Gengenbach blüht gegen die Krise
Erste Installationen sind sichtbar

Ein Eindruck vom Aufbau
3Bilder

Gengenbach (st). Gengenbach schafft es gemeinsam mit Einzelhandel und Gastronomie aus der Krise. Mit der Aktion „Gengenbach blüht“ soll die Attraktivität Gengenbachs für Einheimische und Gäste gesteigert werden.

Die ersten Zeichen der Initiative der Stadt Gengenbach zur Stärkung der Innenstadt sind bereits sichtbar. Die Wandbilder wurden von den Mitarbeitern des Baubetriebshofes an ausgesuchten Orten montiert. Drei 2,50 Meter große Portale stehen schon in der Innenstadt und werden für Fotos von den Besuchern bereits sehr gut angenommen. Auch die ersten zwei Meter hohen Pylone stehen in den Beeten in Gengenbachs Altstadt. Die Installationen zeigen allesamt Bilder des erfolgreichen Illustrators Olaf Hajek und setzten Akzente im Stadtbild.

Ausstellung auf die Straße gebracht

Die Idee, die aktuelle Ausstellung „Blüten und Früchte“ im Museum Haus Löwenberg mit den dort gezeigten Arbeiten des international tätigen Künstlers Olaf Hajek, auf die Plätze und Gassen hinaus sich auszubreiten, als ganz besondere Form der Stadt-Gestaltung. „Ein Streifzug von Blüte zu Blüte in der historischen Altstadt“, so wird die Aktion „Gengenbach blüht“, die als Rundgang durch die Innenstadt angelegt ist, im Flyer beschrieben.

Mit dem Beschluss des Zehn-Punkte-Programms durch den Gemeinderat und der großen Bereitschaft des Gengenbacher Einzelhandels und der Gastronomie, sich in das Boot gemeinsamer Anstrengungen zur Stärkung der Innenstadt zu begeben, wurde die Aktion unter Hochdruck gestartet.

Gärtnerische Anlagen in der Stadt

Ein bunter Strauß von Angeboten zeigt die ungebrochene, ja gesteigerte Attraktivität der Stadt, ihrer Gastronomie und ihres Einzelhandels. Kunstwerke werden in wunderbaren gärtnerischen Anlagen und an markanten Stellen der Stadt platziert. Immer prachtvoll sind die Beete und Blumentröge in der Gengenbacher Innenstadt. Zusätzlich werden in den nächsten Tagen zwei große gärtnerische Anlagen für das Projekt "Gengenbach blüht" angelegt.

Weitere Infos zum Künstler und der Ausstellung im Museum Haus Löwenberg finden sich unter hier.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen