Ausgabe Achern / Oberkirch - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Udo Tetzlaff (v. l.), Bürgermeister Stefan Hattenbach und Revierleiter Guido Kühn freuen sich über die Zahlen.

Kein einziger Schulwegeunfall
Rekord-Tief bei der Kriminalität

Kappelrodeck (st). Kappelrodeck hat bezogen auf die Einwohnerzahl eine stark unterdurchschnittliche Zahl an Straftaten gegenüber dem Revierdurchschnitt. Das zeigt die Kriminalitätsstatistik für 2018, die morgen öffentlich und detailliert in der Sitzung des Gemeinderates präsentiert wird. Sicher leben So liegt Kappelrodeck im Vergleich der insgesamt zwölf Gemeinden im Revierbereich des Polizeireviers Achern/Oberkirch auf Platz drei. „In Kappelrodeck und Waldulm lässt es sich nicht nur sehr...

  • Kappelrodeck
  • 17.05.19
  • 16× gelesen
Strahlende Gesichter bei der Übergabe der Preise für die drei erfolgreichen Schüler des Waldlehrpfades

Renchener Waldlehrpfad
Klasse räumt bei Quiz ab

Renchen (st). Im Herbst vergangenen Jahres unternahm die Klasse WRS 6 Grimmelshausenschule mit ihrer Klassenlehrerin im Rahmen der Umwelterziehung einen Ausflug zum Waldlehrpfad im Renchener Ortsteil Ulm und beteiligte sich auch am dazugehörigen Quiz. Der unter der Leitung von Revierförster Clemens Rottler und Klaus Köninger, Konrektor der Grimmelshausenschule, mit viel Mühe errichtete Lehrpfad ist heute beliebtes Ziel für viele Schulklassen. Lehrpfad mit Quizfragen Unter fachkundiger...

  • Renchen
  • 17.05.19
  • 19× gelesen
Waldweg in den „Steinebacher Bösch“ in Kappelrodeck.

Wegebaugemeinschaft Steinebacher Bösch
Keine Mitgliedserweiterung

Kappelrodeck (st). Der Wald im Bereich der „Steinebacher Bösch“ in Kappelrodeck befindet sich in weiten Teilen im Eigentum von privaten Waldbesitzern. Um die Erschließung der privaten Waldungen zu verbessern, wurde in den 70er-Jahren eine private Wegebaugemeinschaft gegründet. Sanierung des Waldweges Die aktuell 18 Mitglieder der Wegebaugemeinschaft waren jetzt vom Vorsitzenden Robert Fischer in den Sitzungssaal des Rathauses in Kappelrodeck eingeladen, Bürgermeister Stefan Hattenbach und...

  • Kappelrodeck
  • 16.05.19
  • 22× gelesen
Oberbürgermeister Klaus Muttach (r.), Ortsvorsteherin Gabi Bär und Werkleiter Ralf Volz begutachten die computerunterstützte Schachtinspektionstechnik (CUS).

TV-Inspektion
Reinigung des Abwassersystems

Achern (st). Die Stadt Achern untersucht regelmäßig den baulichen Zustand des Abwassernetzes. Zum Abwassernetz gehören dabei neben den Hauptkanälen auch die Schächte und Bauwerke. Im ersten Schritt dieser Untersuchungen werden die Hauptkontrollschächte gereinigt und anschließend durch eine Fachfirma mittels eines computerunterstützten Untersuchungssystem (CUS) inspiziert und gleichzeitig vermessen. Grundlage dafür sind die Koordinaten der Schachtdeckel aus dem geografischen Informationssystem...

  • Achern
  • 16.05.19
  • 21× gelesen
4.500 Schüler aus Deutschland und Frankreich liefen jetzt beim „Kilomètre Solidarité“. Beim Workshop „Schlappekicke - Football à pantoufle“ hatten alle viel Spaß.

Städtische Jugendarbeit bot Workshop an
Grenzüberschreitender Spendenlauf

Oberkirch (st). Mit über 4.500 Fünftklässlern aller Schularten aus dem gesamten Gebiet des Eurodistrikts Strasbourg/Ortenau erreichte der „Kilomètre Solidarité“ jetzt seinen Höhepunkt. Oberkircher Jugendzentrum organisierte wieder ein „Schlappekicke“ für die Klassen aus der Ortenau und dem Elsass. Laufen für Altersgenossen Die Schüler liefen im Rahmen der Aktion über die Passerelle des deux Rives hinweg durch den Garten der zwei Ufer, um Geld für kranke Altersgenossen zu sammeln. Zunächst...

  • Oberkirch
  • 15.05.19
  • 20× gelesen
Bei der Ausstellungseröffnung (v.l.): Bernd Boschert (Pflegedirektor), Petra Lorch (Organisation), Camelia Beberich (ausstellende Künstlerin) und Christa Biereth (Bereichsleitung Pflegedienst).

Klinik setzt Ausstellungsreihe fort
Kunst aus der Region

Oberkirch (st). Das Ortenau Klinikum Achern-Oberkirch setzt seine Ausstellungsreihe mit Künstlern aus der Region fort und zeigt ab sofort im Ortenau Klinikum in Oberkirch Bilder der Künstlerin Camelia Beberich. Die Ausstellung mit rund 25 Werken der in Rheinmünster-Gräffern lebenden Künstlerin kann im Wartebereich der Ambulanz sowie den Fluren und Stationen im Erdgeschoss der Klinik täglich von 14 bis 20 Uhr besucht werden. Petra Lorch organisierte Ausstellung Pflegedirektor Bernd...

  • Oberkirch
  • 15.05.19
  • 35× gelesen

Historiker stellt neues Buch vor
"Überforderter Frieden"

Oberkirch (st). In diesem Jahr organisiert die Stadt Oberkirch in Kooperation mit der Europa-Union wieder die Europawoche. In der Mediathek Oberkirch, Hauptstraße 12, findet am Dienstag, 28. Mai, eine weitere Veranstaltung in der Reihe statt. Dann stellt der Freiburger Historiker Prof. Jörn Leonhard sein neues Buch „Der überforderte Frieden“ vor. Los geht es um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.  Globale Zusammenhänge von vor 100 Jahren Mit Blick auf die globalen Zusammenhänge schildert...

  • Oberkirch
  • 14.05.19
  • 21× gelesen
Ein Waldkinderwagen wird künftig auch der neuen Naturkindergartengruppe in Oberkirch zur Verfügung stehen.

Die Planungen für Naturkindergartengruppe laufen an
Neues Angebot zur Betreuung ab Herbst

Oberkirch (st). Das umfangreiche Betreuungsangebot in den Oberkircher Kindergärten wird zum September um eine attraktive Variante erweitert: Derzeit laufen die Planungen zur Einrichtung einer Naturkindergartengruppe als Außenstelle des Kindergartens „Maria Goretti“ für Haslach und Tiergarten. Das künftige naturpädagogische Bildungskonzept wird im Rahmen der verlängerten Öffnungszeiten von 7 bis 14 Uhr für maximal 20 Kinder ab dem dritten Lebensjahr angeboten. Bauwagen wird gebaut Zurzeit...

  • Oberkirch
  • 14.05.19
  • 15× gelesen
Die Stadt Achern setzt die Digitalisierung ihrer Verwaltungsarbeit konsequent um.

Lotsin soll die Strategie für die nächsten Schritte weiterentwickeln
Stadtverwaltung setzt die Digitalisierung planvoll um

Achern (st). „Die Möglichkeiten der Digitalisierung wollen wir für interne Arbeitsprozesse wie auch als Service für eine bürgerfreundliche und moderne Dienstleistung nutzen. Hierfür haben wir uns technisch und organisatorisch innerhalb der Verwaltung in den letzten Monaten aufgestellt“, zieht Oberbürgermeister Klaus Muttach eine erste Zwischenbilanz. Auch Stadträte arbeiten digital Die elektronische Ratsarbeit sei bereits seit einiger Zeit mit vielen neuen Möglichkeiten gerade auch für die...

  • Achern
  • 14.05.19
  • 17× gelesen

Bürgersaal in Achern
Gefäßchirurg Dr. Andreas Riemer hält Vortrag

Achern (st.) Über das Thema „Schaufensterkrankheit – wie kann der Gefäßchirurg bei Durchblutungsstörungen helfen“ spricht Dr. Andreas Riemer, Chefarzt der Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie am Ortenau Klinikum Achern-Oberkirch, am morgigen Donnerstag, 16. Mai, um 19 Uhr im Bürgersaal in Achern. Massiver technischer Fortschritt In wenigen medizinischen Fachrichtungen war die technische Entwicklung in den vergangenen zwei Jahrzehnten so stürmisch wie in der Gefäßmedizin. Dieses...

