Wohnungen für hilfsbedürftige Flüchtlinge
Spatenstich im Baugebiet Alter Sportlatz

Spatenstich im Baugebiet Alter Sportplatz in Schuttern
  • Spatenstich im Baugebiet Alter Sportplatz in Schuttern
  • Foto: Gemeinde Friesenheim
  • hochgeladen von Daniela Santo

Friesenheim-Schuttern (st). Mit einem symbolischen Spatenstich fiel in Schuttern der Startschuss für das Baugebiet Alter Sportplatz. Hier entsteht sozialer Wohnungsbau mit 16 Wohneinheiten und rund 700 Quadratmetern Wohnfläche. Bürgermeister Erik Weide freut sich über den neuen Wohnraum, den die Gemeinde im kommenden Jahr hilfsbedürftigen Flüchtlingen zur Verfügung stellen kann. Die Fertigstellung ist im Juli 2019 geplant. Auch die Bereitstellung von Wohnbaugrundstücken, insbesondere für Familien, wird im Baugebiet Schuttern geplant. Die Baukosten für das Projekt auf der 1.850 Quadratmeter großen Grundstücksfläche belaufen sich auf rund 2,5 Millionen Euro. Aktuell wird mit einem Zuschuss von 900.000 Euro aus dem Programm „Wohnungsbau BW 2017“ gerechnet. Das gemeindeeigene Gebäude soll eine Länge von 23 Metern, eine Breite von 18 Metern und eine Höhe von zehn Metern haben.

Friesenheims Bürgermeister Erik Weide: „Ich freue mich, dass wir den sozialen Wohnungsbau rasant vorwärtstreiben und Flüchtlingen in Friesenheim in kurzer Zeit weitere Wohnräume anbieten können. Dies ist ein großer Fortschritt für unsere Gemeinde." Auch Ortsvorsteher Hans-Jürgen Kopf zeigte sich begeistert: „Zu meiner großen Freude kann schon heute der weitere Schritt in Richtung Schaf-fung von sozialem Wohnraum in Schuttern gefeiert werden. Kostengünstiges Wohnen ist ein hohes Gut, und ich bin stolz, dass wir demnächst in Schuttern ein tolles Angebot in einem attraktiven Wohngebiet anbieten können."

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.