FUSBALL-BUNDESLIGA: Nächsten Sonntag beim VfL Wolfsburg
Schwere Auswärtsaufgabe für das Sander Frauenteam

Dem SC Sand (blaues Trikot) steht beim VfL Wolfsburg zum Bundesligaauftakt gleich ein schweres Spiel ins Haus.
  • Dem SC Sand (blaues Trikot) steht beim VfL Wolfsburg zum Bundesligaauftakt gleich ein schweres Spiel ins Haus.
  • Foto: scs
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Willstätt-Sand (woge). Am nächsten Wochenende startet auch die Flyeralarm-Bundesliga der Frauen in die neue Saison. Und für die Sander Frauen steht gleich eine Mammutaufgabe vor der Brust. Die Mannschaft von Trainer Sascha Gleiss muss am Sonntag um 14 Uhr beim amtierenden Deutschen Meister VfL Wolfsburg antreten.

Die "Wölfinnen" waren in der der vergangenen Saiosn die beste Mannschaft der Bundesliga. Mit 59 Punkten sicherten sie den Titel vor dem FC Bayern München, der vier Zähler dahinter Zweiter wurde. Vor allem die Offensive war das Prunkstück der Norddeutschen. In 22 Spielen erzielten sie 94 Tore, was einem Schnitt von 4,2 Toren pro Spiel entspricht. Dies mussten auch die Sanderinnen schmerzvoll erfahren, denn das Hinspiel im Orsay Stadion verloren die "Blau-Weißen mit 0:9 und das Rückspiel in Wolfsburg mit 0:7. Gegen keine andere Mannschaft musste Sand so viel "Lehrgeld" bezahlen. Die Vorzeichen am kommenden Sonntag sind die Gleichen. Die Wolfsburgerinnen sind wieder großer Favorit auf die Meisterschaft und wollen gleich mit einem überzeugenden Heimsieg ein Zeichen setzen. Wenn es den Sanderinnen gelingt die Offensive des VfL einigermaßen in Schach zu halten, dann sollte solch ein Debakel wie in der Vorsaison zu verhindern sein.

Autor:

dtp01 dtp01 aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.