Nachrichten - Zell a. H.

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

97 folgen Zell a. H.
  • Grundwasser nur im Garten verwenden
    Kostbare Ressource überlegt einsetzen

    Ortenau (set). Gerade Rasensprenger sind bei Hitze und Trockenheit im Dauereinsatz. Sie sorgen dafür, dass die künstlich angelegte Pflanzenwelt auf privatem Grund und Boden ihr sattes Grün behält. Dabei ist es nicht unwesentlich, woher das Wasser dafür stammt. Aus einem privaten Tiefbrunnen ist die Angelegenheit unbedenklich, wie Kai Hockenjos, Pressesprecher des Landratsamtes Ortenaukreis,...

  • Wald leidet unter der Trockenheit
    Eschentriebsterben setzt Offenburger Forst zu

    Offenburg (st). Der Zustand des Stadtwalds bereitet zunehmend Sorgen: Gründe dafür sind das Eschentriebsterben und die anhaltende Trockenheit. „Wir bemühen uns um Schadensbegrenzung“, sagt Joachim Weißhaar. Der 49-Jährige ist gemeinsam mit Andreas Broß Forstrevierleiter bei den Technischen Betrieben (TBO). Der Stadtwald erstreckt sich von Hohnhurst im Westen bis zum Brandeckturm im Osten, von...

  • Benutzerpflicht für einige Radwege aufgehoben
    Die Freiheit der Wahl

    Offenburg (st). Einige Radwege in Offenburg entsprechen in ihrer Breite und Beschaffenheit nicht mehr den Vorgaben der aktuellen Richtlinien. Hiervon sind insbesondere die „alten“ Radwege betroffen, die in den 1980er- und 1990er-Jahren angelegt wurden. Der Gesetzgeber schreibt vor, dass für diese Radwege die Benutzungspflicht aufgehoben werden muss. Dieser Verpflichtung kommt die Stadt Offenburg...

  • Erfolgsgeschichte LR-Kennzeichen
    35.335 Fahrzeuge angemeldet

    Lahr (st). Vor fünf Jahren wurde das LR-Kennzeichen wieder eingeführt und hat sich seitdem zu einer Erfolgsgeschichte entwickelt. Nach einem Jahr gab es bereits 10.000 LR-Kennzeichen, momentan fahren 35.335 Fahrzeuge mit LR auf dem Autoschild auf den Straßen. Im Vergleich zum Mai dieses Jahres sind dies nochmals knapp 1.800 LR-Kennzeichen mehr. Somit ist längst die Marke von 29.810 Fahrzeugen...

  • Sonntagsporträt: Neues Werk von Klaus Huber verbindet zwei Leidenschaften
    Und ständig kratzt die Feder über das Papier

    Achern. Im Jahr 1988 hatte der Stadtpoet Klaus Huber eine "schicksalhafte Begegnung" mit Baldur Seifert – wie er es selbst beschreibt –, der bei SWR4 die Radiosendung "Von Zehn bis Zwölf" moderierte. Dort zitierte er regelmäßig Gedichte von Klaus Huber, so dass der Poet auch über die Grenzen seiner unmittelbaren Heimat bekannt wurde. "Er war ein Freund und Förderer", schwärmt Huber. Nach dessen...

Lokales

Die Stadt Zell am Harmersbach hat mit Leerstand zu kämpfen.

Leerstand im Mittleren Schwarzwald
Wenn Geschäfte und Betriebe verschwinden

Mittlerer Schwarzwald (wim). Die Situation der innerstädtischen Geschäfte und Gastronomiebetriebe im mittleren Schwarzwald scheint gegenwärtig stabil und insgesamt zufriedenstellend. So äußern sich Verantwortliche aus einigen Rathäusern der Region im Grundsatz positiv. Rückgrat sind kleine, inhabergeführte Anbieter Siegfried Scheffold, Bürgermeister in Hornberg, bezeichnet die innerstädtischen Betriebe als „lebendig und lebenstüchtig“. Das Rückgrat dieser Lagen seien insbesondere die...

  • Zell a. H.
  • 07.08.19
  • 308× gelesen
Das Team der Zahnarztpraxis Dr. Diana Dess (elfte von links im blauen Kleid) aus Lahr verbrachte einen kurzweiligen Tag mit den Bogenschützen des BSC Zell. Foto: Sabine Herm
3 Bilder

Bogenevent
Frauen-Power auf dem Bogenplatz

Betriebsausflug mit Pfeil und Bogen: 17 jung und jung gebliebene Damen versuchten sich beim BSC Zell beim Bogenschießen. Die Fachpraxis für Kieferorthopädie Dr. Diana Dess, kurz ddd genannt aus Lahr, hatte sich für den Betriebsausflug was ganz Besonderes ausgedacht. Da Dr. Diana Dess offen ist für verschiedene Sportarten und schon einiges ausprobiert hat, wollte sie sich gerne im Bogenschießen probieren. Durch ihre Mitarbeiterin Stefanie Güntert, die selbst Bogen schießt, und deren Mann, der...

  • Zell a. H.
  • 05.08.19
  • 51× gelesen

Musikverein Unterentersbach
Einnahmen vom Jubelkonzert gespendet

Zell-Unterentersbach (st). Für den Musikverein Unterentersbach stand 2018 völlig unter dem Motto des 50-jährigen Jubiläums. Das Nikolauskonzert im Dezember rundete das Ganze ab. Die Eintrittsgelder aus diesem wurden vom Verein aufgerundet und je 1.000 Euro an den Kindergarten Wirbelwind in Unterentersbach und den Ortenauer Kinder- und Jugendhospizdienst gespendet. Die Schecks wurden nun an Leiterin Manuela Rizner-Kühnel und Erzieherin Elvira Schilli vom Kindergarten sowie an Dr. Ulrich Freund...

  • Zell a. H.
  • 23.07.19
  • 48× gelesen

Bogenevent
Gesundes Kinzigtal lebt seinen Leitspruch, >>Gemeinsam aktiv für Ihre Gesundheit

Gesundheit entsteht nur in einem gesunden, lebendigen Umfeld. Sport, Kultur, Unterhaltung, Gesprächskreise, Vorträge sowie Feste sind wichtige Bestandteile von gelebter Gesundheit. Daher unterstützt Gesundes Kinzigtal das Wirken der regionalen Vereine und Schulen, den Breitensport und heimische Unternehmen bei gesundheitsfördernden Aktionen. Mit diesem Leitspruch im Gepäck waren am vergangenen Donnerstag die Mitarbeiter von Gesundes Kinzigtal bei ihrem Firmenevent unterwegs. Eine Station...

  • Zell a. H.
  • 11.07.19
  • 77× gelesen

Stromunterbrechung in Zell am Harmersbach
Defektes Kabel

Zell a. H. (st). In der Nacht zum Montag war gegen 4 Uhr die Stromversorgung inTeilen von Zell am Harmersbach unterbrochen. Grund für den Ausfall war ein Kabeldefekt. Durch Netzumschaltungen konnten bereits nach 45 Minuten ein Teil der betroffenen Kunden wieder versorgt werden. Durch weitere Netzumschaltungen sind seit den frühen Morgenstunden wieder alle Kunden sicher mit Strom versorgt. Mitarbeiter von Netze Mittelbaden sind seit heute Nacht im Einsatz.Derzeit finden die weiteren...

  • Zell a. H.
  • 08.07.19
  • 24× gelesen

Historischer Grundofen
Symbolischer Spatenstich

Zell am Harmersbach (hpw). Der einzige in Deutschland noch erhaltene Grundofen in der Zeller Stadtmitte wurde wieder mit einem symbolischen Spatenstich zum Leben erweckt. In dem markanten Gebäude wurde von 1842 bis 1942 hochwertiges Porzellangeschirr gebrannt. Das einzigartige Industriedenkmal, soll laut Bürgerneister Günter Pfundstein neben dem Storchenturm ein zweites Zeller Wahrzeichen werden. Mit einem Kostenaufwand von 3,8 Millionen Euro soll das Gebäude saniert und zum Treffpunkt...

  • Zell a. H.
  • 05.07.19
  • 43× gelesen

Polizei

Messerangriff auf 72-Jährigen
Kripo ermittelt unter Hochdruck

Zell-Unterentersbach. Nach dem Messerangriff am vergangenen Dienstag wurde bei der Kriminalpolizei eine Ermittlungsgruppe eingerichtet. Beamte der Kriminal- und Schutzpolizei arbeiten dabei mit Unterstützung von Kriminaltechnikern unter Hochdruck an der Ergreifung des Tatverdächtigen. Aufgrund der vergangenen Berichterstattungen, gingen erste Zeugenhinweise bei der Kriminalpolizei ein. Sichtungen des Tatverdächtigen Kurz vor der Tat, gegen 16 Uhr, soll eine der Beschreibung entsprechende...

  • Zell a. H.
  • 26.04.19
  • 237× gelesen

Rentner schwer verletzt
Messerangriff auf 72-Jährigen

Zell-Unterentersbach. Nach einem mutmaßlichen Messerangriff auf einen Rentner am Dienstagnachmittag hat die Staatsanwaltschaft Offenburg ein Verfahren wegen versuchten Totschlags eingeleitet. Die Beamten der Kriminalpolizei haben die Ermittlungen übernommen. Mit Messer attackiert Die bisherigen Erkenntnisse lassen den Schluss zu, dass sich die Tat nahe des Rückhaltebeckens bei einem landwirtschaftlichen Weg zwischen Zell-Unterentersbach und der K 5356 ereignet haben dürfte. Hier soll ein...

  • Zell a. H.
  • 25.04.19
  • 1.004× gelesen

Verkehrskontrolle
Mehrere Strafanzeigen

Zell am Harmersbach. Mehrere Strafanzeigen zieht eine Verkehrskontrolle der Beamten des Polizeireviers Haslach für zwei Männer nach sich. Gegen 12.30 Uhr wurde in der Unterentersbacher Straße ein 25-jähriger Mann am Steuer eines BMW kontrolliert. Dabei wurde nicht nur festgestellt, dass er augenscheinlich unter Betäubungsmitteleinfluss am Steuer saß und eine kleinere Menge Haschisch und Marihuana mit sich führte, sondern darüber hinaus nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Nach einer...

  • Zell a. H.
  • 27.02.19
  • 30× gelesen

Zusammenstoß
16.000 Euro Sachschaden

Zell am Harmersbach (st). Zwei an einem Verkehrsunfall beteiligte Fahrzeuge waren am Mittwochnachmittag nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Lenker eines Mitsubishi befuhr gegen 16 Uhr die Straße Hochstahl, als ihm auf Höhe des Bahnhofes der Fahrer eines Audi entgegenkam. Dieser fuhr ersten Erkenntnissen zufolge etwas zu weit links, sodass es zum Zusammenstoß der beiden Autos kam. Hierbei entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 16.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

  • Zell a. H.
  • 07.02.19
  • 21× gelesen

Unfallflucht
Polizei sucht Zeugen

Zell am Harmersbach (st). Während seines Aufenthalts in einem Gasthaus in Zell-Stöcken hat ein unbekannter Autofahrer am Mittwoch den geparkten Opel eines 78-Jährigen beschädigt und sich anschließend aus dem Staub gemacht. Blinkerglas verrät Marke Der Senior hatte seinen Wagen in der Zeit von14.45 bis 18.45 Uhr auf dem Parkplatz gegenüber dem Lokal abgestellt. Wenige Minuten später bemerkte der 78-Jährige einen Schaden am Radlauf seines Meriva, der sich auf etwa 1.500 Euro belaufen dürfte....

  • Zell a. H.
  • 15.11.18
  • 16× gelesen
Am Dienstagmorgen war in einem Wohnhaus in Zell am Harmersbach ein Feuer ausgebrochen.

Feuer in Doppelhaushälfte
Gebäude unbewohnbar

Zell a. H.. Der Brand in einer Doppelhaushälfte in der Hindenburgstraße in Zell am Harmersbach rief am Dienstagmorgen, 13. November, gegen 10.15 Uhr die Einsatzkräfte der Feuerwehr, des THW, des Rettungsdienstes und der Polizei auf den Plan. Eine Bewohnerin wählte den Notruf, nachdem in einem Zimmer ein Brand ausgebrochen war und dieser sich im Obergeschoss ausgebreitet hatte. Durch die Feuerwehren Zell und Biberach wurde das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht und ein Übergreifen auf...

  • Zell a. H.
  • 13.11.18
  • 36× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Die Nachwuchsschützen vom BSC Zell mit ihrer Trainerin Silvia Briol (ganz rechts) und den beiden Vorsitzenden Andreas Güntert und Sebastian Gingter (rechts, hinten von links). Foto: Sabine Herm

Bogensport
Trainerschein mit Bravour bestanden

von Sabine Herm Ende Juli stand endlich fest: Prüfung bestanden. Nach einem knappen dreiviertel Jahr Ausbildung mit drei Präsenzphasen im Schulungszentrum Reut, haben nun 20 angehende Trainer und Trainerinnen, darunter Silvia Briol vom BSC Zell die Lizenz zum C-Trainer für Bogenschützen erworben. Ihre Lehrprobe für die Prüfung musste sie im Bereich „Grundeinstellung Bogen“ ausarbeiten. Diese bestand sie mit Bestleistung im Bogenbereich und als Zweitbeste im Breitensport mit Bravour. Silvia...

