA: Heute um elf Uhr in Frankfurt
Rückkehr an frühere Wirkungsstätte

Co-Trainerin Mirella Junker und Coach Sascha Glass kehren heute an ihre alte Wirkungsstätte zurück.
  • Co-Trainerin Mirella Junker und Coach Sascha Glass kehren heute an ihre alte Wirkungsstätte zurück.
  • Foto: uk
  • hochgeladen von Daniel Hengst

Willstätt-Sand (uk). Nach der Länderspielpause eröffnet der Ortenauer Fußball Erstligist heute um 11 Uhr im Auswärtsspiel beim 1. FFC Frankfurt den dritten Spieltag der Frauen Bundesliga. Die Begegnung wird frei im DFB-TV sowie für Nutzer von Telecom Sport im Fernsehen übertragen.
Für Sands Trainer Sascha Glass bedeutete die Abwesenheit mehrerer Nationalspielerinnen auch eine Einschränkung in der Vorbereitung auf die Begegnung. Im Sommer wechselte Cecilie Sandvej aus der Ortenau zum erfolgreichsten deutschen und europäischen Frauenverein. Für Sascha Glass hingegen ist es die Rückkehr zum einstigen Wirkungsort Frankfurt. Dort war er zwischen 2011 und 2014 sowohl im Nachwuchsbereich als auch als Trainer der zweiten Mannschaft erfolgreich tätig und führte die Erstligamannschaft des FFC in den letzten fünf Spielen der Saison 2012/13 auf Platz drei. Auch Co-Trainerin Mirella Junker bestritt zwischen 2008 und 2014 für Frankfurt 132 Zweitligaspiele. Wen Sascha Glass letztendlich gegen seinen ehemaligen Verein aufbieten kann, hängt vom Gesundheitszustand und der körperlichen Verfassung der Nationalspielerinnen ab, die aus den verschiedenen Ländern zu unterschiedlichen Zeitpunkten nach Sand zurückkehrten.
Nach der Auftaktniederlage beim württembergischen Aufsteiger SV Alberweiler und zwei Heimsiegen in Folge gegen Regensburg und Schwaben Augsburg reist die Regionalligareserve des SC Sand heute zum Spiel beim 1. FC Nürnberg. Die Begegnung beginnt im Sportpark Valznerweiher um 14 Uhr und SC-Trainerin Fabienne Breisacher hofft bei den bisher sieglosen Franken auf ein Erfolgserlebnis. Neben der reaktivierten Erstligaspielerin Julia Zirnstein kehrte Aurelie Pfeiffer vom französischen Zweitligisten FC Vendenheim nach Sand zurück.

Autor:

Daniel Hengst aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen