Neujahr

Beiträge zum Thema Neujahr

Lokales
Das neue Jahr wird mit Raketen und Böllern begrüßt, um böse Geister zu vertreiben.

Feiertage
Traditionen und Bräuche

Hausach (cao). Die Zeit zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag ist für viele eine ganz Besondere. Viele Menschen halten an Bräuche und Traditionen fest, auch wenn sie längst nicht mehr in ihrer Heimat leben. In Hausach gibt es mehr als 50 Nationalitäten, alle haben ihre eigenen Traditionen. Es gibt auch Hausacher, die im Ausland leben und dort die heimischen Bräuche pflegen. Weihnachtsbaum mit Krippe auf Fuerteventura Als Irene Gaul vor 16 Jahren ihre Heimat Hausach verließ und nach Las...

  • Hausach
  • 18.12.18
  • 70× gelesen
Sport

Schützenverein Ettenheim
Brezelschießen 2018

Der Schützenverein Ettenheim eröffnete das neue Jahr traditionell mit dem Brezelschießen. Am Sonntag den 7. Januar fand der Kampf um die größte Neujahrsbrezel mit 33 Schützen und Gästen statt. Der Wettkampf ist als Glücksschießen ausgelegt und selbst die erfahrenen Sportschützen hatten Schwierigkeiten gegen die Hobbyschützen. Oberschützenmeister Georg Pfaff machte seinem Amt alle Ehre und legte bereits am Morgen eine 93,8.5 Serie vor. Ingrid Sleifir schaffte nachmittags scheinbar mit...

  • Ettenheim
  • 09.01.18
  • 58× gelesen
Panorama
Die Neujahrsbrezel soll Glück und Wohlergehen bringen.

Sitten sowie Bräuche rund um Silvester
Neujahrsbrezel jetzt in aller Munde

Ortenau (dh). Rund um den Jahreswechsel gibt es verschiedene Traditionen. Silvester und Neujahr sind mit dem Brauchtum und anderen Traditionen eng verbunden. Von einer eher jüngeren Tradition berichtet der Haslacher Klaus G. Kaufmann, Präsident des Historischen Vereins für Mittelbaden: "In Haslach gibt es die Hirtensänger vom Goldenen Winkel, die zum Jahresende hin, in diesem Jahr war das bereits am Freitagabend der Fall, unter anderem alte, traditionelle Haslacher Lieder singen, die im 19....

  • Ortenau
  • 29.12.17
  • 326× gelesen
Lokales
Neujahrsänger in Mühlenbach.

Von Sitten und Bräuchen an Silvester und Neujahr im Kinzigtal und anderswo
Gesang, Karpfen, Böller und auch neue Unterwäsche

Mittleres Kinzigtal. „Keine Wäsche ‚zwischen den Jahren‘ aufhängen, das bringt Unglück“, sagen manche. Auch heißt es, dass das in dieser Zeit Geträumte einen Blick in die Zukunft freigebe. Um dem Unglück zu trotzen, gibt es viele Bräuche nicht nur im Kinzigtal. In den Silvesterabenden wird bei manchen ein glücksbringender Karpfen aufgetischt. Eine Schuppe von ihm in der Geldbörse bedeutet, dass dieser das ganze Jahr über nicht leer wird. Mit Raketen und Böllern, Lärm und Feuer wird...

  • 14.02.17
  • 41× gelesen
Lokales
Ruth Scholz, Dekanatsreferentin, Dekanat Offenburg-Kinzigtal, Kath. Zentrum St. Fidelis, Offenburg

Nach dem Neujahrsvorsatz
Ihr Begleiter durch die Woche

Haben Sie sich auch was vorgenommen fürs neue Jahr? Diesbezüglich gibt es wohl verschiedene Typen von Menschen. Die einen nehmen sich gar nichts vor, weil Sie wissen, dass es ihnen sowieso nicht gelingt. Andere nehmen sich ganz viel vor oder etwas ganz Schweres. Dann halten sie das ein paar Tage durch; wenn sie allerdings das erste Mal scheitern, ist es mit ihrem Vorsatz schon wieder vorbei. Und dann gibt es natürlich die Bewundernswerten, die ihre Vorsätze tatsächlich konsequent in...

  • Ausgabe Offenburg
  • 23.01.17
  • 22× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.