  • Zell a. H.
  • 15.08.19
  • 20× gelesen
4 Bilder

Mukoviszidose e.V.
Schutzengel-Lauf und Handbike-Rennen in Zell a. H.

Zell a.H. Am 26. Mai 2018 findet der bereits 3. Ortenauer Schutzengel-Lauf als Spendenlauf für Mukoviszidose e.V. statt. Die Strecke führt 1,4 km durch die Innenstadt von Zell a. H. und ist für jedes Alter und jede körperliche Konstitution geeignet. Auch Kinderwägen oder Walking-Stöcke sind gestattet. Jeder Teilnehmer erhält nach jeder gelaufenen Runde einen Gummiring über das Handgelenk. Diese Ringe werden nach dem Laufende an der Anmeldestelle gezählt, um die gelaufenen Kilometer der...

  • Zell a. H.
  • 07.05.18
  • 205× gelesen
  •  1
Start und Ziel für den "TrailRUN21" wird 2017 vom Fürstenberger Hof nach Zell verlegt werden.

TV Unterharmersbach mit dem Jahresprogramm
Veranstaltungen im und rund um den Sportpark

Zell-Unterharmersbach (dtp). Verschiedenste Leichtathletik Veranstaltungen gibt es 2017 für die Verantwortlichen des TV Unterharmersbach zu organisieren. Diese finden teilweise im Sportpark Zell oder außerhalb statt. Los geht es bereits am 26. März mit dem "TrailRUN" der vom Herbst in den Frühling vorverlegt wurde. Es stehen zwei Strecken zur Auswahl. Der "TrailRUN light" mit 9,8 Kilometer/245 Höhenmeter um 10 Uhr und der "TrailRUN21" mit 21 Kilometer/650 Höhenmetern um 12 Uhr. Ausgangspunkt...

  • Zell a. H.
  • 06.03.17
  • 72× gelesen

Freizeit & Genuss

Armin Göhringer

Zahlreiche Besucher erwartet
Künstler hautnah bei den Zeller Kunstwegen erleben

Zell a. H. (st). Sie sind in der ehemals kleinsten Reichsstadt, Zell am Harmersbach, allgegenwärtig – Kunstwerke. In der Stadt verteilt stehen Großskulpturen international renommierter Künstler. Darunter Werke von Lluis Cera, Manfred Emmenegger-Kanzler, Armin Göhringer, Reinhard Klessinger, Giancarlo Lepore, Ren Rong, Dora Várkonyi und vielen mehr. Die Zeller Kunstwege – eine Kunstausstellung unter freiem Himmel – verwandeln die Stadt in eine öffentliche Bühne zeitgenössischer Kunst der...

  • Zell a. H.
  • 12.09.18
  • 16× gelesen
Mathias Damm, Metzgerei Damm, Zell a. H.

Geschmorte Ochsenbäckle
Zünftiger Genuss

Das braucht's (für vier Personen): 1,5 kg Ochsenbäckle von guter Qualität, 1 Stange Lauch, 1 Staude Stangensellerie, 2 Karotten, 1 Zwiebel, Tomatenmark, 1/8 l Spätburgunder Rotwein, 2 l Fleisch- oder Gemüsebrühe, 2 Lorbeerblätter, Salz, Pfeffer, gemahlener Ingwer, Butterschmalz, Mehlbutter So geht's: Die geputzten Ochsenbäckle mit Salz und Pfeffer würzen. In einem Bratenzopf das Butterschmalz heiß werden lassen und die Bäckle von allen Seiten gut anbraten. Lauch, Sellerie, Karotten und...

