Weitere 1,2 Millionen Euro für Illenau-Sanierung
Land greift tief in die Tasche

Achern (st). Nach einer Mitteilung des Landtagsabgeordneten Willi Stächele erhält die Stadt Achern einen überdurchschnittlich hohen Zuschuss vom Land Baden-Württemberg für die Fortsetzung der Sanierungsmaßnahmen in der Illenau. Oberbürgermeister Klaus Muttach sieht darin eine Anerkennung des Landes für das Engagement zur Erhaltung und Revitalisierung der denkmalgeschützten Gesamtanlage der ehemaligen Heil- und Pflegeanstalt. Durch die stetige Förderung des Projekts aus Städtebaumitteln war es in den vergangenen Jahren möglich, große Fortschritte bei der Revitalisierung zu erzielen, ohne auch nur einen Cent Darlehen aufnehmen zu müssen. Diesen Weg der soliden Finanzierung bei konsequenter Fortsetzung der Sanierung gelte es fortzusetzten, so das Acherner Stadtoberhaupt. Nach der Information von Willi Stächele erhält die Stadt Achern aus dem Städtebauprogramm 2017 Fördermittel in Höhe von insgesamt 1,2 Millionen Euro. Diese Mittel sollen vorrangig für die derzeit laufenden Umbaumaßnahmen im Südostflügel der Illenau eingesetzt werden. Rund 3,82 Millionen Euro Baukosten sind hierfür insgesamt veranschlagt. Durch die Unterbringung von städtischen Einrichtungen wie der kaufmännischen Abteilung der Stadtwerke können frei werdende Büroflächen im bisherigen Betriebsgebäude in der ehemaligen Kaserne Heid vermietet werden. Andererseits kann durch die Unterbringung weiterer Einrichtungen Mieteinnahmen erzielt werden, die die Finanzierung des Eigenanteils ermöglichen.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen