Oberkirch

Beiträge zum Thema Oberkirch

Lokales
Der Oberkircher Feuerwehrkommandant Markus Kohler räumt mit fünf Irrtümern zum Thema Rauchwarnmelder auf und gibt noch Tipps, die Leben retten können.

Marcus Kohler über Rauchwarnmelder
Kleine Lebensretter an der Decke

Oberkirch (st). Obwohl Rauchwarnmelder überall in Deutschland eine Pflicht sind, ist dennoch die Hälfte der Eigenheime - Einfamilienhäuser und Reihenhäuser - nicht ausreichend bis gar nicht mit Rauchwarnmeldern ausgestattet. In vielen Haushalten sind die kleinen Lebensretter an der Decke anzutreffen. Doch seit Ende 2014 gilt in Baden-Württemberg gemäß der Landesbauordnung die Pflicht für Wohnungseigentümer Rauchwarnmelder zu installieren. Seit dem die kleinen Lebensretter nun in den...

  • Oberkirch
  • 24.11.20
Lokales
Sachgebietsleiter Dirk Kapp (v. l.), Heimleiter Patrick Jung und Bürgermeister Christoph Lipps. Seit 16. November ist Patrick Jung Heimleiter für die städtischen Flüchtlings- und Obdachlosenunterkünfte im Waldweg.

Für die Integration
Erstmals Heimleiter für Flüchtlingsunterkünfte

Oberkirch (st). Patrick Jung ist der neue Heimleiter für die Flüchtlings- und Obdachlosenunterkünfte der Stadt Oberkirch. Seit dieser Woche ist der gelernte Verwaltungsfachangestellte für die Große Kreisstadt tätig. Mit dieser Stellenbesetzung schlägt Oberkirch für die Ortenau einen neuen Weg ein. „Erstmals wird solch eine Stelle in Oberkirch besetzt“, erläutert Bürgermeister Christoph Lipps bei der Vorstellung von Patrick Jung vor Ort im Waldweg. Ihm sei keine Stadt in der Ortenau bekannt,...

  • Oberkirch
  • 20.11.20
Lokales
Bürgermeister Christoph Lipps (v. l.), Pfarrer Roland Kusterer sowie Wolfgang Lacherbauer gedachten Corona-bedingt in diesem Jahr im Stille.

Volkstrauertag in Oberkirch
Stilles Gedenken

Oberkirch (st). Eine offizielle Gedenkfeier zum Volkstrauertag fand corona-bedingt in diesem Jahr nicht statt. Im stillen Gedenken trafen sich, von links: Bürgermeister Christoph Lipps, Pfarrer Roland Kusterer sowie Wolfgang Lacherbauer, Vorsitzender der Ortsgruppe Oberkirch des Sozialverbands VdK. Sie legten gemeinsam Kränze nieder.

  • Oberkirch
  • 18.11.20
Lokales

Für mobilitätseingeschränkte Personen
Ruf-Taxi in die Innenstadt

Oberkirch (st). Für Bewohner des Oberdorfs, welche gesundheitlich in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, ist seit dem 16. Oktober ein Ruf-Taxi eingerichtet. Dieses kann von 8 bis 18 Uhr in Anspruch genommen werden. Es holt die Personen von Zuhause ab und bringt diese in die Hauptstraße. Dort kann auf Höhe des Amtsgerichts beziehungsweise Marktplatzes ein- und ausgestiegen werden. Ebenso wird von dort eine Rückfahrt ins Oberdorf angeboten. Das Ruf-Taxi muss rechtzeitig von Montag bis Freitag...

  • Oberkirch
  • 17.11.20
Lokales
Zufrieden zeigt sich Tiergartens Ortsvorsteher Martin Benz vom Ergebnis eines gemeinsam umgesetzten Projekts. Die anfällige Oberleitung zur Versorgung der Fatima-Kapelle mit Strom, wurde nun durch eine Erdleitung ersetzt.

Neu verlegtes Stromkabel
Glocke der Fatima-Kapelle läutet wieder

Oberkirch-Tiergarten (st). Ortsvorsteher Martin Benz konnte jetzt wieder die Glocke der Fatima-Kapelle erklingen lassen. Dank einer neu verlegten Stromleitung ist dies wieder möglich. Die über Tiergarten gelegene Kapelle ist ein Symbol für den Zusammenhalt der Dorfgemeinschaft. „Kriegsheimkehrer haben 1962 die Kapelle errichtet und seit dem für deren Unterhalt gesorgt“, berichtet Tiergartens Ortsvorsteher im Gespräch. Nun sieht er sich in der Pflicht, nachdem altersbedingt der Unterhalt...

  • Oberkirch
  • 12.11.20
Polizei

Zeugen gesucht
Radfahrendes Kind mit Auto kollidiert

Oberkirch (st). Die Beamten des Polizeipostens Oberkirch sind nach einer Kollision am Mittwochmittag, 11. November,  zwischen einem acht Jahre alten Radfahrer und einer Renault-Lenkerin auf der Suche nach Zeugen. Nach bisherigen Erkenntnissen ist die 29-jährige Autofahrerin kurz vor 12.30 Uhr bei der Ausfahrt vom Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Renchener Straße mit dem auf dem dortigen Gehweg herannahenden Jungen zusammengestoßen, schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung....

  • Oberkirch
  • 12.11.20
Lokales

"Ringbus 3" ab der Behelfshaltestelle
Tickets werden erstattet

Oberkirch (st). Eine Behelfshaltestelle für den „Ringbus 3“ ist seit Mitte Oktober in unmittelbarer Nähe der Baustelle für die neue Draveil-Brücke auf der Oberdorfseite eingerichtet. Der „Ringbus“ kann nur mit einer Fahrkarte genutzt werden. Die Einzelfahrkarte kostet 2,65 Euro. Auf Nachweis erstattet die Stadt Oberkirch den Fahrpreis vollständig zurück, sodass grundsätzlich jeder Fahrgast aus dem Oberdorf kostenlos befördert wird. Die Stadt bittet die Nutzer die Fahrscheine zu sammeln und...

  • Oberkirch
  • 11.11.20
Lokales

Anschluss eines Regenschachtes
Gaisbacher Straße wird gesperrt

Oberkirch (st). Für den Anschluss eines Regen- und Abwasserschachts ab der Kreuzung Krautschollen ist eine Vollsperrung der Gaisbacher Straße in diesem Bereich notwendig, so die Stadtverwaltung Oberkirch in einer Pressenotiz. Die Arbeiten beginnen am Montag, 23. November, und werden bis zum Mittwoch, 16. Dezember, beendet sein. Eine Umleitung über die Franz-Schubert-Straße und den Jörgenweg wird für den Zeitraum der Bauarbeiten eingerichtet.

  • Oberkirch
  • 09.11.20
Lokales
Wird aus dem Klinikstandort Oberkirch ein Pflegeheim?

Nachnutzungsplan für Oberkirch
Kommt ein Pflegeheim an Klinikstandort?

Oberkirch (mak). Was wird aus dem Klinikstandort in Oberkirch? Das Ortenau Klinikum legt dem Ausschuss für Gesundheit und Klinken für die kommende Sitzung am Dienstag, 20. Oktober, ein Konzept zur Weiterentwicklung für das Standort in Oberkirch vor. Das darin beschriebene „Zentrum für Gesundheit Oberkirch“ (ZfG) soll ambulante und stationäre Leistungselemente aus folgenden Bereichen umfassen: stationäre Pflege, Kurzeitpflege, Genesungsbetten, Orthopädie und rehabilitative Medizin,...

  • Oberkirch
  • 16.10.20
Lokales
Roland Zimmermann (Mitte) von der gleichnamigen Zimmerei aus Bad Peterstal hielt den Richtspruch für den Anbau an den Kindergarten Schwester Giovanna im Oberkircher Krautschollen.

Stadt investiert 4,1 Millionen Euro
Richtfest für Erweiterungsbau

Oberkirch (st). Mit einem kleinen Richtfest bedankte sich die Stadt am vergangenen Dienstag, 13. Oktober, bei den Handwerkern, die zurzeit den Erweiterungsbau für den Kindergarten „Sr. Giovanna“ im Krautschollen bauen. Roland Zimmermann von der gleichnamigen Zimmerei aus Bad Peterstal hielt den Richtspruch. Mathias Benz, zuständiger Fachbereichsleiter, dankte den Planern und Firmen für die gute Zusammenarbeit. Trotz Corona steht die Baustelle nicht still. Mit dem Erweiterungsbau südlich des...

  • Oberkirch
  • 15.10.20
  • 1
Lokales
Bürgermeister Christoph Lipps zeichnete erfolgreiche Teilnehmer auf dem Oberkircher Rathaushof aus. In den Kategorien Vereine, Freizeit, öffentliches Leben und Firmen wurden jeweils die drei Mannschaften mit den meisten Kilometern geehrt. Ebenfalls eine Auszeichnung erhielten noch die drei Fahrer mit den meisten Kilometern, die nicht in einem der Top-Teams mitradelten.

Knapp 100.000 Kilometer geradelt
Aktion Stadtradeln bewegte Oberkirch

Oberkirch (st). 1.482 Städte und Gemeinden haben sich in diesem Jahr am Wettbewerb Stadtradeln beteiligt. Deutschlandweit auf dem sechsten Platz liegt der Ortenaukreis mit insgesamt 1.555.590 gefahrenen Kilometern. Damit wurden einwohnerstärkere Großstädte wie Dresden, Köln, Düsseldorf oder Stuttgart abgehängt. Aus Oberkirch wurden 99.938 Kilometer zu dem Erfolg beigetragen. Gelungene Premiere Zufrieden dürfen die Organisatoren im Oberkircher Rathaus auf die erste Beteiligung der...

  • Oberkirch
  • 14.10.20
  • 1
Lokales

Freibad bis 25. Oktober geöffnet
Badespaß geht in die Verlängerung

Oberkirch (st). Der Badespaß im Oberkircher Freibad geht nochmals in die Verlängerung. Die Badesaison endet nicht wie angekündigt am Sonntag, 18. Oktober, sondern das beliebte Freibad ist bis einschließlich Sonntag, 25. Oktober, geöffnet. Corona-bedingt ist das Freibad täglich von 9 bis 13.45 Uhr sowie 15 bis 19 Uhr geöffnet. Eintrittskarten gibt es in diesem Jahr nur im Vorverkauf entweder rund um die Uhr im Internet unter tickettune.com/stadtoberkirch oder zu den üblichen Öffnungszeiten...

  • Oberkirch
  • 14.10.20
Lokales

Bürger können teilnehmen
Gewässerschau am Gaisbach

Oberkirch (st). Die Stadt Oberkirch führt eine Gewässerschau am Gaisbach durch. Daran können alle interessierten Bürger sowie im Besonderen die Eigentümer von Anliegergrundstücken teilnehmen. Die Begehung findet am Donnerstag, 22. Oktober, statt. Treffpunkt ist um 9 Uhr, im Burgwald am nördichen Quellarm des Gaisbachs. Freiflächen vorbereiten Geplant ist die Besichtigung des Gaisbachs bis zum Rückhaltebecken. Die Eigentümer von Anliegergrundstücken werden gebeten, ihre Flächen...

  • Oberkirch
  • 13.10.20
Lokales

Leitungsarbeiten wegen Rohrbruch
Sperrung der Haslacher Straße

Oberkirch-Haslach (st). Die Stadtwerke Oberkirch GmbH führen wegen eines Wasserrohrbruchs Leitungsarbeiten in der Haslacher Straße 50 in Oberkirch-Haslach durch. Dazu ist eine Vollsperrung der Straße in dem Bereich notwendig. Die Arbeiten beginnen am kommenden Mittwoch, 14. Oktober, und werden bis voraussichtlich Samstag, 17. Oktober, beendet sein. Für die Dauer der Bauarbeiten wird eine Umleitung über Renchen-Ulm ausgeschildert.

  • Oberkirch
  • 12.10.20
Lokales

Wegen Infektionszahlen
Keine Weinlaube an den kommenden Wochenenden

Oberkirch (st). Seit dem 25. September lud die Weinlaube auf den August-Ganther-Platz in Oberkirch zum Verweilen im herbstlichen Ambiente ein. Mit Blick auf die steigende Zahl der Corona-Fälle in der Ortenau und dem Überschreiten der Sieben-Tages-Inzidenz von 35 Neuinfektionen je 100.000 Einwohnern im Landkreis bleibt die Weinlaube für die ursprünglich noch geplanten Termine, dieses und das kommende Wochenende, geschlossen. „Wir möchten uns bei allen bisherigen Gästen der Weinlaube...

  • Oberkirch
  • 09.10.20
Lokales
Jetzt musste leider die traurige Nachricht vernommen werden, dass er in der vergangenen Woche in seiner walisischen Heimat nach längerer Krankheit verstorben ist. Die Stadt Oberkirch hat in Dewi James einen Freund verloren.

Dewi James verstorben
Haverfordwest trauert um einen Freund Oberkirchs

Oberkirch/Haverfordwest (st). Zum vergangenen Wochenende erreichte die Stadt Oberkirch die traurige Nachricht vom Tode Dewi James. Dewi James engagierte sich über 30 Jahre für Haverfordwest als Councillor der Stadt sowie als Mitglied des County Councils. 1986 diente der Bauunternehmer seiner Stadt als ehrenamtlicher Bürgermeister und 1989 sowie 2006 übte Dewi James das Amt des Sheriffs der Stadt aus. Motor der Partnerschaft Ein besonderes Anliegen war Dewi James die Städtepartnerschaft mit...

  • Oberkirch
  • 09.10.20
Lokales

„Bürgerinformation Region Oberkirch"
Stadt nicht an Broschüre beteiligt

Oberkirch (st). Zurzeit werden wohl wieder gezielt Firmen und Selbständige in der Großen Kreisstadt telefonisch als Anzeigenkunden für eine „Bürgerinformation Region Oberkirch“ angesprochen. Stadt ist nicht an dem Projekt beteiligt, teilt die Stadtverwaltung in einer Pressenotiz mit. "Auch wenn die Broschüre sich ‚Bürgerinformation Region Oberkirch‘ nennt, steht die Stadt Oberkirch nicht hinter dem Projekt", macht Ulrich Reich, Pressesprecher der Großen Kreisstadt, deutlich. Die...

  • Oberkirch
  • 07.10.20
Polizei

Schwer verletzt
Mountainbikefahrer stürzt auf Landwirtschaftsweg

Oberkirch (st).  Ein 20 Jahre alter Radfahrer hat sich nach einem Sturz am Samstagabend, 3. Oktober, auf einem parallel zur L88 verlaufenden Landwirtschaftsweg in Oberkirch-Haslach schwere Verletzungen zugezogen und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Villingen-Schwenningen geflogen werden. Offenbar touchierten sich Räder Nach bisherigen Erkenntnissen war der Heranwachsende mit seinem Mountainbike kurz nach 21.30 Uhr in Begleitung zweier Freunde von Haslach in...

  • Oberkirch
  • 05.10.20
Polizei

Ermittlungen nach Schlägerei
Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen

Oberkirch (st). Die genauen Hintergründe einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen auf dem Parkplatz des Schwimmbades am Freitagabend, 2. Oktober, sind mittlerweile Gegenstand polizeilicher Ermittlungen. Gegen 22 Uhr trafen dort sechs teilweise bereits namentlich bekannte Tatverdächtige auf zwei 18 und 20 Jahre alte junge Männer, sowie eine 18-Jährige. Aufgrund der daraufhin folgenden Schlägerei zwischen beiden Gruppen, haben nun die Beamten des Polizeipostens Oberkirch...

  • Oberkirch
  • 05.10.20
Lokales
Beeindruckt vom gelungenen Umbau im Obergeschoss des Kindergartens „St. Elisabeth“ zeigten sich die Gäste der offiziellen Einweihung am Donnerstagnachmittag. Corona-bedingt konnte diese nur in einem kleinen Rahmen erfolgen. Die Aufnahme zeigt von links: Kindergartenbeauftragte Vera Busam, Hubert Trayer vom Sachgebiet „Hochbau und Gebäudemanagement, Fachbereichsleiter Mathias Benz, Oberbürgermeister Matthias Braun, Ortsvorsteher Klaus Müller, Architektin Janette Schmelzle, Kindergartenleiterin Anne Huber, Ortschaftsrat Thomas Schadt sowie als Vertreter der Elternschaft Anja Strittmatter und Ruth Knopf. Mit auf dem Bild sind noch die „kleinen Baumeister“ Samuel, Mara und Micha zu sehen.

82 Betreuungsplätze in „St. Elisabeth“
Neuer Gruppenraum ist fertig

Oberkirch (st). Oberbürgermeister Matthias Braun konnte am vergangenen Donnerstag, 1. Oktober, gemeinsam mit Ortsvorsteher Klaus Müller die umgebauten Räume offiziell an Anne Huber, Leiterin des Kindergartens „St. Elisabeth“ übergeben. Insgesamt 540.000 Euro standen bei der Stadt für die Erweiterung zur Verfügung. Wo einst der Kirchenchor von Stadelhofen probte, können seit dem Start des neuen Kindergartenjahrs am 14. September frohe Kinderstimmen vernommen werden. Durch den Umbau des...

  • Oberkirch
  • 02.10.20
Lokales
Die Aufnahme zeigt die Bauhofmitarbeiter Armin Hurst (vorne) und Thorsten Haungs bei der Platzgestaltung. Franz Ziegler hat in der Bauhofschreinerei das Akazienholz vorbereitet.

Neue Holzumrandung und Spielfeld
Boccia-Bahn im Stadtgarten erneuert

Oberkirch (st). Donnerstags trifft sich eine Gruppe von Rentnern zum Boccia spielen im Oberkircher Stadtgarten. Diese gaben den Hinweis, dass die Boccia-Bahn etwas in die Jahre gekommen sei. Nun wurde in den vergangenen Tagen die bisherige Holzumrandung durch neue Akazienhölzer ersetzt. Bei der Gelegenheit wurde auch ein neues Mineralgemisch aufgetragen, damit die Kugeln wieder gut rollen können.

  • Oberkirch
  • 01.10.20
Lokales

Corona-Risiko zu groß
Oberkircher Narrenzunft sagt Fasnacht ab

Oberkirch (st). Traurige Nachricht für alle Oberkircher Narren. Die Oberkircher Narrenzunft hat seine Fasnachtskampagne für 2021 abgesagt. "An der Fasent 2021 wird es keine öffentlichen Auftritte von Schnurris, Schlappgreten und Fanfarenzug der Narrenzunft Oberkirch geben. Es wird keine Eröffnung, keinen Umzug, keine Narrennacht, keinen Schurtag, keinen Kindernachmittag und keine Fasentverbrennung geben", teilt die Narrenzunft Oberkirch auf ihrer Facebookseite mit. Und weiter: "Auf dieses...

  • Oberkirch
  • 28.09.20
Lokales
Die Webseite der Stadt Oberkirch ist jetzt barrierefrei.

Umstellung erfolgte zum Stichtag
Oberkirch.de ist jetzt barrierefrei

Oberkirch (st). In den vergangenen Wochen wurde die Website der Stadt Oberkirch barrierefrei optimiert und um Inhalte ergänzt. Mit "cm city media" aus Bühlerzell stand dabei ein kompetenter Partner zur Seite. Die Gesetzgeber - EU, Bundesregierung und Land - haben bereits 2019 die Kommunen dazu verpflichtet, ihre bestehenden Internetseiten bis 23. September 2020 barrierefrei aufzubereiten. Die Umsetzung erfolgte nun bei der Website www.oberkirch.de und besteht im Wesentlichen aus zwei...

  • Oberkirch
  • 28.09.20
Lokales
Eine kurze Pause während des Dekorierens der Weinlaube auf dem August-Ganther-Platz gönnten sich die Vertreter der teilnehmenden Weingüter. Mit einem Gläschen feinen Oberkircher Sekts stießen sie dabei an. Die Aufnahme zeigt von links: Julia Soldat mit Töchterchen Marie für das Weingut Schweiger; Iris Sehlinger, Citymanagerin für die Stadt Oberkirch; Martin Benz, Oberkircher Winzer e. G. Monika Bähr, vom gleichnamigen Weingut; und Emilie Decker, Weingut Decker.

Herbstliche Stimmung in der City
Weinlaube lädt zum Genuss ein

Oberkirch (st). Herbstliche Momente erleben und das Beste aus den Kellern der Oberkircher Weingüter genießen. Dies ist an den kommenden vier Wochenenden auf dem Oberkircher August-Ganther-Platz möglich. Start ist diesen Freitag, 25. September, um 15 Uhr. Im Gespräch schildert Iris Sehlinger, im Rathaus für das Stadtmarketing zuständig, wie es zu der Idee der Weinlaube kam. „Viele Touristen kommen jedes Jahr nach Oberkirch und in das Renchtal, um die Weinlese und den goldenen Herbst zu...

  • Oberkirch
  • 25.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.