  • Zell a. H.
  • 23.09.17
  • 136× gelesen
8 Bilder

Eintauchen in eine Spielzeugwelt
Besuch des Motorrad- und Spielzeugmuseum in Zell am Harmersbach

Wie wäre es mit einer kleinen Reise in die Kinder- und Jugendzeit oder um die Erinnerungen an seine ersten Touren mit dem Mofa- oder Moped wachzurufen? Wie das geht? Ganz einfach: Mit einem Besuch in Breig´s Motorrad- und Spielzeugmuseum. Samstag, vor drei Wochen, bin ich mit einem Bekannten nach Zell am Harmersbach gefahren, um dort einen Kaffee samt köstlichen Kuchen zu genießen. Bei der Einfahrt in die Stadt, von Biberach kommend, entdeckte ich am Gebäude der alten Zeller Keramikfabrik,...

  • Zell a. H.
  • 17.07.17
  • 199× gelesen
Rudolf Bitsch, Landgasthof Pflug, Zell-Unterentersbach

Geröstete Leber mit Bratkartoffeln

Das braucht’s: 250 g Rinderleber, 1  Zwiebel, etwas  Butter,  Salz, Pfeffer, Paprikapulver, 300 g Kartoffeln (festkochend oder vorwiegend festkochend), Butterschmalz So geht’s: Kartoffeln am Vortag in Salzwasser abkochen. Die Rinderleber waschen, trockentupfen und in etwa fünf Millimeter Rauten schneiden. Die Zwiebel in Würfel schneiden, die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben hobeln oder schneiden. Eine Pfanne mit etwas Butterschmalz aufsetzten. Kartoffeln dazu geben, mit...

  • Zell a. H.
  • 08.02.17
  • 139× gelesen
„Nohockerparty“: Junge Kultur gibt es im August im Stadtpark.

„Nohockerparty“: offenes Kulturprogamm für Junge

Zell a.H. Die Stadt Zell am Harmersbach bietet ein vielseitiges kulturelles Programm, einige besondere Höhepunkte sind im Kulturprogramm „Zellkultur“ gebündelt. Ein Kulturangebot für Jüngere, noch dazu offen, fehlt. Die passende Ergänzug stellt die „Nohockerparty 2.0 – Es lebe der Stadtpark“ dar, das Kulturpicknick im Stadtpark Zell am Harmersbach. „Der Hintergedanke ist, ein neues Element zur ,Zellkultur‘ zu haben, das von Zellern für Zeller Bürger gemacht ist. Zudem soll ein...

  • Zell a. H.
  • 08.02.17
  • 53× gelesen
Erich Schwarz, s‘Schwarz-Webers, Zell-Unterentersbach

Einfach und gut
Saure Leberle

Das braucht’s: 1 kg Rinderleber, 250 bis 300 g Zwiebeln, Salz, Pfeffer aus der Mühle, Paprika edelsüß, 1 Msp. Nelkenpulver, Zucker, 1 Schuss Weinessig, 1/8 l Rotwein (am besten Spätburgunder), 3/4 l Rinderfond, Speisestärke, Butter, Olivenöl So geht’s: Die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. In einem Topf Butter und Olivenöl heiß werden lassen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Mit dem Fond ablöschen. Rotwein, Essig, Salz, Pfeffer, Paprika, Nelkenpulver und eine Prise...

  • Zell a. H.
  • 06.02.17
  • 55× gelesen

Panorama

Anita und Alexandra (rechts) Hofmann

Anita und Alexandra Hofmann
Sie haben ihre Jugend quasi in Offenburg verbracht

Zell am Harmesbach. Im Rahmen ihrer Tournee "30 Jahre Leidenschaft" kommen Anita & Alexandra Hofmann am Samstag, 23. März, um 20 Uhr in die Schwarzwaldhalle in Zell am Harmersbach. Karten gibt es unter anderem dort im Tourist-Büro, 07835/636947. Anne-Marie Glaser sprach mit Alexandra Hofmann über das Tourneeleben und warum sie und ihre Schwester die Jugend praktisch in Offenburg verbracht haben. Kennen Sie Zell schon? Ehrlich gesagt, nein. Unsere Heimatstadt Meßkirch liegt zwar nur rund...

  • Zell a. H.
  • 22.02.19
  • 322× gelesen
  •  1
Übungseinsatz in Zell am Harmersbach

Rettungshundestaffeln im Training
Trümmersuche im Abrisshaus

Zell am Harmersbach (st). Die Rettungshundestaffel vom DRK Kreisverband Offenburg e.V. lud ihre befreundeten Nachbarstaffeln der Malteser Rettungshundestaffel Freudenstadt und die BRH Rettungshundestaffel Breisgau-Ortenau e. V. zu einer besonderen Übung nach Zell am Harmersbach ein. Für die Übung organisierte die DRK Rettungshundestaffel einen zum Abriss vorgesehenen Gebäudekomplex in Zell am Harmersbach. Hier konnte für die sogenannte Trümmersuche trainiert werden. Ähnlich dem Brauch zum...

  • Zell a. H.
  • 08.01.18
  • 108× gelesen
Als 1983 der Schwiegervater starb, betrieb Willi Kohler dessen Sägewerk noch einige Jahre weiter. Heute lagert darin Brennholz.

Bauingenieur Willi Kohler kämpft gegen Mukoviszidose
Mit allem rechnen und die Nerven behalten

Zell am Harmersbach. Aufgeben ist nicht die Sache von Willi Kohler. Vielmehr sucht er Wege zum Ziel, Lösungen, um am Ende Erfolge verzeichnen zu können. Diese Zielstrebigkeit brauchte er für seinen Beruf als Diplom-Bauingenieur und auch als Vater einer Tochter, die an Mukoviszidose erkrankt ist. Nach dem Abschluss seines Studiums 1976 hat Willi Kohler immer in Führungspositionen in der Baubranche gearbeitet, zuletzt beim Bauunternehmen "Bilfinger Berger Regiobau" in Freiburg. Dazu gehörte auch...

  • Zell a. H.
  • 23.04.17
  • 307× gelesen
Mit seinen Schlittenhunden ist Sepp Herrmann unterwegs.
2 Bilder

„Cha’atth’an – einer jagt, wenn andere schlafen“
Sepp Herrmann präsentiert sein Buch

Ortenau/Zell a.H. (st). Lange haben seine daheimgebliebenen Fans erhofft, die Erlebnisse als Buch lesen zu können. Jetzt ist es soweit. Der gebürtige Schwarzwälder Sepp Herrmann stellt sein erstes Buch „Cha’atth’an – einer jagt, wenn andere schlafen“ vor. Das von ihm in vielen Wintermonaten von Hand geschriebene Manuskript wurde im November/Dezember 2016 überarbeitet und jetzt vom Drey-Verlag verlegt. Sepp Herrmann lebt seit den 70er-Jahren in Alaska und ernährt sich von dem, was die Natur...

  • Zell a. H.
  • 20.03.17
  • 88× gelesen
Sepp Herrmann überlebte den Angriff eines Grizzlybären.

Sepp Herrmann schrieb über seine Erlebnisse ein Buch
In der Wildnis von Alaska überleben

Zell-Unterharmersbach. Sepp Herrmann ist im Kinzigtal und der Ortenau gleichermaßen bekannt wie in Alaska und ganz Nordamerika: Der Industriemechaniker zog einst aus, um die Welt zu erkunden. Dabei verliebte er sich auf Anhieb in die Brooks Range, die zweitgrößte Bergkette Alaskas, und fand dort ein neues Zuhause. Bekannt wurde der Unterharmersbacher, weil er sich Stück für Stück in seinem ersten Winter einen Zeh amputierten musste sowie später den Angriff eines Grizzlybären überlebte. "Ich...

  • Zell a. H.
  • 17.03.17
  • 165× gelesen
Bianca Zimmermann holte bei der Weltmeisterschaft 2015 im Sportkegeln im U18-Tandem Gold sowie Bronze im Team.

Bianca Zimmermann ist Weltmeisterin im Sportkegeln
Konzentration, Kraft und richtige Technik

Zell a.H.-Unterharmersbach. Sie konnte noch nicht einmal richtig laufen, da war Bianca Zimmermann schon hinter der Kugel her. Ihr allerliebster „Spielplatz“ war die Kegelbahn in der Gaststätte „Grüner Hof“, die ihrem Onkel gehört und in der auch ihre Mutter Jutta arbeitet. Letztere war früher selbst passionierte Sportkeglerin, wie die meisten Mitglieder in ihrer Familie. Bianca Zimmermanns Opa Fritz gründete 1969 den Sportkegelclub (SKC) Unterharmersbach mit. Nur Vater Dieter kegelt...

  • Zell a. H.
  • 01.02.17
  • 176× gelesen

Marktplatz

(von links nach rechts) Hannes Grafmüller, Firma Grafmüller GmbH, Emilia, ihr Vater Polier Chris Joseph, Firma Grafmüller GmbH, Adrian Schwarz, Ingenieur Büro Patric Scherer, der Zeller Bürgermeister Günther Pfundstein, Bauherr und Geschäftsführer Daniel Schnebel, Manuel Krieg, Schnebel Computertechnik GmbH und Bauleiter Michael Delakowitz.

Schnebel Computertechnik erweitert
Spatenstich für Neubau mit Telekom-Shop

Zell a. H. In den bisherigen Räumen in der Zeller Innenstadt ist es etwas eng geworden. Immerhin arbeiten inzwischen 17 Mitarbeiter bei der Firma Schnebel Computertechnik GmbH. Als das 2002 gegründete Unternehmen vor acht Jahren dort seine Zelte aufschlug, waren es gerade einmal drei gewesen. Jetzt baut die Firma im Keramikareal neu. Auf einer Gesamtfläche von 707 Quadratmetern entsteht ein moderner zweistöckiger Bau mit Photovoltaikanlage, der genug Platz bietet für Büros, Projekt- und...

  • Zell a. H.
  • 25.07.19
  • 140× gelesen
  •  2
Maja Kruta und Aron Busch

VR-Talentiade
Maja Kruta und Aron Busch qualifiziert

Zell am Harmersbach (me). Die VR-Talentiade ist ein Programm der Volksbanken Raiffeisenbanken zur Talentsuche und Talentförderung, das Kindern bis elf Jahren Spaß an der Leistung vermitteln soll. Die erste Stufe des Programms, die Talentsichtung des Baden-Württembergischen Golfverbandes, fand im GC Tuniberg statt. Insgesamt nahmen 36 Kinder daran teil, für den GC Gröbernhof in Zell am Harmersbach gingen zwei Mädchen und zwei Jungen an den Start. Den Abschluss bildete ein Golfturnier über sechs...

  • Zell a. H.
  • 11.06.19
  • 43× gelesen

AOK-Kunden-Center in Zell a. H.
Martin Fester löst Miriana Guarisco ab

Zell am Harmersbach (st). Einen Wechsel gab es im Kunden-Center Zell zu Jahresbeginn. Martin Fester trat Anfang Januar die Nachfolge von Miriana Guarisco an, die künftig bei der AOK Südlicher Oberrhein als Ausbildungsleiterin die Ausbildung des AOK-Nachwuchses koordiniert, heißt es in einer Pressemitteilung. Zusatzausbildung Der 25-jährige Martin Fester absolvierte von 2013 bis 2015 eine Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten und sattelte danach ein Studium zum AOK-Betriebswirt...

  • Zell a. H.
  • 16.01.19
  • 106× gelesen
Bürgermeister Günter Pfundstein (rechts) und Horst Ludwig vom E-Werk Mittelbaden waren bei der Montage dabei.

Klimaschutz
171 LED-Leuchten für die Stadt

Zell am Harmersbach (st). Die Stadt Zell am Harmersbach beauftragte das E-Werk Mittelbaden mit derLieferung und Montage von insgesamt 171 LED-Leuchten. Im November 2018 haben Monteure des E-Werk Mittelbaden die neuen Leuchten in folgenden Straßenzügen umgesetzt: Am Galgenfeld, Auf der Hausmatt, Eisensprung, Gasselhalde, Gasselmatt, Grün, Hauptstraße, Mittleres Eckfeld, Nordracherstraße, Rösslematt, Steinenfeld, Stöcken und Untertal. Klimaschutzkonzept Die Stadt Zell setzt konsequent ihr...

  • Zell a. H.
  • 24.12.18
  • 13× gelesen
2.750 Euro kamen bei der Kassieraktion mit Bürgermeister Günter Pfundstein bei der dm-Neueröffnung in Zell am Harmersbach zusammen

dm-Neueröffnung mit Kassieraktion
Bürgermeister Pfundstein kassiert für den Jugendgemeinderat

Zell am Harmersbach (st). Gut gelaunt und ganz professionell zogBürgermeister Günter Pfundstein die Einkäufe der dm-Kunden über den Scanner. „Er hat von uns vorab eine Einweisung bekommen und saß dann mit viel Freude an der Kasse, auch wenn das eine oder andere Mal eine Frage aufkam", erzählt dm-Filialleiterin Sophia Prandzioch. Allesklappte bestens. Pfundstein plauderte mit den Kunden und kassierte fleißig. So kamen am Ende 2.750 Euro zusammen. Der Bürgermeister freute sich sehr...

  • Zell a. H.
  • 30.11.18
  • 31× gelesen
 Ausgezeichnetes Engagement: Die Preisträger (v.l.) Jonas Breig, Mika Singler, Timo Kinast, Jutta Eisenblätter, Frieder Blum und Georg Allgaier erhielten von Moderator Hans-Joachim Schmidt (rechts) ihre Auszeichnung. Dahinter (v.l.)  Bürgermeister Günter Pfundstein (stellv. Verwaltungsratsvorsitzender), Bürgermeister Philipp Saar (Verwaltungsratsvorsitzender), Bernd Jacobs und Klaus Minarsch (Vorstandsvorsitzende)

Große Feierstunde der Sparkasse Haslach-Zell
Frieder Blum gewinnt Ehrenamtspreis

Zell am Harmersbach (kal). Die Ehrenamtspreisträger 2018 stehen fest. In einer Feierstunde im Kulturzentrum „Obere Fabrik“ in Zell am Harmersbach durften Frieder Blum aus Gutach, Jutta Eisenblätter aus Hofstetten und Georg Allgaier aus Haslach die Auszeichnung entgegennehmen. Den Sonderpreis für „Junge Menschen im Ehrenamt“ vergab die Jury an Jonas Breig aus Biberach sowie Mika Singler und Timo Kinast aus Hofstetten. Bereits zum dritten Mal schrieb die Sparkasse Haslach-Zell diesen Preis...

  • Zell a. H.
  • 20.11.18
  • 40× gelesen

Extra

Anzeige
Der Bärenkeller ist ein Top Haus der Ortenau, ausgezeichnet mit der Plakette Schönes Gasthaus
4 Bilder

Klaus Jilg - Catering vom Feinsten
Bärenkeller ist Top Haus der Ortenau

Zell am Harmersbach. Individuelle und erstklassige Genussvielfalt, stilvolles Ambiente und langjährige Erfahrung zeichnen Klaus Jilg und sein Team aus. Klaus Jilg - Catering vom Feinsten - Der Name ist Programm. Er ist Anspruch an die durchgeführten Veranstaltungen und an das gesamte Team. Ob Klein- oder Groß-Events von 20 bis 4000 Personen, jährlich mehr als 50 Hochzeiten im und außer Haus sowie die sehr gute Resonanz und beste Referenzen aus namhaften Industrie- und Handelsunternehmen zeugen...

  • Zell a. H.
  • 17.07.19
  • 92× gelesen
  •  1
Anzeige

HeimatEntdecker Wirtschaft regional
GEM-Müllerleile GmbH

Spezialist für die Herstellung von VHM-Sonderwerkzeugen mit Nachschleifservice. Unsere Kunden vertrauen auf unsere innovative Technologie, Qualitätsstandards und etablierte Liefertreue. Zell a. H. Telefon: 07835 54759-0 www.gem-sonderwerkzeuge.de

  • Zell a. H.
  • 24.10.18
  • 14× gelesen
Günter Pfundstein, Bürgermeister Zell am Harmersbach

HeimatEntdecker-Tipp: Bürgermeister Günter Pfundstein
Eine echte "Wäschkuchi"

Entdecken Sie die einzige im Südwesten erhaltene „Wäschkuchi“. Dort wurde früher im wahrsten Sinne des Wortes schmutzige Wäsche gewaschen und dabei viel getratscht. Die Hausfrauen trafen sich zum gemeinsamen Wäschewaschen. Etwas versteckt, befindet sich dieses interessante Kleinod direkt an der historischen Stadtmauer. Günter Pfundstein Bürgermeister Zell am Harmersbach

  • Zell a. H.
  • 24.10.18
  • 10× gelesen
Bei der Zeller Kinderstadt-Rallye kommt man auch an der Berliner Mauer vorbei.

Eine Rate-Rallye durch die Stadt
Mit Kinderaugen Zell entdecken

Zell am Harmersbach (ro). Wer die Stadt Zell am Harmersbach aus den Augen der Kinder entdecken will, für den bietet sich die Kinder-Stadtrallye an. Diese führt vom Schwimmbad quer durch die Stadt vorbei am Storchenturm und Rathaus bis hin zur Wallfahrtskirche. Vor der Villa Haiss entdecken die Kinder sogar ein Stück der Berliner Mauer als Kunstobjekt. Bei jeder Station müssen die Kleinen Aufgaben lösen. Dabei erfahren sie viel über die Geschichte und Gebäude der historischen Altstadt. Die...

  • Zell a. H.
  • 24.10.18
  • 8× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.