FUSSBALL: Budenzauber vom 11. bis 13. Januar in der Hanauerlandhalle Willstätt
Sparkassencup des VfR wieder mit absoluter Top-Besetzung

Bild vom Spiel OFV gegen den FV Schutterwald aus dem vergangenen Jahr in der Willstätter Hanauerland-Halle.
  • Bild vom Spiel OFV gegen den FV Schutterwald aus dem vergangenen Jahr in der Willstätter Hanauerland-Halle.
  • Foto: VfR
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Willstätt (ho). Vom 11. bis 13. Januar 2019 ist großer Budenzauber in der Hanauerland-Halle in Willstätt. An diesem Wochenende finden zahlreiche Jugendturniere, ein Altherren-Turnier und das große Herrenturnier um den Pokal der Sparkasse Hanauerland statt. Den Auftakt am Freitagabend machen die Alten Herren. Ab 18 Uhr treten zehn Teams gegeneinander an und ermitteln Ihren Sieger. Auch wieder mit dabei die AH-Mannschaft des Drittligisten VfR Aalen – Titelverteidiger ist jedoch die AH des FV Altenheim.

Auch die AH des SC Holzhausen sind seit einigen Jahren zu Gast in Willstätt und aus der Ortenau sind der SV Diersburg, der SV Kork, der TuS Legelshurst, der SV Neumühl, die DJK Prinzbach und die Gastgeber der SG Willstätt-Hesselhurst am Start. Aus dem Elsass ist erstmals der SC Vietnam beim Tunier in Willstätt zu Gast. Der Samstag gehört dann ganz dem Jugendfußball. Am Samstagmorgen um 8.30 Uhr beginnen die E-Junioren mit dem Jugendturnier in der Hanauarland-Halle. Bei dem Turnier mit zahlreichen regionalen Mannschaften messen sich zwölf E-Junioren Teams. Die Nachwuchs-Teams aus der Ortenau messen sich auch wieder mit einigen überregionalen Mannschaften, die gerne zum Turnier nach Willstätt kommen.

Um 15.15 Uhr folgt das Turnier der Bambinis mit zehn Mannschaften aus der Ortenau. Bei den kleinsten sollen der Spaß und das Spiel im Vordergrund stehen. Am Nachmittag geht es dann aber zum Abschluss noch mal richtig zur Sache. Bei dem internationalen D-Junioren-Turnier stehen sich zehn regionale, überregionale und auch Mannschaften aus dem Elsass gegenüber.

Der Auftakt der F-Junioren am Sonntagmorgen bedeutet zugleich den Abschluss der Jugendturniere. Ab 8.30 Uhr werden zwei F-Junioren-Turniere mit je sechs Mannschaften im Modus jeder gegen jeden gespielt. Auch die Kleinsten haben die Möglichkeit, sich in den gut besetzten Turnieren mit überregionalen Mannschaften zu messen. Bei den Jüngsten steht der Spaß am Fußball im Vordergrund, es soll in dieser Altersklasse noch nicht von Siegern oder Verlieren gesprochen werden. Auch bei den F-Junioren erhält jedes Kind einen Preis.

Zum Abschluss wartet mit dem 10. Einladungsturnier um den Pokal der Sparkasse Hanauerland das Highlight des Wochenendes. Dem Organisationsteam des VfR Willstätt ist es erneut gelungen, ein top-besetztes Teilnehmerfeld mit zwölf Mannschaften zu präsentieren. Mit dabei sind aus der Oberliga Baden-Württemberg der SV Linx. Aus dem südbadischen Oberhaus, der Verbandsliga, Tabellenführer Freiburger FC und der drittplatzierte Offenburger FV, der zweifache Titelverteidiger des Pokals der Sparkasse Hanauerland ist und mit vier Turniersiegen alleiniger Rekordsieger in Willstätt. Lokalmatador Kehler FV ist Dauergast beim Hallenturnier in der Hanauerland-Halle und komplettiert das Trio aus der Verbandsliga Südbaden. Aus der Landesliga sind die Spitzenteams des SC Durbachtal und des FV Schutterwald, sowie der SV Freistett und Verbandsliga-Absteiger SV Stadelhofen mit am Start. Mit dem TSV 05 Reichbach und den SC Freiburg Fußballschule Allstars sind zwei Neulinge mit dabei. Der TSV 05 Reichenbach spielt in der Landesliga Nordbaden und die von Rainer Hannig organisierte Allstar Mannschaft der Fußballschule des SC Freiburg beseht aus regionalen Kickern die in der Jugend, der zweiten Mannschaft oder bei den Profis des Sportclub gespielt haben.

Neben Rainer Hannig haben in den letzten Jahren auch Spieler wie Sascha Reiss, Laszlo Kanyuk oder Timo Waslikowski in der Auswahl mitgewirkt. Diese konnte im Jahr 2017 das Hallenmasters in Niederschopfheim gewinnen, man darf gespannt sein wer in Willstätt auf dem Feld steht. Die beiden Bezirksligisten SC Offenburg und der VfR Willstätt als Gastgeber runden das top-besetzte Teilnehmerfeld ab. Das Turnier beginnt am Sonntag um 13.30 Uhr, das Finale wird gegen 18.55 Uhr angepfiffen.

Autor:

dtp01 dtp01 aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.