Neujahr

Beiträge zum Thema Neujahr

Lokales
Stefan Konprecht war einer der Gemeinderäte der Freien Wähler Offenburg, die beim Neujahrsauftakt einen Einblick in ihre Arbeit gewährten.

Neujahrsauftakt der Freien Wähler Offenburg
Informationen zur Kommunalpolitik

Offenburg (st). Am 26. Januar starteten die Freien Wähler Offenburg mit ihrem ersten Event im Offenburger Lokal „Laubenlinde“ins neue Jahr 2020. Der Neujahrsauftakt, welcher um 10.30 Uhr begann, bot allen anwesenden Mitgliedern eine breite Palette an frischen kommunalpolitischen Infos zum Geschehen rund um und in Offenburg; inklusive drei Ortenauer Startup-Präsentationen. Die Stadträte der Freien Wähler gaben einen kurzen Bericht über ihre Ziele und den neusten Stand in ihren jeweiligen...

  • Offenburg
  • 31.01.20
Sport

Brezelschießen 2020

Das traditionelle Neujahrsschießen oder auch Brezelschießen genannt, eröffnet das neue Jahr für den Schützenverein. Der Wettkampf wird als Glücksschießen ausgetragen. Schützen und Gäste schießen dabei in den leeren Messrahmen der elektronischen Anlage. Alle Teilnehmer haben die gleichen Chancen. Der Hauptgewinn ist eine riesen Neujahrsbrezel von der Bäckerei Käufer in Ettenheim. Bäckermeister Otto Käufer unterstützt den Schützenverein durch seine Teilnahme. Bis zum Mittagessen führte Waleri...

  • Ettenheim
  • 13.01.20
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Die Goldenen Zwanziger

Na, auch gut ins neue Jahr gestartet? Es ist die Zeit, in der mir dieser deutsche Pop-Song von Namika in den Sinn kommt. Der Mensch scheint so gestrickt: "Alles, was zählt" bekommt eine neue Wichtigkeit. Eigentlich kann man darüber dann auch nicht streiten – es ist ja gezählt und wird damit objektiv. Subjektiv wird dann nur noch die Deutung der so gewonnenen Zahl. Die Waage zeigt es an: Der Winterspeck von Plätzchen, Festessen und Schoko-nikoläusen lässt sich in zugelegten Kilos bemessen, die...

  • Ortenau
  • 04.01.20
Panorama
Inge Fleischmann

Angedacht: Inge Fleischmann
Raum für Hoffnung und Zuversicht

Lassen wir uns ein im neuen Jahr, dass etwas Unerwartetes geschieht. Etwas, dass die eigenen Gewohnheiten stört und unsere Pläne durcheinanderbringt. Lassen wir uns überraschen von diesem Gott, der als kleines Kind auf die Welt gekommen ist, um sie zu verändern. Und sie menschlicher zu machen. Geben wir die Hoffnung nicht auf, dass es auch in unserer Kraft liegt, etwas bewegen zu können. Die leisen Töne bekommen Gewicht, wenn ihnen Handeln folgt. Und Menschen sich zutrauen, ihre Ideen...

  • Schutterwald
  • 03.01.20
Polizei
Der Zimmerbrand machte das Wohnhaus unbewohnbar.

Neun Einsätze der Kehler Feuerwehr Jahreswechsel
Großeinsatz in Marlen

Kehl (st). Sehr unruhig hat sich der Jahreswechsel für die Feuerwehr gestaltet: Neun Mal waren die Wehrleute an Silvester und am Neujahrstag gefordert. Ein Großeinsatz wurde durch einen Zimmerbrand in einer Dachgeschosswohnung in einem Dreifamilienhaus in der Lilienstraße in Marlen ausgelöst. Auch beim Brand eines Gebäudes in Eckartsweier leistete die Kehler Wehr mit ihrem Hubrettungsfahrzeug Unterstützung. Um 15.03 Uhr wurde die Feuerwehr am 31. Dezember wegen des Wohnungsbrandes in der...

  • Kehl
  • 02.01.20
Polizei
Die Feuerwehr Offenburg musste Müllbehälter in der Silvesternacht löschen.

Unruhiger Jahreswechsel für die Feuerwehr
In Offenburg wurden mehrere Brände bekämpft

Offenburg (st). Die Feuerwehr Offenburg war in der Silvesternacht bis zum frühen Morgen des Neujahrstages durch mehrere Brände im Stadtgebiet stark gefordert. Dabei zahlte sich für die Einsatzabwicklung laut Pressemitteilung der Feuerwehr wieder einmal der besondere Alarmplan aus, der bereits seit vielen Jahren so in Offenburg an Silvester oder sonst besonderen Tagen greift: Eine sogenannte "Sitzbereitschaft" auf freiwilliger Basis an der Feuerwache oder einem anderen ausgewählten...

  • Offenburg
  • 02.01.20
Freizeit & Genuss
Raclette lässt sich ganz vielfältig genießen.

Perfekter Genuss zum Jahresabschluss
Fondue, Raclette & Co. sind an Silvester Hauptdarsteller

Ortenau (mn). Wie jedes Jahr um diese Zeit stellen sich viele die Frage: „Was bringen wir an Silvester auf den Tisch?“ Es gibt unzählige Möglichkeiten: Ist man Gastgeber, muss man lediglich klären, wie viele Gäste am Tisch Platz nehmen und wie groß der Aufwand sein darf. Fondue, Raclette, ein kleines Büfett, der Mitternachts-Snack sind eigentlich die typischen Gerichte, denen an Silvester die Aufmerksamkeit gehört. Gerade bei Fondue und Raclette lässt sich ohne großen Mehraufwand mit einer...

  • Offenburg
  • 27.12.19
Lokales
Das neue Jahr wird mit Raketen und Böllern begrüßt, um böse Geister zu vertreiben.

Feiertage
Traditionen und Bräuche

Hausach (cao). Die Zeit zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag ist für viele eine ganz Besondere. Viele Menschen halten an Bräuche und Traditionen fest, auch wenn sie längst nicht mehr in ihrer Heimat leben. In Hausach gibt es mehr als 50 Nationalitäten, alle haben ihre eigenen Traditionen. Es gibt auch Hausacher, die im Ausland leben und dort die heimischen Bräuche pflegen. Weihnachtsbaum mit Krippe auf Fuerteventura Als Irene Gaul vor 16 Jahren ihre Heimat Hausach verließ und nach Las...

  • Hausach
  • 18.12.18
Sport

Schützenverein Ettenheim
Brezelschießen 2018

Der Schützenverein Ettenheim eröffnete das neue Jahr traditionell mit dem Brezelschießen. Am Sonntag den 7. Januar fand der Kampf um die größte Neujahrsbrezel mit 33 Schützen und Gästen statt. Der Wettkampf ist als Glücksschießen ausgelegt und selbst die erfahrenen Sportschützen hatten Schwierigkeiten gegen die Hobbyschützen. Oberschützenmeister Georg Pfaff machte seinem Amt alle Ehre und legte bereits am Morgen eine 93,8.5 Serie vor. Ingrid Sleifir schaffte nachmittags scheinbar mit...

  • Ettenheim
  • 09.01.18
Panorama
Die Neujahrsbrezel soll Glück und Wohlergehen bringen.

Sitten sowie Bräuche rund um Silvester
Neujahrsbrezel jetzt in aller Munde

Ortenau (dh). Rund um den Jahreswechsel gibt es verschiedene Traditionen. Silvester und Neujahr sind mit dem Brauchtum und anderen Traditionen eng verbunden. Von einer eher jüngeren Tradition berichtet der Haslacher Klaus G. Kaufmann, Präsident des Historischen Vereins für Mittelbaden: "In Haslach gibt es die Hirtensänger vom Goldenen Winkel, die zum Jahresende hin, in diesem Jahr war das bereits am Freitagabend der Fall, unter anderem alte, traditionelle Haslacher Lieder singen, die im 19....

  • Ortenau
  • 29.12.17
Lokales
Neujahrsänger in Mühlenbach.

Von Sitten und Bräuchen an Silvester und Neujahr im Kinzigtal und anderswo
Gesang, Karpfen, Böller und auch neue Unterwäsche

Mittleres Kinzigtal. „Keine Wäsche ‚zwischen den Jahren‘ aufhängen, das bringt Unglück“, sagen manche. Auch heißt es, dass das in dieser Zeit Geträumte einen Blick in die Zukunft freigebe. Um dem Unglück zu trotzen, gibt es viele Bräuche nicht nur im Kinzigtal. In den Silvesterabenden wird bei manchen ein glücksbringender Karpfen aufgetischt. Eine Schuppe von ihm in der Geldbörse bedeutet, dass dieser das ganze Jahr über nicht leer wird. Mit Raketen und Böllern, Lärm und Feuer wird...

  • 14.02.17
Lokales
Ruth Scholz, Dekanatsreferentin, Dekanat Offenburg-Kinzigtal, Kath. Zentrum St. Fidelis, Offenburg

Nach dem Neujahrsvorsatz
Ihr Begleiter durch die Woche

Haben Sie sich auch was vorgenommen fürs neue Jahr? Diesbezüglich gibt es wohl verschiedene Typen von Menschen. Die einen nehmen sich gar nichts vor, weil Sie wissen, dass es ihnen sowieso nicht gelingt. Andere nehmen sich ganz viel vor oder etwas ganz Schweres. Dann halten sie das ein paar Tage durch; wenn sie allerdings das erste Mal scheitern, ist es mit ihrem Vorsatz schon wieder vorbei. Und dann gibt es natürlich die Bewundernswerten, die ihre Vorsätze tatsächlich konsequent in...

  • Ausgabe Offenburg
  • 23.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.