Bauarbeiten und Straßensperrung
Rößlebrücke wird abgebrochen

Unterharmersbach (st). Seit Montag, 19. November, wird die Baustelle für den Abriss der Rößlebrücke in Unterharmersbach (Stadt Zell) eingerichtet. Ab Montag, 26. November, wird es ernst: Die Brücke wird abgerissen und muss für sämtlichen Fahrzeug- und Fußgängerverkehr, also auch für Anlieger, voll gesperrt werden.

Eine provisorische Umfahrung durch den Kurpark ist bereits eingerichtet und in Betrieb. Aufgrund des Platzbedarfs für die Baugrube, des Arbeitsschutzes und der Verkehrssicherung wird es mit Beginn der Brückenabbrucharbeiten auch eine Ampelregelung auf der Umfahrung in Höhe der dann eingeengten Kurve um die Apotheke geben, so das Regierungspräsidium Freiburg (RP) in einer Pressemitteilung. Fußgänger werden gebeten, weiterhin über „Steinrücken“ und den Fußgängerweg hinter dem "Fürstenberger Hof" und den Kurpark zu gehen. Dieser Weg ist in beiden Richtungen ausgeschildert. Bis Ende Juli 2019 wird die alte Brücke, ähnlich wie bei der Kaffeebrücke, bis auf die Widerlager abgebrochen und durch eine neue Brücke ersetzt.

Das RP weist daraufhin, dass es wegen der Brückenabbrucharbeiten zu verstärkter Geräuschentwicklung kommen wird und bittet die Betroffenen dafür und für die unvermeidliche Sperrung um Verständnis.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen