Ausgabe Achern / Oberkirch - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Die Stadtverwaltung lässt das Trinkwasser in und um Achern reinigen.

Stadtverwaltung lässt Trinkwasser reinigen
Versorgungsgebiete rund um Achern von Reinigung betroffen

Achern (st). Nachdem in Teilbereichen des Trinkwassernetzes der Stadt Achern bakteriologische Verunreinigungen festgestellt wurden, wird in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt vorsorglich eine Desinfektion für die betroffenen Netzteile erforderlich. Die Einwohner der betroffenen Teilgebiete des Versorgungsbereichs in Achern und Oberachern werden per Handzettel informiert. Schmutziges Trinkwasser nicht im gesamten Gebiet Zur Beseitigung der Verunreinigung werde eine Chlorung vorgenommen, bei...

  • Achern
  • 19.10.18
  • 13× gelesen
Lokales
Ortsvorsteherin Christine Rösch (v. l. n. r.), Oberbürgermeister Klaus Muttach, Bauhofmitarbeiter Bernd Bär, Revierleiter Markus Gutmann und Oskar Schrempp vom Fachgebiet Wirtschaftsförderung und Liegenschaften beim Aufstellen des Hinweisschildes am Grillplatz Önsbach.

Schnelle Hilfe
Rettungspunkte für Verletzte im Wald

Achern (st). „Wir wollen Wanderern und Erholungssuchenden helfen, damit sie in Notfällen von Rettungskräften besser gefunden werden können. In einem Notfall zählt jede Sekunde“, erklärt Oberbürgermeister Klaus Muttach. Auf Vorschlag von Revierleiter Markus Gutmann habe die Stadt Achern verschiedene Rettungspunkte auf der Gemarkung Achern definiert. Rettungspunkte, um Leben zu retten Ein Unfall bei Arbeiten im Forst, ein Umknicken bei der Wanderung oder ein Schwächeanfall im Wald oder...

  • Achern
  • 18.10.18
  • 45× gelesen
Lokales
Über das neue Gebäude am Stützpunkt Oppenau-Ibach freuten sich (v. l. n. r.): Bürgermeister Uwe Gaiser von der Stadt Oppenau, Herbert Bohnert, Kolonnenführer am Stützpunkt Ibach, Marcel Schiff, Straßenmeister der Straßenmeisterei Offenburg, Architekt Alfons Burkart, Dezernent Michael Loritz und Gero Morlock vom RP Freiburg.

Stützpunkt Oppenau-Ibach
Neubau der Straßenmeisterei eröffnet

Oppenau-Ibach (st). Am Stützpunkt der Straßenmeisterei Offenburg in Oppenau-Ibach hat das Landratsamt Ortenaukreis ein neues Gebäude errichtet. Der Neubau mit Büro, Sozial- und Sanitärräumen ersetzt zwei seit 2009 behelfsmäßig genutzte Container. Zudem ergänzen drei neue Salzsilos sowie eine Soleanlage die bisher aus einer Salzhalle und drei Salzsilos bestehende Infrastruktur. Zur Eröffnung kamen Michael Loritz, Dezernent für Infrastrukturen, Baurecht und Migration im Landratsamt, Gero Morlock...

  • Oppenau
  • 18.10.18
  • 6× gelesen
Lokales
Habitatpflege leistete die Waldjugend Kappelrodeck unterhalb des zukünftigen Gasthauses „Grindehütte“.

Pflege für die Hornisgrinde
Freiwillige Helfer entfernen Fichten

Seebach (gat). Knapp sechzig Jugendliche und Erwachsene machten sich zum Pflegetag auf der Hornisgrinde wieder daran, Fichten aus dem Hochmoor zu entfernen, Arbeiten an Wanderwegen vorzunehmen, Entwässerungsgräben freizulegen und Gras zu mähen. Gemeinde Seebach hatte zur Aktion geladen Bei den Arbeiten wurde auch Müll eingesammelt und entsorgt. Ab 9 Uhr sah man die freiwilligen Helfer an ihren zugewiesenen Stellen im Einsatz. Die Gemeinde Seebach hatte zu der Aktion eingeladen.  Die...

  • Seebach
  • 16.10.18
  • 17× gelesen
Lokales
Auf der Eisenbahnstraße in der Stadt Renchen sind die Bauarbeiten im vollem Gange.

Zwischenstand
Renchener Bürgermeister mit Stand der Bauarbeiten zufrieden

Renchen (set). Brückentage habe er in diesem Jahr genug, sagt der Renchener Bürgermeister Bernd Siefermann und lacht. Im übertragenen Sinne meint er die Sanierung der Rench- und Mühlbachtalbrücke. Die Bauarbeiten haben Anfang Oktober mit der Instandsetzung der Fahrbahn in der Ortsdurchfahrt zwischen Rathaus und Mühlbachtalbrücke begonnen. Leerrohre für Breitband "Im Zuge der Bauarbeiten sollen neue Leitungen unter anderem für Wasser oder Leerrohre für den Breitbandausbau gelegt werden",...

  • Renchen
  • 16.10.18
  • 16× gelesen
Lokales
Arbeiten am Haltepunkt Bindfadenfabrik in Oberachern

Bauarbeiten
SWEG modernisiert Bahnsteiganlagen

Achern (st). Im Rahmen der von der SWEG angekündigten Modernisierungsmaßnahmen diverser Bahnsteige im Achertal stehen die Arbeiten am Haltepunkt Bindfadenfabrik in Oberachern an. Der Bahnsteig solle verlängert werden und über dessen Erhöhung künftig ein barrierefreier Einstieg in die Fahrgastwagen möglich sein. Bauarbeiten von Oktober bis Mitte Dezember 2018 Die Bauarbeiten erfolgen im Zeitraum Oktober 2018 bis Mitte Dezember 2018. Um einen uneingeschränkten Bahnbetrieb zu gewährleisten,...

  • Achern
  • 11.10.18
  • 7× gelesen
Lokales
Das jährliche Gespräch mit Vertretern der Acherner Senioreneinrichtungen mit Oberbürgermeister Klaus Muttach.

Jährliches Gespräch mit Oberbürgermeister
Acherner Senioren sorgen sich um medizinische Versorgung

Achern (st). Zum jährlichen Gespräch trafen sich Vertreter der Acherner Senioreneinrichtungen mit Oberbürgermeister Klaus Muttach. Die Erhaltung der Mobilität im Alter, barrierefreier Zugang zum Öffentlichen Personennahverkehr, öffentlichen Einrichtungen aber auch öffentliche Wegen und Plätze waren in der Diskussion mit konkreten Beispielen Gesprächsgegenstand. Deutlicher Schwerpunkt sei die Sicherung der medizinischen Versorgung in Mittelbaden und dem nördlichen Ortenaukreis über den...

  • Achern
  • 11.10.18
  • 5× gelesen
Lokales
Wanderer im Nationalpark

Zählung
Am Sonntag zählt der Nationalpark seine Gäste

Achern (st). Wer am kommenden Sonntag den Nationalpark Schwarzwald besucht, wird früher oder später vielleicht einen Menschen mit Stift und Statistikbogen am Wegesrand treffen – an insgesamt mehr als 75 Zählpunkten sollen an diesem Tag alle Gäste im Schutzgebiet gezählt werden. Letzte Besucherzählung liegt drei Jahr zurück „Die letzte große Besucherzählung haben wir am 3. Oktober 2015 gemacht – nun sind wir gespannt, wie viele Gäste den Nationalpark an diesem Sonntag besuchen“, sagt...

  • Achern
  • 10.10.18
  • 9× gelesen
Lokales
Man versteht sich: Schülerinnen und Schüler aus Achern,  Cork (Irland) und Moskau.

Schüleraustausch
West und Ost vereint am Gymnasium Achern

Achern (st). „Danke für die Stunde“, sagte die russische Austauschschülerin Palina aus Moskau nach einer Geschichtsstunde am Gymnasium Achern. Das passierte den Lehrern dort auch nicht alle Tage. Auch die Acherner Schüler staunten nicht schlecht über ihre Austauschpartner. Moskauer Schüler machen eine Fahrradtour Laut einer Mitteilung des Gymnasiums bringt der Austausch des Gymnasium Achern mit dem Gymnasium 1591 aus Moskau neue Perspektiven und macht Spaß. Inna Weis und Martina Bühler...

  • Achern
  • 10.10.18
  • 13× gelesen
Lokales
Reden ist und bleibt die beste Methode, um Kontakte zu knüpfen, wie hier auf dem Weinfest in Oberkirch.

Speed-Dating für Neubürger in Kappelrodeck
Experte äußert sich zu der Idee eines speziellen Neubürgerempfangs

Achern/Kappelrodeck (set). Zwei sich völlig fremde Menschen sitzen sich an einem Tisch gegenüber und sprechen miteinander. Als ein Klingeln ertönt, steht einer der beiden auf und setzt sich einen Platz weiter zum seinem nächsten Gesprächspartner. Kontakte knüpfen in Höchstgeschwindigkeit Was nach Speed-Dating klingt ist in Wahrheit ein zwar ebenso schnelleres Kennenlernen des Gegenübers. Jedoch suchen die Teilnehmer keinen Partner für eine Beziehung. Sie sind Neubürger in der Gemeinde...

  • Achern
  • 09.10.18
  • 111× gelesen
Lokales
Ein sogenannter Starenkasten gehört schon lange nicht mehr zu den gebräuchlichsten Geräten zur Geschwindigkeitsmessung.

Kein Blitz
Achern und Oberkirch setzen gegen Verkehrssünder auf neue Technik

Achern/Oberkirch (set). Ein Mann fährt mit seinem Auto durch Achern. Er hat es eilig. Wenig später biegt er in die Schwerwillerstraße ein. In den Jahren 2016 und 2017 zählte die Stadtverwaltung in dieser Straße über 260 Geschwindigkeitsverstöße. Auch an diesem Tag kontrolliert die Stadt den Verkehr in dieser Straße. Da der Fahrer seine Geschwindigkeit nicht drosselt, löst die Kamera den Blitz aus. Keine stationären Blitzer in Achern Dabei hat Achern eine Besonderheit: "Ganz bewusst hat...

  • Achern
  • 09.10.18
  • 202× gelesen
Lokales
Die Oberkircher Hauptstraße in August Ganthers Kindheitstagen. Ganz rechts der Brunnen gegenüber von August Ganthers Elternhaus.

80. Todestag von August Ganther
Lesung ehrt Oberkircher Ehrenbürger und Mundartdichter

Oberkirch (st). Der Oberkircher Ehrenbürger und Mundartdichter August Ganther verstarb am 5. April 1938. Aus diesem Anlass liest Anita Wiegele im Rahmen der Oberkircher Literaturtage aus seinem Werk. Sie hat dazu Texte mit Bezug zum Renchtal ausgewählt. Das Hecker-Chörle trägt vertonte Gedichte von August Ganther vor. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 23. Oktober, um 19 Uhr, im „‘s freche hus“ statt. Karten sind im Vorverkauf erhältlich. Ganther erlitt ein schweres...

  • Oberkirch
  • 08.10.18
  • 12× gelesen
Lokales
Von links: Bernd Boschert (Pflegedirektor), Petra Lorch (Organisation), Elmar Hund (ausstellender Künstler) und Josef Birk (Abteilungsleiter Pflege

Bilderausstellung im Ortenau Klinikum in Oberkirch
International renommierter Künstler stellt Bilder aus

Oberkirch (st). Das Ortenau Klinikum Achern-Oberkirch setzt seine Ausstellungsreihe mit Künstlern aus der Region fort und zeigt ab sofort am Standort Oberkirch Bilder des Künstlers Elmar Hund. Die Ausstellung mit rund 20 Werken kann im Wartebereich der Ambulanz sowie den Fluren und Stationen im Erdgeschoss der Klinik täglich von 14 bis 20 Uhr besucht werden. Aufwendige Öl- oder Acryl-Mischtechnik Pflegedirektor Bernd Boschert eröffnete kürzlich die Ausstellung. Organisiert werde die...

  • Oberkirch
  • 08.10.18
  • 21× gelesen
Lokales

Neuaufstellung der Tourismuskonzeption
Guido Wolf spricht von großen Herausforderungen

Sasbachwalden (st). Die erste von fünf Regionalkonferenzen im Zuge der Neuaufstellung der Tourismuskonzeption Baden-Württemberg fand in Sasbachwalden statt. Tourismusminister Guido Wolf: „Der Tourismus in Baden-Württemberg steht vor großen Herausforderungen und Chancen, die wir mit der neuen Tourismuskonzeption des Landes gestalten wollen.“ Die Landesregierung erarbeitet bis Mitte 2019 eine neue Tourismuskonzeption für Baden-Württemberg. Dies geschieht in einem fast eineinhalbjährigen...

  • Sasbachwalden
  • 08.10.18
  • 13× gelesen
Lokales
Feldforschung im Nationalpark (v. l.): Umweltwissenschaftlerin Susanne Blech, Eike von Lindern (Dialog N), die Studentinnen Nathalie Wendorff und Elisabeth Vlastarakis von der Hochschule Darmstadt und Kerstin Ensinger vom Nationalpark Schwarzwald mit GPS-Geräten und Fragebögen an einem der Messpunkte.

Studie
Wie wirkt die Wildnis auf den Menschen?

Seebach (st). Über die wohltuende Wirkung des Waldes ist schon einiges bekannt. Aber wie verhält es sich mit Wildnis? Erleichtert sie die Entspannung, weil sie noch ungewohntere Bilder und Erfahrungen liefert oder wirkt sie eher verstörend? Solchen Fragen widmet sich eine neue Studie im Nationalpark Schwarzwald. Natur als Kontrast zum Alltag „In der umweltpsychologischen Forschung ist seit Jahrzehnten belegt, dass naturnahe Umwelten Erholung von Stress und ermüdeter...

  • Seebach
  • 05.10.18
  • 24× gelesen
Lokales
Vera Busam ist die neue Kindergartenbeauftragte der Stadtverwaltung. Durch ihre vorangegangene Tätigkeit als Leiterin des Kindergartens „Maria Goretti“ ist sie bestens für die neue Aufgabe gerüstet. Die Aufnahme zeigt sie gemeinsam mit dem zuständigen Fachbereichsleiter Mathias Benz (l.) und Oberbürgermeister Matthias Braun.

Neue Kindergartenbeauftragte
Vera Busam übernimmt neue Aufgabe

Oberkirch (st). Vera Busam ist die erste Kindergartenbeauftragte der Stadtverwaltung Oberkirch. Seit Montag hat sie ihre neue Aufgabe angetreten. Laut einer Pressemitteilung hat sie ihre Stelle zum 1. Oktober angetreten. Die Kindheitspädagogin sei künftig für den weiteren qualitativen Ausbau des bedarfsorientierten Bildungs- und Betreuungsangebotes mit zuständig. Eine erfahrene Pädagogin Derzeit seien das Bereitstellen zusätzlicher Kindergartenplätze auf Grundlage der Bedarfsplanung,...

  • Oberkirch
  • 05.10.18
  • 15× gelesen
Lokales
Peter Heidrich, Leitender Oberarzt der Anästhesie am Ortenau Klinikum in Oberkirch, erläutert zwei Schülern die Herzdruckmassage.

Prüfen - rufen - drücken
Ärzte und Schulen motivieren zur Lebensrettung

Achern (st). „Prüfen – rufen – drücken!“: Diese drei Worte fassen zusammen, was Ersthelfer bei einem plötzlich auftretenden Herzstillstand machen sollten. Doch zu wenig Menschen in Deutschland befassen sich mit diesem Thema und wissen, wie sie die kurzen Anweisungen richtig umsetzen müssen, beklagen Notfallmediziner. Die Experten schätzen, dass jährlich rund 10.000 Menschen, die Herzstillstand erleiden, gerettet werden könnten, wenn ihnen rechtzeitig geholfen würde. Ärzte gehen seit drei...

  • Achern
  • 04.10.18
  • 36× gelesen
Lokales
Bürgermeister Stefan Hattenbach (v. l.), Vanessa Boschert und Martin Reichert laden ein zum Neubürgerempfang der ganz besonderen Art.

Speed-Date für Neubürger
Gemeinde veranstaltet besonderen Neubürgerempfang

Kappelrodeck (st). Über 200 Menschen ziehen pro Jahr nach Kappelrodeck und Wadulm und entscheiden sich damit für die Gemeinde als Wohnort und Lebensmittelpunkt. Grund genug für die Gemeinde, diese persönlich zu einem Neubürgerempfang der ganz besonderen Art einzuladen. Gute Mischung aus Neubürgern und Alteingesessenen Laut Mitteilung der Gemeinde Kappelrodeck erhielten alle Neubürger des vergangenen Jahres dieser Tage eine persönliche Einladung des Bürgermeisters zu diesem Empfang, der...

  • Kappelrodeck
  • 04.10.18
  • 14× gelesen
Lokales
Strahlende Gesichter bei (v. l.) Kellermeister Alexander Spinner, Winzer Mathias Baßler und Geschäftsführer Marco Köninger. Im Hintergrund Ursula und Josef Baßler.

Große Menge, hohe Qualität
Eine Bilderbuchlese dank gutem Wetter

Kappelrodeck (gat). Die Lese in Kappelrodeck neigt sich dem Ende zu, am Montag wurde am Blosenkopf Tempranillo gelesen. Das ist eigentlich unangefochten die bedeutendste Rebsorte Spaniens, aber inzwischen gedeiht diese südliche Rebsorte auch in Kappelrodeck sehr gut, was ein untrügliches Zeichen des Klimawandels ist. Tempranillo-Traube ist prächtig gereift „Noch vor zwanzig Jahren wäre diese Traube bei uns nicht zur Reife gelangt“, sagt Kellermeister Alexander Spinner. „In diesem für den...

  • Kappelrodeck
  • 01.10.18
  • 40× gelesen
Lokales
Im Bereich Schönbüch, obere Markteichstraße wurde der Spatenstich für Seebach Datenautobahn vollzogen: Markus Benkeser (von links), Markus Hecht, Udo Kimmig, Marco Merkel, Helmut Schuppert, Georg Friedmann, Karl-Wilhelm Schmälzle, Martin Haibt, Thomas Knapp, Bürgermeister Reinhard Schmälzle, Patrick Fallert, Wendelin Börsig, Markus Bruder, Bürgermeisterin Sonja Schuchter, Alfons Schnurr, Markus Brügel, Ferdinand Sehlinger, Hannes Bruder, Elke Lamm.

Breitbandausbau über Gemeindegrenzen hinweg
Die Datenautobahn führt bald auch durch Seebach

Achern (gat). Der Ausbau für das Glasfasernetz in Seebach ist gewissermaßen überm Berg. Die Firma Josef Schnell beginnt im Bereich Schönbüch, obere Markteichstraße das Leerrohr für die Backboneleitung hinunter in den Ort zu legen. Dafür erfolgte auf dem Gelände des Anwesens Bruder/Lamm der offizielle Spatenstich für den Hauptstrang der Glasfaserleitung nach Seebach. Im Bereich Schönbüch, obere Markteichstraße treffen die Gemarkungsgrenzen von Sasbachwalden und Seebach aufeinander. Daher ist...

  • Achern
  • 01.10.18
  • 23× gelesen
Lokales
Darsteller sind unter anderem Alexandra Schmidt (l.) und Thorven Sonntag (r.).

Schauspiel
Acherner Illenau Theater verwandelt sich in eine U-Bahn-Station

Achern (st). Das Illenau Theater Achern führt „Die Liebenden in der Untergrundbahn“ von Jean Tardieu auf. In der U-Bahn lernen sich ein Mann und eine Frau kennen. Innerhalb des hektischen Gewimmels wird ihre Kommunikation durch – meist sprachliche – Hindernisse erschwert. Premiere des Stücks ist am Samstag, 6. Oktober. Karten gibt es in den Acherner Buchhandlungen Büchermehr und Osiander, bei der Tourist-Info Achern, im Rathaus Illenau und unter www.illenau-theater.de.

  • Achern
  • 28.09.18
  • 17× gelesen
Lokales
Mit dem Richtfest vereinte den Bauherrn Städtische Baugesellschaft mit den ausführenden Baufirmen und beteiligten Planern. Drei Mehrfamilienhäuser entstehen zurzeit im Baugebiet Heimkehrerstraße.

Rohbau steht
Richtfest für drei Gebäude der Städtischen Baugesellschaft

Oberkirch (st). Ein schöner Anlass vereinte am Donnerstag, 28. September, die Mitarbeiter der beteiligten Baufirmen, Fachbüros und Städtischen Baugesellschaft: Richtfest für drei Mehrfamilienhäuser. April 2019 soll alles fertig sein Im Baugebiet Heimkehrer Straße entstehen zurzeit drei Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 18 Wohneinheiten und einer Gesamtwohnfläche von 1.600 Quadratmeter. Die Fertigstellung ist für April 2019 vorgesehen. Die ersten Mieter sollen Anfang Mai 2019 einziehen....

  • Oberkirch
  • 28.09.18
  • 19× gelesen
Lokales
Das Organisationsteam der Ausstellung von links nach rechts: Cornelia Kittner-Ferrec von der Reha Werkstatt Offenburg, Claudia Ebert vom Caritasverband Acher-Renchtal, Sabine Herzog von der Median-Achertalklinik, Vera Busam von der Lebenshilfe WL Nordschwarzwald sowie Nathalie Cappa von Median-Achertalklinik und Cordula Peter von Alitera

Gelungene Ausstellungseröffnung im Illenau Museum
Kunstwerke gegen ein Tabu

Achern (st). Am Dienstag eröffnete mit einer Vernissage eine Ausstellung anlässlich des Welttages der seelischen Gesundheit im Illenau Museum.  Seelische Erkrankung nicht tabuisieren Laut einer Pressemitteilung bekräftigte Oberbürgermeister Klaus Muttach als Schirmherr der Vernissage in seiner Ansprache, wie wichtig es sei, die Thematik der seelischen Erkrankung nicht zu tabuisieren.    Die Künstlerinnen und Künstler aus den verschiedenen Institutionen haben unter dem Thema EINBLICKE...

  • Achern
  • 27.09.18
  • 34× gelesen
Lokales

Musikzentrum offiziell eröffnet
Wenn die Organisation einer Baustelle einem Konzert gleicht

Oberkirch (st). Am Dienstag ist das Musikzentrum am Oberkircher Hans-Furler-Gymnasium offiziell eröffnet worden. Über 1,8 Millionen Euro investierte die Stadt in das neue Gebäude.   Laut einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung Oberkirch begrüßte Oberbürgermeister Matthias Braun neben Vertretern der beteiligten Baufirmen, der Verwaltung sowie des Stadtrats vor allem die Nutzer des neuen Oberkircher Musikzentrums: Studiendirektor Peter Bechtold für das Gymnasium, Musikschuldirektor Hansjörg...

  • Oberkirch
  • 27.09.18
  • 9× gelesen