Manuel Tabor will Appenweiers Bürgermeister bleiben
Der Amtsinhaber ist der erste Bewerber

Manuel Tabor tritt für eine zweite Amtszeit in Appenweier an.
  • Manuel Tabor tritt für eine zweite Amtszeit in Appenweier an.
  • Foto: Lienert
  • hochgeladen von Christina Großheim

Appenweier (gro). Am 28. Oktober wird in Appenweier ein neuer Bürgermeister gewählt. Die Bewerbungsfrist hat am Samstag, 25. August, begonnen. Bis zum 1. Oktober können Kandidaten ihre Unterlagen beim Rathaus Appenweier einreichen. Bürgermeister Manuel Tabor strebt eine zweite Amtszeit an, dies hatte er bereits bekannt gegeben.

Deshalb war es am Montagmorgen keine Überraschung, dass Tabors Bewerbungsunterlagen im Briefkasten des Appenweierer Rathauses lagen. "Meine Bewerbungsunterlagen habe ich soeben als erster Bewerber für die Bürgermeisterwahl am 28. Oktober form- und fristgerecht in den Rathausbriefkasten eingeworfen", teilt Tabor mit, der 2010 erstmals ins Amt gewählt worden war. "Ich übe dieses Amt seither mit großer Leidenschaft und hohem persönlichen Einsatz aus. Appenweier, Urloffen, Nesselried und meine Person passen sehr gut zusammen", findet Tabor. "So ist die Gemeinde in den vergangenen Jahren zu meiner ganz persönlichen Heimat geworden, die ich mit Engagement weiter voranbringen möchte."

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.