FUSSBALL-OBERLIGA: Am Samstag, 29. Februar, um 15 Uhr in Achern
Das Ortenau-Derby steigt im Hornisgrinde-Stadion

Packende Duelle stehen an.
  • Packende Duelle stehen an.
  • Foto: jörg
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Oberachern (mg). Bereits seit Januar liefen im Hintergrund die Planungen und Vorbereitungen zu einem möglichen Spiel des SV Oberachern im Hornisgrindestadion. Nur wenige Tage nach dem Treffen der beiden Vereine mit Acherns Oberbürgermeister Muttach und Vertretern des Gemeinderats und der Stadtverwaltung saßen die Vereinsvertreter zum ersten Mal gemeinsam am Tisch. Die Zahnräder zwischen den beiden Vereinen liefen von Anfang an reibungslos und am Ende waren nur noch wenige Punkte zu klären. Seit letzter Woche steht nun fest: das Ortenau-Derby wird am Samstag, den 29. Februar um 15 Uhr im Acherner Hornisgrindestadion ausgetragen. Während der SV Oberachern für einen sportlichen Leckerbissen sorgen will, wird sich der VfR Achern für das leibliche Wohl am Derby-Nachmittag verantwortlich zeigen. Durch den vorläufig einmaligen Umzug ins Hornisgrindestadion wollen beide Vereine für bestmögliche Derby-Bedingungen für die Fußballfans in der Ortenau sorgen. Neben der deutlich besseren Parkplatzsituation (zirca 500 Parkplätze im Umfeld des Stadions) sowie direkter Anbindung an den Bahnhof in Achern, kann man so zudem zum ersten Mal auch zirca 300 Sitzplätze bei einem Oberliga-Heimspiel anbieten.
Aus sportlicher Sicht wird der SV Oberachern sicherlich leicht favorisiert in das Derby gehen. Die Truppe von Marc Lerandy spielt bis dato eine überragende Runde und steht auf dem vierten Tabellenplatz. Der SV Linx dagegen kämpft mit aller Macht um den Klassenerhalt und wird im Derby sicherlich alles in die Waagschale werfen, um punkten zu können. Die Ortenauer Fußballfans dürfen sich auf jeden Fall auf eine spannende Begegnung freuen.

Autor:

dtp01 dtp01 aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen