Schüleraustausch
West und Ost vereint am Gymnasium Achern

Man versteht sich: Schülerinnen und Schüler aus Achern,  Cork (Irland) und Moskau.
  • Man versteht sich: Schülerinnen und Schüler aus Achern, Cork (Irland) und Moskau.
  • Foto: Gymnasium Achern
  • hochgeladen von Sebastian Thomas

Achern (st). „Danke für die Stunde“, sagte die russische Austauschschülerin Palina aus Moskau nach einer Geschichtsstunde am Gymnasium Achern. Das passierte den Lehrern dort auch nicht alle Tage. Auch die Acherner Schüler staunten nicht schlecht über ihre Austauschpartner.

Moskauer Schüler machen eine Fahrradtour

Laut einer Mitteilung des Gymnasiums bringt der Austausch des Gymnasium Achern mit dem Gymnasium 1591 aus Moskau neue Perspektiven und macht Spaß. Inna Weis und Martina Bühler organisieren den Aufenthalt in diesem Oktober. Zusammen mit den russischen Lehrkräften nehmen sie sich laut eigener Aussage auch immer ein wissenschaftliches Projekt vor.

Dieses Jahr sei das Thema „Sagenhafte Südwesten“: An verschiedenen Orten in und um Achern gingen die Jugendlichen den Sagen, Mythen und Legenden im Schwarzwald und Südwesten auf den Grund. Persönlicher Höhepunkt der Moskauer Großstadtkinder sei die Fahrradtour durch die nähere Umgebung unter Führung von Bernhard Seiler-Dollhofer, stellvertretenden Direktor, gewesen. 

Irische Schüler machen einen Ausflug nach Strasburg

So eine Freiheit mit dem Fahrrad hätten sie zu Hause nicht, meinten die russischen Schüler. Gleichzeitig zu Gast am Gymnasium Achern sind wieder die Schülerinnen vom Regina Mundi College aus Cork in Irland. Koordiniert von Oliver Heimer und Klemens Hoffmann erkundeten auch die Irinnen die Ortenau, verkosteten lokale Spezialitäten und unternahmen auch einen Ausflug nach Strasburg.

Gemeinsam sprechen die deutschen, russischen und irischen Schüler durcheinander in verschiedenen Sprachen. Alle würden sich verstehen und Europa rücke so ein Stück zusammen. So sei es allen Teilnehmern ein Herzenswunsch gewesen, ein gemeinsames Foto zum Abschluss zu machen. West und Ost im Herzen Europas vereint – am Gymnasium Achern wurde dieser Traum lebendig, heißt es abschließend in der Mitteilung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen