9. Januar 2018, 22:16 Uhr | 0 | 12 Leser

Schützenverein Ettenheim
Brezelschießen 2018

Der Schützenverein Ettenheim eröffnete das neue Jahr traditionell mit dem Brezelschießen. Am Sonntag den 7. Januar fand der Kampf um die größte Neujahrsbrezel mit 33 Schützen und Gästen statt. Der Wettkampf ist als Glücksschießen ausgelegt und selbst die erfahrenen Sportschützen hatten Schwierigkeiten gegen die Hobbyschützen. Oberschützenmeister Georg Pfaff machte seinem Amt alle Ehre und legte bereits am Morgen eine 93,8.5 Serie vor. Ingrid Sleifir schaffte nachmittags scheinbar mit Leichtigkeit eine 97,3 Serie und erhielt die größte Brezel und gewann somit das Brezelschießen 2018, gefolgt von Johann Furtwängler (96,5), Margot Furtwängler (95,9), Waleri Milde (95,4) und Nicolas Pfaff (95,2) Alle weiteren Teilnehmer erhielten eine der kleineren Neujahrsbrezeln. Weitere Ergebnisse auf www.schuetzenverein-ettenheim.de.