LEICHTATHLETIK: Elfriede Hodapp und Peter Lessing
Sehr erfolgreich bei Senioren-Hallen-DM

Elfriede Hodapp und Peter Lessing nach der Siegerehrung in Halle an der Saale.
  • Elfriede Hodapp und Peter Lessing nach der Siegerehrung in Halle an der Saale.
  • Foto: SC Önsbach
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Achern/Önsbach. Über 1100 Seniorensportler aus den 16 Bundesländern haben an den deutschen Senioren-Hallenmeisterschaften in Halle/Saale teilgenommen. Unter ihnen waren vom SC Önsbach/LG Ortenau Nord auch die beiden erfolgreichen Seniorensportler Peter Lessing und Elfriede Hodapp. Um bei den deutschen Meisterschaften starten zu dürfen, muss im Jahr zuvor erst eine Qualifikationsnorm erbracht worden sein.

In der Brandberghalle mit riesigem Sportkomplex eröffnete Peter Lessing für den SC Önsbach mit dem 3000-Meter-Lauf in den Klassen M 70-M90 den Wettbewerb. Unter den sieben Konkurrenten der Klasse M 75 lag er bei den ersten Runden auf dem vierten Rang, kämpfte sich aber Runde um Runde nach vorn und errang mit 13:30,72 Minuten den deutschen Vizemeistertitel. Anschließend ging Elfriede Hodapp über die 3000 Meter mit den Klassen W 60-W 90 an den Start. Mit 17:39,80 Minuten wurde sie deutsche Seniorenmeisterin der Klasse W 80. Damit erkämpfte sie sich den 49. deutschen Meistertitel in ihrer Karriere. Am folgenden Tag stand für sie der 800-Meter-Lauf auf dem Programm. Gemeinsam mit den Klassen W 55-W 90 startend lief sie mit 4:21,84 Minuten als deutsche Vizemeisterin der Altersklasse W 80 hinter der um drei Jahre jüngeren Konurrentin ins Ziel ein; damit errang sie ihren 19. deutschen Vizemeistertitel. Ein großartiger Erfolg der beiden Önsbacher Seniorensportler, die sich wieder einmal in der deutschen Spitze bewähren konnte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen