Sanierung

Beiträge zum Thema Sanierung

Lokales
Fassadenarbeiten an der Hans-Weber-Halle in Linx

Sanierung an der Hans-Weber-Halle
Holz an Fassade wird renoviert

Rheinau-Linx (st). Im Rahmen der Gebäudeunterhaltung werden derzeit an der Fassade der Hans-Weber-Halle in Linx die Holzelemente renoviert. Die Leimholzbinder und die Fensterrahmen werden abgeschliffen und von einer einheimischen Fachfirma neu gestrichen. Hierzu ist die Fassade eingerüstet. Kleinere Reparaturen werden ebenfalls erledigt.

  • Rheinau
  • 11.05.21
Lokales
Von links: Helmut Lind, SPD-Ortsvereinsvorsitzender, Bundestagsabgeordneter Johannes Fechner, Ortsvorsteherin Annette Fritsch-Acar, Marianne Felder, Vorsitzende des Förderkreises, und Bezirksbeirätin Heiderose Keck

Bundestag zahlt Zuschuss für Sanierung
865.000 Euro für Hallenbad Honau

Rheinau/Berlin (st). Der Haushaltsauschuss des Bundestags hat am Mittwoch beschlossen, die Sanierung des Honauer Hallenbades mit 865.000 Euro zu bezuschussen. Das teilen der Lahrer SPD-Bundestagsabgeordneter Johannes Fechner und SPD-Bundestagskandidat Matthias Katsch in einer Pressemitteilung mit. Schwimmbäder wie das Hallenbad Honau sind für die SPD-Politiker wertvolle Begegnungsorte, die Unterstützung benötigen. Auch können jetzt viele Kinder schwimmen lernen. „Uns ist es wichtig, gerade in...

  • Rheinau
  • 05.05.21
Lokales
Rektorin Brigitte Brodbeck (rechts) und Konrektorin Stephanie König (links) mit Bürgermeister Michael Welsche freuen sich über den Fortschritt der sehr umfangreichen Sanierungsmaßnahmen in der Schule.

Werkrealschule in Rheinbischofsheim
Sanierung in großem Umfang

Rheinau-Rheinbischofsheim (st). Das Gebäude der Werkrealschule im Stadtteil Rheinbischofsheim wird derzeit in großem Umfang im Rahmen des Schulbausanierungsprogrammes saniert. In diesem Zuge wird auch die Netzwerktechnik für die Digitalisierung auf den neuesten Stand gebracht. Akustikdecken und Wärmeschutz Alle Arbeiten laufen in enger Abstimmung mit der Schulleitung und dem städtischem Bauamt. Derzeit werden sämtliche Klassenräume mit abgehängten Akustikdecken zur Verbesserung der...

  • Rheinau
  • 05.05.21
Lokales

Tag der Städtebauförderung
Vorstellung von Leuchtturmprojekten

Freiburg/Ortenau (st). Zum Tag der Städtebauförderung am Samstag, 8. Mai, wird in diesem Jahr Jubiläum gefeiert - zumindest virtuell wie zum Beispiel in Singen oder in Offenburg. Seit 50 Jahren gibt es das Programm für Städtebauförderung. Im Regierungsbezirk Freiburg haben in dieser Zeit rund 1.000 Sanierungsprojekte von Städten und Gemeinden von den Fördermitteln des Bundes und des Landes in Höhe von mehr als 1,6 Milliarden Euro profitiert. „Die Städtebauförderung ist eine 50-jährige...

  • Ortenau
  • 05.05.21
Lokales
Die Stützwand wird bis Ende Juli saniert.

Halbseitige Sperrung
Stützwand an L103 bei Klostermühle wird saniert

Ettenheim-Ettenheimmünster (st). Das Regierungspräsidium Freiburg (RP) saniert ab Montag, 17. Mai, die Stützwand im Bereich der Klostermühle Ettenheimmünster. Die Arbeiten sollen Ende Juli 2021 abgeschlossen sein. Die L103 wird halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird per Ampel geregelt. Um die Verkehrsbehinderungen auf ein Minimum zu reduzieren, wird auf der gegenüberliegenden Straßenseite ein Notgehweg eingerichtet. Wie das RP mitteilt, werden an der Stützwand entlang des Ettenbachs Fugen und...

  • Ettenheim
  • 03.05.21
Lokales

Land investiert ins Ortenauer Straßennetz
Zahlreiche Maßnahmen geplant

Offenburg (st). Die grün-geführte Landesregierung hält das Straßennetz im Südwesten fit: Trotz Corona-Krise werden 2021 rund 400 Millionen Euro in Erhalt und Sanierung investiert. Davon profitiert auch die Ortenau kräftig. „Bei Straßen und Brücken gilt: notwendige Arbeiten lieber früh als spät anpacken. Ich freue mich, dass das Land den Investitionskurs der vergangenen Jahre beibehält“, sagt der Offenburger Abgeordnete Thomas Marwein. Im Ortenaukreis können zum Beispiel Neubau- und...

  • Offenburg
  • 26.04.21
Lokales
Die Landtagsabgeordnete der Grünen, Sandra Boser

Investition in Bundes- und Landesstraßen
Südliche Gemeinden profitieren

Ortenau (st). In den Erhalt und die Sanierung des Straßennetzes im Südwesten sollen 2021 trotz Corona-Krise rund 400 Millionen Euro investiert werden. Davon profitieren auch die Gemeinde Friesenheim, die Gemeinde Seelbach, die Stadt Ettenheim mit dem Ortsteil Ettenheimmünster sowie die Stadt Mahlberg mit dem Ortsteil Altdorf. Dort sollen die B3, L102, L103 saniert werden. „Die grün-geführte Landesregierung investiert seit Jahren massiv in den Erhalt von Straßen und Brücken. Diese Linie wollen...

  • Ortenau
  • 26.04.21
Lokales
Pfarrer Erwin Schmidt (v. l.), Bürgermeister Thorsten Erny, Pfarrer Moritz Martiny, Ortsvorsteher Bernhard Rauer und Barbara Vetterle beim Rundgang durch die neuen Räume des Kindergartens

Segen für die neuen Räume
Pfarrer besuchten Kindergarten Schwaibach

Gengenbach (st). Da es aktuell keine offizielle Eröffnungsfeier geben kann fand die Segnung der neuen Räume des Kindergartens Schwaibach in Gengenbach im kleinen Kreis statt. Pfarrer Erwin Schmidt von der Katholischen Kirchengemeinde Vorderes Kinzigtal St. Pirmin und Pfarrer Moritz Martiny von der Evangelischen Kirchengemeinde sprachen feierlich den Segen für die Räume des Kindergartens, aber auch für alle, die sich darin aufhalten, aus. Gemeinsam mit Kindergartenleiterin Barbara Vetterle waren...

  • Gengenbach
  • 21.04.21
Lokales
Sorgfältig zieht Bildhauermeiter Thomas Burger die Buchstaben der Schrift nach.
2 Bilder

Feldkreuz Zimmerweg wird restauriert
Malerarbeiten bei schönem Wetter

Appenweier (st). Die frühlingshaften Temperaturen hat sich Bildhauermeister Thomas Burger aus Kehl genutzt, um am Feldkreuz beim Zimmerweg in Appenweier weiter zu arbeiten. Nachdem er das aus Sandstein gemeißelte Feldkreuz gereinigt hat, wurde es mit Spezialversieglung behandelt. In Kleinstarbeit und mit einem geschulten Auge, zeichnet er nun die ausgewaschenen Buchstaben in Feinarbeit nach. Zum Teil waren die Buchstaben nicht mehr zu erkennen und es musste im Ortsarchiv nachgeforscht werden....

  • Appenweier
  • 20.04.21
Lokales
Das Fassadengerüst an der Robert-Schuman-Realschule steht.

Robert-Schuman-Realschule
Letzter Bauabschnitt hat begonnen

Achern (st). An der Robert-Schuman-Realschule Achern wurde mit dem Aufbau des Fassadengerüstes entlang der Gebäudefront Kaiser-Wilhelm-Strasse der dritte und letzte Bauabschnitt begonnen. Nach dem Hochdruckreinigen kommen im Anschluss die Malerarbeiten und die Steinmetzarbeiten zu Ausführung. Das Arbeitsgerüst wurde in den Osterferien gestellt – es wird nun in Rücksicht auf den Schulbetrieb abschnittweise an der Fassade gearbeitet. Die Gesamtmaßnahme soll bis zu den Sommerferien abgeschlossen...

  • Achern
  • 16.04.21
Lokales
Hausachs Sommerbergtunnel

Sanierung des Sommerbergtunnels
Vollsperrung bis zu zwölf Monate lang

Hausach/Schiltach (st). Wie das Regierungspräsidium Freiburg (RP) mitgeteilt hat, sollen der Sommerbergtunnel in Hausach sowie der Kirchberg- und der Schlossbergtunnel in Schiltach einen Rettungsstollen erhalten und betriebstechnisch nachgerüstet werden. Während der Bauphasen müssen die Tunnel für längere Zeit gesperrt werden. Der Verkehr muss durch die Ortsdurchfahrten geleitet werden. Während die Planungen für den Hausacher Tunnel 2023 umgesetzt werden sollen, steht ein Baubeginn für die...

  • Hausach
  • 15.04.21
Lokales
Mit Corona-Test und auf Abstand besprachen sich die Mitglieder des Bau- und Umweltausschusses auf dem Stadtfriedhof vor der Einsegnungshalle, wo eine Erweiterung mit überdachtem Vorplatz geplant ist.

Auch weitere Projekte werden umgesetzt
Einsegnungshalle wird erweitert

Achern (st). „Friedhöfe in der Gesamtstadt sollen würdige Orte für die Verstorbenen und trauernden Angehörigen gleichermaßen sein. Neben der Behebung der Folgen des Absterbens von Thujahecken wie auf anderen Stadtteilfriedhöfen der Gesamtstadt sollen auf dem Stadtfriedhof in der Kernstadt insbesondere auch die Möglichkeiten für die Trauerfeiern mit einer Sanierung und erweitertem Raumangebot in der Einsegungshalle verbessert werden", betonte Oberbürgermeister Klaus Muttach. Auch solle den...

  • Achern
  • 15.04.21
Lokales
Am Montag sind die Kinder in den Kindergarten Schwaibach eingezogen.

Kindergarten Schwaibach
53 Kinder freuen sich über Spieleparadies

Gengenbach (st). 53 Kinder sind am Montag, 12. April, in den Kindergarten Schwaibach eingezogen. In Schwaibach ist mit viel Licht und Holz ein modernes Spieleparadies für die Kinder entstanden. Für rund 2,3 Millionen Euro sind zeitgemäße und angenehme Räume geschaffen worden. Bürgermeister Thorsten Erny und Kindergarten-Leiter Barbara Vetterle freuen sich über die durchweg positiven Reaktionen der Kinder und Eltern. „Es ist schön zu sehen, wie die Kinder mit strahlenden Augen neugierig auf...

  • Gengenbach
  • 13.04.21
Lokales
Neben dem Lieferverkehr wurde die Umleitungsstrecke nun versuchsweise auch für den landwirtschaftlichen Verkehr freigegeben.

Sanierung Ortsdurchfahrt Seelbach
Benutzung der Umleitungsstrecke

Seelbach (st). Die aufgrund der Sanierungsmaßnahme im Bereich der Hauptstraße/L102 in Seelbach eingerichtete Verkehrsumleitung über die Eisenbahnstraße - Schutterstraße - Luisenstraße ist für den Durchgangsverkehr über 3,5 Tonnen gesperrt. Neben dem Lieferverkehr wurde die Strecke nun versuchsweise auch für den landwirtschaftlichen Verkehr freigegeben, die Beschilderung der Umleitungsstecke wurde entsprechend ergänzt. Zu beachten ist allerdings, dass die Umleitungsstrecke nur mit...

  • Seelbach
  • 13.04.21
Lokales

B3-Sanierung startet nach Ostern
Erster Bauabschnitt unter Vollsperrung

Appenweier (st). Die B3 wird zwischen dem nördlichen Ortsausgang Appenweier und dem Ortsausgang des Ortsteils Zimmern saniert. Die Bundesstraße wird bis Mitte April zunächst voll, im zweiten Bauabschnitt halbseitig gesperrt, heißt es aus dem Regierungspräsidium Freiburg (RP). Für die Sanierungsarbeiten im ersten Bauabschnitt zwischen Appenweier und der Einfahrt zum Edeka nördlich von Zimmern, wird die Bundesstraße zwischen Dienstag bis voraussichtlich Sonntag, 6.  bis 18. April, voll gesperrt....

  • Appenweier
  • 23.03.21
Lokales

Sperrung verlängert
Sanierungsarbeiten in Ortsdurchfahrt Kürzell gehen weiter

Meißenheim-Kürzell (st). Die gemeinsamen Sanierungsarbeiten des Ortenaukreises und der Gemeinde Meißenheim in der Ortsdurchfahrt Kürzell im Bereich der Oberdorfstraße zwischen der Einfahrt zur Kirchgasse und der Hauptstraße müssen witterungsbedingt verlängert werden. Die bis Freitag, 19. März, geplante Vollsperrung bleibt daher bis Mittwoch, 24. März, um 7 Uhr bestehen. Nächster Sanierungsabschnitt Nach der Verkehrsfreigabe dieses Teilabschnitts wird das Straßenbauamt dann mit den...

  • Meißenheim
  • 17.03.21
Lokales
Bürgermeister Manuel Tabor (Fünfter von links) und Architekt Afshin Arabzadeh (sechster von links) mit Vertretern der Baufirmen und Bezirks- und Gemeinderäten beim Spatenstich für das neue Rathausareal

Spatenstich für Rathaus-Neubau
Positive städtebauliche Entwicklung

Appenweier (st). Bereits 2013 hatte die Gemeinde Appenweier eine Machbarkeitsstudie zur Erweiterung und Sanierung des Rathausareals in Auftrag gegeben. 2015 wurde ein Planungswettbewerb ausgeschrieben. Im November 2018 tagte das Preisgericht und im Dezember 2019 wurde das Architekturbüro Weinbrenner.Single.Arabzadeh als Sieger mit der Planung für die Erweiterung und Sanierung des Rathauses beauftragt. Im September 2020 wurde der Stierstall samt Nebengebäuden abgerissen und schließlich im...

  • Appenweier
  • 16.03.21
Lokales
Symbolische Freigabe der Eisenbahnstraße: Leiter des Bau- und Umweltamtes Rainer Walter (v. l.), Familie Richter und Bürgermeister Thomas Schäfer

Symbolische Eröffnung
Sanierung der Eisenbahn- und Ludwig-Auerbach-Straße

Seelbach (st). Mit dem Einbau der Asphaltdeckschicht wurde nun zur Freude der Anwohner die Sanierung der Eisenbahn- und Ludwig-Auerbach-Straße in Seelbach abgeschlossen. Der ursprünglich vor Weihnachten 2020 vorgesehene Einbau der Asphaltdecke war aufgrund der zum damaligen Zeitpunkt zu kalten und feuchten Witterung verschoben worden. Angesichts der Corona-Pandemie wurde von einem größeren öffentlichkeitswirksamen Festakt zur Wiedereröffnung der sanierten Straßen abgesehen. Stattdessen nahmen...

  • Seelbach
  • 10.03.21
Lokales
Bundestagsabgeordneter Peter Weiß (l.) und Landtagsabgeordnete Marion Gentges gratulieren dem Friesenheimer Bürgermeister Erik Weide zum Erfolg bei der Bewerbung um einen Bundes- wie einen Landeszuschuss zur Sanierung der Sternenberghalle.

Überregionale Strahlkraft
Millionenförderung für Sternenberghalle

Friesenheim (st). Die Gemeinde Friesenheim erhält rund 1,4 Millionen Euro Fördermittel aus dem Bundesprogramm Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur. Die Verwaltung hat bereits 2018 eine Interessensbekundung für den Projektaufruf 2018 eingereicht und keinen Förderzuschlag erhalten. Im Oktober 2020 konnte der Antrag erneut eingereicht werden. Das gesamte Fördervolumen des Bundesprogramms umfasst 600 Millionen Euro. Überregionale Bedeutung Gefördert werden...

  • Friesenheim
  • 03.03.21
Lokales
Bürgermeister Thorsten Erny (links) und der Leiter der Technischen Dienste Gas, Wasser, Wärme der Stadtwerke, Meinrad Huber, im modernisierten Heizungskeller

BHKW für das Rathaus Gengenbach
Heizungsanlage wurde optimiert

Gengenbach (st). Die Stadtwerke Gengenbach nehmen das zehnte Blockheizkraftwerk (BHKW) in Betrieb. Im Gengenbacher Rathaus haben die Stadtwerke ein modernes Gas-BHKW als Dienstleister aufgebaut und werden dieses auch betreiben. Aufgrund der begrenzten Räumlichkeiten in der Innenstadt fiel die Entscheidung zur bestmöglichen Ausnutzung der Gegebenheiten auf die Installation eines BHKW mit hohem Wirkungsgrad. Die Projektierung übernahmen die Stadtwerke, die technische Herausforderung der...

  • Gengenbach
  • 02.03.21
Lokales
Fast komplett abgetragen sind die alten Bühnenbretter. Anton Sander, Andreas Huber und Thomas Bohnert entfernen die letzten alten Bretter des bisherigen Bühnenbodens. In den kommenden Tagen werden die neuen Bretter eingebaut.

Neuer Bühnenboden für Erwin-Braun-Halle
Bretter, die die Welt bedeuten

Oberkirch (st). Konzerte, Lesungen, Theater und manches mehr haben die Bühnenbretter der Erwin-Braun-Halle in fast fünf Jahrzehnten erlebt. Jetzt wird die Pause des Kulturprogramms für einen Austausch des Bühnenbodens genutzt. Zurzeit finden corona-bedingt keine Kulturveranstaltungen in der Oberkircher Erwin-Braun-Halle statt. Die Zwangspause im Veranstaltungsprogramm wird aber für eine Erneuerung des Bühnenbodens genutzt. „In den nächsten 14 Tagen wird der Boden komplett ausgetauscht“,...

  • Oberkirch
  • 19.02.21
Lokales
Bilder vom ersten Tauchgang im Ranney Brunnen

Sanierungsarbeiten im Ranney Brunnen
Tauchgang ins Grundwasser

Offenburg (st). Die Badenova Netztochter "bnNETZE" saniert und reinigt mithilfe zweier Spezialfirmen ab dem 22. Februar 2021 den Ranney Brunnen in Offenburg-Kinzigmatt. Dabei kommen auch Taucher zum Einsatz, die defekte Armaturen austauschen. Die Arbeiten sollen bis Ende März andauern und werden im Auftrag der Offenburger Wasserversorgung durchgeführt. "bnNETZE" verantwortet als Betriebsführerin für die Offenburger Wasserversorgung (OWV) die komplette Trinkwasserversorgung in Offenburg. Dazu...

  • Offenburg
  • 18.02.21
Lokales
Bis September 2022 wird die Sanierung und Umgestaltung der Freiburger Straße dauern. Baubeginn soll im Mai sein.

Straßenbaumaßnahmen 2021
Ab Mai wird die Freiburger Straße saniert

Offenburg (gro). Die großen Straßenbaumaßnahmen in Offenburg gehen auch in 2021 weiter. Die Verkehrsteilnehmer erwartet eine Vielzahl von Baumaßnahmen, die die Stadt, aber auch das Regierungspräsidium Freiburg und das Landratsamt Ortenaukreis vornehmen werden. Die Kosten der Sanierungs- und Neubaumaßnahmen, die die Stadt in Eigenregie durchführt, belaufen sich auf rund 3,5 Millionen Euro. Doch nicht nur die Straßen werden saniert, auch Brücken werden erhalten und zum Teil neu gebaut. Die...

  • Offenburg
  • 17.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.