TENNIS-OBERLIGA:
TC Oberweier II will zum Auftakt punkten

Mannschaftsführer und Routinier Philipp Bauer will heute mit der Zweitligareserve gegen den TC BW Villingen gewinnen.
  • Mannschaftsführer und Routinier Philipp Bauer will heute mit der Zweitligareserve gegen den TC BW Villingen gewinnen.
  • Foto: Fissler
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Oberweier (fis). Mit einem Heimspiel an der Palmengasse startet heute ab 11 Uhr die Zweitligareserve des TC Oberweier gegen die erste Mannschaft des TC BW Villingen in der Tennis-Oberliga. Akteure wie Philipp Bauer und Bastian Bross, die im Juli auch in der Zweitligamannschaft aufschlagen werden, können somit früh genug an Spielpraxis sammeln. Mit dem erst 15-jährigen David Slavcev (Bulgarien), Gregorio Gordonnier (Kolumbien), Stevan Popovic, Paul Gogonea (Rumänien) und den Nachwuchskräften Jean Luc Gassmann und Tyler Schmidt ist der Oberliga-kader komplett. Cheftrainer Oliver Killeweit geht zuversichtlich in das erste Heimspiel gegen die Schwarzwälder aus Villingen, wenngleich er mit einer verstärkten Mannschaft der Gäste rechnet. Denn die Herren 30 der Villinger spielen in der Bundesliga und da könnte es durchaus sein, dass die Gäste mit Verstärkung anreisen. "Die haben drei oder vier starke Spieler. Dennoch rechne ich mit einer ausgeglichenen Partie am heutigen Sonntag", so der Trainer. Oberweier kann nicht in Bestbesetzung antreten, denn Stevan Popovic bestreitet unter der Woche ein Turnier. Ebenso muss Gregorio Gordonnier passen, der in Frankreich am Mannschafts-Spielbetrieb teilnimmt. Mit voraussichtlich sieben Spielern will Killeweit das erste Heimspiel gegen den TC BW Villingen in Angriff nehmen. Die Karten liegen dabei völlig offen, wobei Oberweier zum Auftakt punkten will.

Autor:

dtp01 dtp01 aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.