  • Achern
  • 14.05.19
  • 43× gelesen
Vor allem klassische Formen dürfen die Autoliebhaber in Sasbachwalden bewundern.

Oldtimerrallye macht Station in Sasbachwalden
Sinnliche Formen lassen Autoliebhaber schwärmen

Sasbachwalden (st). Die Oldtimerrallye "Paul Pietsch Classic" macht Station in Sasbachwalden. Am Samstag, 25. Mai, sind die rund 120 klassischen Autos bis Baujahr 1999 an der Winzergenossenschaft „Alde Gott“ zu bewundern. Die ersten Teams werden gegen 14.15 Uhr erwartet. Sie werden von der Bürgermeisterin Sonja Schuchter begrüßt. Zweitägige Klassikerrallye Mit der Rallye für klassische Autos bis Baujahr 1999 erinnert die "Motor Presse Stuttgart" an den Rennfahrer und Gründerverleger Paul...

  • Sasbachwalden
  • 14.05.19
  • 31× gelesen
Der Forst im Revier Bad Peterstal-Griesbach leidet immer noch unter der langen Trockenperiode im vergangenen Jahr, die den Bäumen stark zusetzte.

Trockenheit 2018 hat deutliche Spuren hinterlassen
Wald im Stress

Bad Peterstal-Griesbach (mak). Für die einen war der vergangene Sommer einfach nur toll. Sonnenschein und hohe Temperaturen luden zum Verweilen in den Freibädern und an Seen ein. Richtig zu ächzen hatten hingegen die Wälder, denen die lang anhaltende Trockenheit mächtig zusetzte.  Trockenjahr hat Spuren hinterlassen "Das Trockenjahr 2018 hat deutliche Spuren hinterlassen", erklärt Maurice Mayer, Revierleiter des Forstes in Bad Peterstal-Griesbach. Und weiter: "Der Wald ist gestresst."...

  • Bad Peterstal-Griesbach
  • 14.05.19
  • 38× gelesen
Seit vergangenem Freitag stehen die Holzbauwände beider Gebäude, demnächst wird die Außendämmung angebracht, das Gründach angelegt und Fenster und Türen eingebaut.

Walderlebnishaus Kappelrodeck: Außenwände stehen
Projekt nimmt Fahrt auf

Kappelrodeck (st). „Was lange währt, wird endlich gut!“ Dieses oft bewährte Sprichwort gilt auch für das neue Heim der Waldjugend Kappelrodeck. Schon seit Jahren sammeln die Waldläufer fleißig Geld für ihr am Zuckerberg geplantes Gruppenheim – das „Walderlebnishaus Kappelrodeck“. Über 50.000 Euro eingeworben Über 50.000 Euro haben die Waldläufer bis heute für ihr Projekt eingeworben. Jetzt gewinnt das Projekt an Fahrt und auch an Höhe. Seit vergangenem Freitag stehen die Holzbauwände...

  • Kappelrodeck
  • 14.05.19
  • 22× gelesen
Schulsozialarbeiter Anton Tausch (M.) im Gespräch mit Schülern der 10. Klasse am Gymnasium in Achern. 

Schulsozialarbeiter an Ortenauer Schulen
Wichtige Stütze für Jugendliche und Lehrer

Achern (set). Anton Tausch genießt am Gymnasium Achern eine hohen Stellenwert. Er hat ein eigenes Büro und ein Gesprächszimmer. Doch Anton Tausch ist kein Lehrer, sondern Schulsozialarbeiter. Dass er am Gymnasium den Schülern mit Rat und Tat zur Seite stehen kann, geht auf eine Entscheidung des Kultur- und Bildungsausschusses des Kreistages vor drei Jahren zurück. Dort beschlossen am 25. Oktober die Ausschussmitglieder, die Schulsozialarbeit in allen Kreisschulen und Schularten stufenweise...

  • Achern
  • 14.05.19
  • 88× gelesen
  •  1

Die Singakademie Ortenau knüpft Kontakt zum Lufthansa-Konzertchor
Olaf Fütterer bringt die Lufthansa in Schwung

Am 12. Mai 2019 präsentierte der Lufthansa Konzertchor unter der Leitung des Acherner Dirigenten Olaf Fütterer unter dem Titel „Come fly with me“ eine bunte Chorrevue. Die Chormitglieder – alles Mitarbeiter der Lufthansa Group – boten in Anwesenheit des Vorstandes in der Stadthalle Langen eine bunte, musikalische Weltreise mit Klassikern aus der Welt des Swing, Jazz, des Musicals und Worldmusic rund ums Thema Fliegen.  Die Beziehungen zwischen der Ortenau und der Lufthansa werden in Kürze...

  • Achern
  • 14.05.19
  • 215× gelesen
  •  1
Ortsvorsteher Christian Zorn, Oberbürgermeister Klaus Muttach und Daniela Graf, Leiterin der Kindertageseinrichtung Sasbachried, in den neuen Räumlichkeiten.

Kindertageseinrichtung Sasbachried
Ausbau bei der Betreuung

Achern-Sasbachried (st). „Wir freuen uns, dass wir die Betreuung in der Kindertageseinrichtung Sasbachried soweit ausbauen können, dass trotz gestiegener Nachfrage ausreichend Plätze zur Verfügung stehen“, so Oberbürgermeister Klaus Muttach und Ortsvorsteher Christian Zorn bei einem Vor-Ort-Termin in der Kindertageseinrichtung Sasbachried. Der ehemalige und jetzt leer stehende Raum des Jugendtreffs in Sasbachried wird deshalb künftig von der Kindertageseinrichtung Sasbachried genutzt....

  • Achern
  • 13.05.19
  • 29× gelesen
Die Ringdrossel – eine der vom Aussterben bedrohten Brutvogelarten im Schwarzwald.

Länderübergreifender Austausch
Bergvögel: Anpassung nur eingeschränkt möglich

Seebach (st.) Rund 30 Ornithologen aus Baden-Württemberg und dem Elsass folgten am vergangenen Freitag einer Einladung des Nationalpark Schwarzwald, um sich über die in verschiedenen Bergregionen heimischen Bergvögel auszutauschen. Experten stellten in Vorträgen die Bestandsentwicklung einzelner seltener oder gefährdeter Bergvogelarten vor allem im Nord- und Südschwarzwald sowie in den Vogesen vor, die Anpassungen unter anderem an den Klimawandel geschuldet sind. Lebensraum wird knapp Der...

  • Seebach
  • 13.05.19
  • 51× gelesen

Pflegestützpunkt: Öffnungszeiten im Mai
Individuelle Beratung vor Ort

Achern (st). Wenn Menschen pflegebedürftig werden, stellen sich für die Betroffenen und Angehörigen oft schwierige Fragen. Wie groß ist der Betreuungs- und Pflegebedarf? Welche Unterstützungsangebote gibt es in der Region? Welche rechtlichen und finanziellen Fragen sind zu klären? Kostenlose Beratung Der Pflegestützpunkt informiert kostenlos zu allen Fragen der Pflege und vermittelt und koordiniert dabei nicht nur einmalig pflegerische, medizinische und soziale Hilfsangebote, sondern steht...

  • Achern
  • 10.05.19
  • 19× gelesen
Heinz Reinöhl vom Landesministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft (Mitte) gratulierte dem Führungsduo Gerhard Goll (r.) und Andreas Braun.

Nationalpark Schwarzwald
Neuwahlen des Beirats: Führung macht weiter

Seebach (st). Der Beirat hat den Nationalpark Schwarzwald von Beginn an fachlich beraten, kritisch begleitet und thematisch unterstützt. Nun standen Neuwahlen für das Gremium an, dem mehr als 30 Vertreter unterschiedlichster Interessensgruppen von Naturschutz über Forst- und Holzwirtschaft, Tourismus, Sport und Landwirtschaft bis zu den Kirchen angehören. Wechsel in der Führungscrew Es gab aus beruflichen und persönlichen Gründen einige Wechsel, die Führungscrew bleibt dem Gremium aber...

  • Seebach
  • 10.05.19
  • 45× gelesen
Aus Anlass seines Vortrags trug sich Minister Guido Wolf (Mitte) noch in das Goldene Buch der Stadt Oberkirch ein. Die Aufnahme zeigt ihn gemeinsam mit Minister a. D. Willi Stächele (links) und Oberbürgermeister Matthias Braun.

Minister Guido Wolf trug sich auch in das Goldene Buch der Stadt ein
Hoher Besuch anlässlich der Europawoche zu Gast

Oberkirch (st). Oberbürgermeister Matthias Braun konnte mit Minister Guido Wolf und Minister a. D. Willi Stächele zwei überzeugte Europäer zur Europawoche begrüßen. Rund 80 Gäste waren der gemeinsamen Einladung von Stadt und Europa-Union in das Forum am Hans-Furler-Gymnasium gefolgt. Mit Stächele war der Vorsitzende des Landtagsausschusses für Europa und Internationales in das Forum gekommen. Nach der Begrüßung durch Oberbürgermeister Braun betonte Stächele die Bedeutung der anstehenden...

  • Oberkirch
  • 10.05.19
  • 39× gelesen
Stilles Örtchen für Besucher.

Spielplatz Schloßacker
Stilles Örtchen für Besucher

Kappelrodeck (st.) Der attraktive Spielplatz im Kappelrodecker Neubaugebiet "Schloßacker" ist der größte und am intensivsten genutzte der Gemeinde, sogar aus anderen Gemeinden der Region kommen Familien um diese beliebte Spielplatz-Attraktion zu nutzen. Für Besucher von außerhalbVon Eltern und Großeltern, die nicht "um die Ecke" wohnen und damit nicht die Möglichkeit haben, die heimische Toilette zu nutzen, wurde nun eine Anregung an Bürgermeister Stefan Hattenbach herangetragen: Idee ist,...

  • Kappelrodeck
  • 09.05.19
  • 46× gelesen
Louisa Schweizer (r.), Vera Huber und Oberbürgermeister Klaus Muttach kümmern sich um den Instagram-Account der Stadt Achern.

Bürgernähe
Stadt Achern freut sich über 100. Instagram-Post

Achern (st). Digitalisierung und damit auch die sozialen Medien rücken immer mehr in den Vordergrund. Seit November vergangenen Jahres nutzt die Stadt Achern das soziale Medium Instagram: Ein kurzer Eindruck über eine Kulturveranstaltung, die Ankündigung des Rathaussturms, Mitteilungen über personelle Veränderungen oder auch politische Themen werden gepostet. Account informiert über Lokalpolitik „In der heutigen Zeit gibt es viele Jugendliche und Erwachsene, die wir mit bisherigen...

  • Achern
  • 07.05.19
  • 29× gelesen
Der Vorstandsvorsitzende Hans-Joachim Fischer (l.) und Vorstandsmitglied Thomas Mäntele in „ihrem“ Kino. 

Tivoli in Achern
Kino-Macher haben ein gutes Näschen

Achern (jtk). Im nächsten Jahr steht für Achern ein 100-jähriges Jubiläum an. Im Jahr 1920 wurde dort der erste Film in einem Kino gezeigt – eine Tradition, die 1998 wieder aufgenommen und im Tivoli im vergangenen Jahr neu belebt wurde. Projekt wird gut angenommen „Wir hätten nicht gedacht, dass unser Projekt vom Publikum so gut angenommen wird“, sagt Hans-Joachim Fischer mit Blick auf das mutige Kino-Projekt, das im September startete. Der Vorsitzende des Vereins Kommunales Kino...

  • Achern
  • 07.05.19
  • 114× gelesen
Landrat Frank Scherer möchte das Rehazentrum in Oberkirch.

Klinikstandort Oberkirch
Rehazentrum ist für Landrat noch nicht vom Tisch

Achern/Oberkirch (gro/st). Die Kliniklandschaft im Ortenaukreis wird sich verändern. In seiner Sitzung am Dienstag wurden entscheidende Weichen für die Umsetzung der Agenda 2030 des Ortenau Klinikums gestellt. So entschied sich der Kreistag mehrheitlich dafür, das neue zentrale Klinikum in Offenburg am Standort Holderstock zu bauen. Damit können die Planungen, die für die Beantragung der Zuschüsse notwendig sind, beginnen. Neubau in Achern auf dem Weg Auch der Neubau in Achern wurde auf den...

  • Achern
  • 07.05.19
  • 128× gelesen