Qualm aus dem Fenster
Heimkehr mit Beigeschmack

Zell am Harmersbach (st). Feuerwehr und Polizei mussten heute Mittag zu einem Mehrfamilienwohnhaus in der Hauptstraße ausrücken. Anlass war ein aktivierter Rauchwarnmelder und von außen sichtbarer Qualm aus einem Fenster des ersten Obergeschosses. Beim Einschreiten der hinzugerufenen Wehrleute aus Zell stellte sich heraus, dass der Inhalt eines auf dem Herd in Vergessenheit geratenen Suppentopfes zu heiß geworden war. Ein Schlüssel zum Öffnen der Tür war bei der Rückkehr des vergesslichen Bewohners nicht von Nöten - rund 25 Feuerwehrleute hatten sich um den ungehinderten Zugang gekümmert und den Heimkehrer begrüßt. Nennenswerter Sachschaden dürfte nicht entstanden sein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen