Zell a. H. - Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

Täter ermittelt
Einbrüche und Diebstähle aufgeklärt

Zell am Harmersbach. Einen Ermittlungserfolg vermelden die Beamten des Polizeipostens Zell am Harmersbach. In Zusammenarbeit mit weiteren Dienststellen des Polizeipräsidiums Offenburg und der Bundespolizei Offenburg gelang es in kurzer Zeit, zwei Wohnungseinbrüche und einen Diebstahl aus PKW, die sich Ende Mai in Oberharmersbach zugetragen hatten, aufzuklären. Die Polizeibeamten ermittelten einen 21-Jährigen aus Oberharmersbach als Tatverdächtigen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Offenburg...

  • Zell a. H.
  • 23.06.21

Zeugen nach Unfall gesucht
Mehrere gefährliche Situationen

Zell am Harmersbach. Zu offenbar mehreren gefährlichen Situationen kam es am Donnerstagnachmittag gegen 15 Uhr in der Nordracher Straße in Zell am Harmersbach. Ein Renault-Fahrer fuhr von Zell kommend in Richtung Nordrach und fiel hierbei durch seine Fahrweise auf. Die unsichere Tour des Fahrzeugführers begann auf Höhe des Schwimmbads und endete schließlich zwischen Neuhausen und Lindach, nachdem ein entgegenkommender PKW-Lenker nicht mehr ausweichen konnte und in den Graben fuhr, um einen...

  • Zell a. H.
  • 18.06.21

Bei Verkehrskontrolle erwischt
Ohne Versicherungsschutz unterwegs

Zell a. H. (st). Eine Kontrolle durch Beamte des Polizeireviers Haslach wurde am Mittwochnachmittag, 28. April, einem 45-jährigen Renault-Fahrer zum Verhängnis. Die Ermittler nahmen den Verkehrsteilnehmer kurz vor 17 Uhr in der Nordracher Straße genauer unter die Lupe. Hierbei stellten sie fest, dass das Kennzeichen an dem Wagen entstempelt war und kein Versicherungsschutz bestand. Entsprechende Ermittlungen wurden eingeleitet.

  • Zell a. H.
  • 29.04.21

Motorradfahrer schwer verletzt
Sturz aufgrund eines Fahrfehlers

Zell am Harmersbach. Am Sonntagnachmittag, 15.20 Uhr, fuhr ein Motorradfahrer auf der L94 von Oberharmersbach in Richtung Zell am Harmersbach. In einer Kurve stürzte er aufgrund eines Fahrfehlers, wobei er sich schwere Verletzungen zuzog. Er wurde vom Rettungsdienst mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. An dem Motorrad entstand Totalschaden in Höhe von 3.000 Euro. Die Feuerwehr musste ausgelaufene Betriebsstoffe abstreuen. Für die Zeit der Unfallaufnahme war die Landstraße...

  • Zell a. H.
  • 12.04.21

Polizist verletzt
Mann leistet Widerstand und flüchtet

Zell am Harmersbach. Bei einem Einsatz am späten Montag wurde ein Beamter des Polizeireviers Haslach in Zell a. H. verletzt, sodass er seinen Dienst in der Nacht nicht fortsetzen konnte. Die Ordnungshüter wollten kurz nach 23 Uhr einen genaueren Blick auf drei Personen in der Straße Am Bach werfen, als zwei von ihnen direkt die Flucht ergriffen. Zuvor ergab sich ein Anfangsverdacht, dass das Trio gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen haben könnte. Bei der Kontrolle des übrig gebliebenen...

  • Zell a. H.
  • 30.03.21

Feuerwerkskörper gezündet
Jugendliche verstoßen gegen Corona-Verordnung

Zell am Harmersbach. Ein Verstoß gegen die geltende Corona-Verordnung ereignete sich am Dienstagnacht gegen 2 Uhr in Zell am Harmersbach. Eine Gruppe Jugendlicher soll laut einem Zeugen etwa 15 Minuten lang Feuerwerkskörper im Bereich der Kirchstraße gezündet haben. Beim Eintreffen der Beamten konnte ein 17-Jähriger angetroffen werden. Dieser räumte bei einer Befragung den Verstoß ein. Anschließend wurde der jugendliche Unruhestifter in die Obhut seiner Erziehungsberechtigten gebracht. Die...

  • Zell a. H.
  • 05.01.21

Auseinandersetzung in Regionalbahn
Polizei kann Streitende trennen

Zell am Harmersbach. Zu einer Konfrontation kam es am Dienstagabend gegen 21 Uhr in einer Regionalbahn in Richtung Oberharmersbach. Nach bisherigen Erkenntnissen soll ein 20-Jähriger einen 26-jährigen Fahrgast verbal beleidigt haben. Infolgedessen kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Diese setzten die zwei Streitenden außerhalb des Zuges am Bahnhof bei Zell am Harmersbach fort. Dort konnten die zwei Krawallmacher allerdings voneinander getrennt werden, sodass die Personalien durch...

  • Zell a. H.
  • 23.12.20

Zeugen gesucht
Polizei beendet Alkoholfahrt

Zell am Harmersbach (st).  Am Freitagnachmittag, 13. November, gegen 16.15 Uhr, befuhr der Fahrer eines Audi von Haslach kommend die Strecke B33 - Stöcken - Unterentersbach - Zell am Harmersbach und wieder zurück. Er fuhr auf der gesamten Strecke in extremen Schlangenlinien und wurde auch einer polizeilichen Kontrolle unterzogen. Er war stark alkoholisiert. Möglicherweise wurden im Verlaufe dieser Trunkenheitsfahrt andere Verkehrsteilnehmer gefährdet. Diese und auch sonstige Zeugen werden...

  • Zell a. H.
  • 14.11.20

Altkleidercontainer in Brand
Die Polizei sucht Zeugen

Zell am Harmersbach. Eine aufmerksame Zeugin alarmierte am Donnerstag gegen 7.15 Uhr Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei, als sie den Brand eines Altkleidercontainers in der Hindenburgstraße entdeckte. Wehrleuten aus Zell gelang es, die Flammen zu löschen. Während die Ursache des Brandes noch nicht abschließend geklärt werden konnte, sind die ermittelnden Beamten des Polizeipostens Zell am Harmersbach auf der Suche nach Zeugen. Personen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben...

  • Zell a. H.
  • 13.11.20

Polizei bittet um Hinweise
Werbeschilder wurden herausgerissen

Zell am Harmersbach (st). Unbekannte Vandalen haben von Freitag auf Samstag zwei auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarkts in der Hauptstraße aufgestellte Werbeschilder aus der Verankerung gerissen und diese in den angrenzenden Bach geworfen. Der Sachschaden an den circa 140 Zentimeter mal 100 Zentimeter großen Werbeschildern wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt. Die Beamten des Polizeipostens Zell am Harmersbach haben Ermittlungen wegen Sachbeschädigung eingeleitet und bitten mögliche Zeugen,...

  • Zell a. H.
  • 02.11.20

Polizei sucht nach Unfall Zeugen
Nach Zusammenstoß einfach abgehauen

Zell am Harmersbach (st). Nach einem Verkehrsunfall am frühen Montagabend auf der L94 sind die Beamten des Polizeireviers Haslach auf der Suche nach Zeugen.Ersten Erkenntnissen zufolge war ein noch unbekannter Autofahrer gegen 18.30 Uhr in Richtung Zell am Harmersbach unterwegs, als er auf Höhe eines dortigen Kreisverkehrs die Vorfahrt einer 22-jährigen Fiat-Lenkerin missachtete. Ohne sich um den bei der Kollision entstandenen Sachschaden zu kümmern, ergriff der noch unbekannte Unfallfahrer die...

  • Zell a. H.
  • 14.10.20

Schwer verletzt
Autofahrer kollidiert in Zell mit einer Hauswand

Zell am Harmersbach (st). Weshalb ein Autofahrer am Montagnachmittag um 13.30 Uhr im Gröbernfeld mit einer Hauswand kollidierte, ist bislang unklar, heißt es in einer Presseinformation der Polizei. Der Mann ist nach derzeitigem Sachstand mit unverminderter Geschwindigkeit etwa 15 Meter rückwärts auf die Wand gefahren. Durch den Zusammenstoß erlitt der Lenker schwere Verletzungen, zwei weitere Insassen, darunter seine Ehefrau, wurden leicht verletzt.

  • Zell a. H.
  • 14.09.20

Unfall beim Ausparken
Vermutlich Brems- und Gaspedal verwechselt

Zell am Harmersbach (st). Eine Mercedes-Fahrerin hat am Montagnachmittag gegen 15.30 Uhr in der Gartenstraße in Zell am Harmerbach beim Ausparken ein anders Fahrzeug und einen Pfosten beschädigt und so Sachschaden im fünfstelligen Bereich verursacht. Vermutlich verwechselte die Frau laut Polizeimeldung das Brems- und Gaspedal ihres Wagens und fuhr rückwärts mit eingeschlagenem Lenkrad quer über die Straße. Nachdem sie über einen Sandsteinpfosten rollte und diesen abbrach, kollidierte sie mit...

  • Zell a. H.
  • 01.09.20

Starke Rauchentwicklung durch angebranntes Essen
Mann in Klinik

Zell am Harmersbach (st). Eine heftige Rauchentwicklung im Zusammenhang mit verbranntem Essen hat am späten Samstagabend in der Bergstraße zu einemFeuerwehr- und Polizeieinsatz geführt. Nachdem zunächst eine Evakuierung der Hausbewohner veranlasst wurde, konnten die Einsatzkräfte in der betroffenen Wohnung, aus der die Rauchentwicklung hervorging, einen verletzten jungen Mann retten. Nach einer notärztlichen Versorgung wurde der Bewohner mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach...

  • Zell a. H.
  • 24.08.20

Fahrzeugbrand im Steinenfeld
Ermittlungen gegen zwei Verdächtige

Zell am Harmersbach (st). Nach dem Brand eines Schrottfahrzeugs auf einem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr im Steinenfeld sind die Beamten des Polizeipostens Zell am Harmersbach zwei Verdächtigen auf die Spur gekommen. Die beiden 25 und 50 Jahre alten Männer stehen im Verdacht, für die Brandentstehung in der Nacht auf am Mittwoch, 24. Juni, verantwortlich gewesen zu sein. Nach derzeitigen Erkenntnissen dürfte das Feuer auf eine im Wageninnern gerauchte Zigarette zurückzuführen sein. Die...

  • Zell a. H.
  • 30.06.20

Polizei erbittet Hinweise
Schrottfahrzeug in Flammen aufgegangen

Zell am Harmersbach (st). Auf einem Gelände der freiwilligen Feuerwehr im "Steinenfeld" ist in der Nacht auf Mittwoch ein Schrottfahrzeug in Flammen aufgegangen. Der abgemeldete Wagen hat bislang für Übungszwecke der Wehrleute gedient. Ein Zeuge wurde gegen 1.10 Uhr nach einem Knallgeräusch auf das brennende Auto aufmerksam und alarmierte Feuerwehr und Polizei. Nach ersten Erkenntnissen gehen die Beamten des Polizeireviers Haslach von einer mutwilligen Entzündung aus. Das Feuer hat auf einen...

  • Zell a. H.
  • 24.06.20

Handfester Streit eskaliert
Mann mit Messer schwer verletzt

Zell am Harmersbach. Im Laufe des Freitagabends kam es in der Hauptstraße in Zell am Harmersbach gegen 21.30 Uhr zwischen zwei Personen nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung zu einem handfesten Streit. In dessen Verlauf wurde ein Mann mittleren Alters so schwer verletzt, dass er in eine Klinik eingeliefert werden musste. Ersten Erkenntnissen zufolge soll der amtsbekannte Verletzte eine Frau verbal und auch körperlich angegangen haben und dabei mit einem Messer schwer verletzt worden...

  • Zell a. H.
  • 23.05.20

Fahrerflucht
Voll in den Vorgarten

Zell a. H. (st). Ein bislang unbekannter Führer eines älteren Kleinwagens mit Offenburger Zulassung fuhr am Ostermontag, 13. April, gegen 4.45 Uhr, in Zell am Harmersbach in der Eichendorffstraße in einen Vorgarten. Ohne sich um seine Feststellungspflichten zu kümmern, setzte der Führer seine Fahrt in Richtung Oberentersbacher Straße fort. Der entstandene Schaden an den Blumenrabatten und den Pflanzsteinen wird auf rund 500 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise erbittet das Polizeirevier...

  • Zell a. H.
  • 14.04.20

Unter Alkoholeinfluss
Tankstellen-Angestellte verständigt Polizei

Zell am Harmersbach. Eine aufmerksame Angestellte einer Tankstelle in der Hauptstraße in Zell am Harmersbach verständigte am Sonntagnachmittag die Polizei, da ihr eine 63 Jahre alte Autofahrerin aufgefallen war. Im Zuge einer anschließenden Kontrolle der Frau stellten die Ermittler des Polizeireviers Haslach fest, dass diese unter dem Einfluss von über eineinhalb Promille am Steuer ihres Wagens gesessen war. Ihr Führerschein wurde beschlagnahmt und eine Blutentnahme angeordnet.

  • Zell a. H.
  • 09.03.20
Symbolfoto

Angriff auf Nachhauseweg
Beifahrer aus Kleintransporter bedroht 20-Jährigen

Zell am Harmersbach. Wie den Beamten des Polizeipostens Zell am Harmersbach erst nachträglich zur Anzeige gebracht wurde, soll von Freitag auf Samstag ein 20 Jahre alter Mann auf seinem Nachhauseweg von einem bislang unbekannten Mann angegriffen worden sein. Nach Schilderung des Heranwachsenden sei der Beifahrer eines weißen Kleintransporters gegen 3.30 Uhr in der Nordracher Straße neben ihm ausgestiegen und habe ihm am Arm gepackt. Als der Fremde nach einem mutmaßlich metallischen Gegenstand...

  • Zell a. H.
  • 27.02.20

Aufgefallen
Über 0,5 Promille Alkohol

Zell am Harmersbach (st). Durch seine schnelle Fahrweise fiel am Mittwoch gegen 23.30 Uhr ein 26-Jähriger auf. Er war mit seinem Seat auf der Hauptstraße von Biberach kommend in Richtung Zell am Harmersbach unterwegs. Bei der anschließenden Kontrolle durch Beamte des Polizeireviers Haslach stellten diese fest, dass sich der junge Mann mit über 0,5 Promille Alkohol ans Steuer seines Autos gesetzt hatte. Ihn erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

  • Zell a. H.
  • 20.02.20

Rettungshubschrauber im Einsatz
17-Jähriger beim Abbiegen übersehen

Zell am Harmersbach. Auf der Hauptstraße in Unterharmersbach ereignete sich am Dienstagvormittag ein schwerer Unfall. Ein 33-jähriger Autofahrer kam aus Richtung Zell am Harmersbach, wollte nach links auf ein Firmengelände einbiegen und übersah einen entgegenkommenden Leichtkraftradfahrer. Der 17-Jährige stürzte über den abbiegenden Suzuki hinweg und kam erst einige Meter neben der eigentlichen Kollisionsstelle zum Liegen. Durch einen Rettungshubschrauber musste der Jugendliche zur weiteren...

  • Zell a. H.
  • 15.01.20

Beleidigung und Bedrohung
Alkoholisierter Unruhestifter verhaftet

Unterhamersbach. Ein offensichtlich erheblich unter Alkoholeinwirkung stehender Mann hat sich am Donnerstagabend eine Anzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte eingehandelt, nachdem er die eingesetzten Beamten körperlich angegangen hatte. Der 39-Jährige positionierte sich laut Pressemeldung vor dem Anwesen einer Bekannten, um dort Einlass zu bekommen. Als er von Anwohnern zum Verlassen des Grundstücks aufgefordert wurde, zeigte er sich uneinsichtig. Auch von den eintreffenden...

  • Zell a. H.
  • 29.11.19

Schwerer Unfall
Kollision zwischen Traktor und Zug

Zell am Harmersbach (st). Nachdem es am Freitag Nachmittag zu einem Zusammenstoß zwischen einem fahrenden Zug und einem Traktor gekommen ist, haben die Beamten des Verkehrskommissariats Offenburg die Ermittlungen aufgenommen. Die mit Fahrgästen besetzte Bahn war gegen 15.40 Uhr zwischen Zell am Harmersbach und Oberharmersbach unterwegs, als es auf Höhe "Grün" zu der Kollision kam. Aktuellen Erkenntnissen zufolge wurden im Zug selbst keine Personen verletzt. Der 55-jährige Lenker der...

  • Zell a. H.
  • 12.10.19
  • 1
  • 2

Beiträge zu Polizei aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.