Dubiose Gestalten
Filmteam bei "Einbruch" gestört

Gengenbach. Mehrere schwarz bekleidete Personen haben in der Nacht auf Dienstag eine aufmerksame Beobachterin dazu veranlasst, sich hilfesuchend an die Polizei zu wenden.

Der Frau war nicht entgangen, dass gegen 1 Uhr ein Kombi und ein Motorrad auf den Parkplatz eines Lebensmittelmarkts in der Breslauer Straße vorfuhren und dubiose Gestalten mit Stirnlampen ausgestattet aus den Fahrzeugen stiegen. Alles deutete darauf hin, dass die zwielichtig erscheinenden Gestalten etwas im Schilde führten.

Für Aufklärung sorgte dann eine hinzugerufene Streifenbesatzung des Polizeireviers Offenburg. Überrascht von dem plötzlichen Erscheinen der Gesetzeshüter erklärten die Nachtaktiven, dass die Polizei gerade in den Dreh eines Werbefilms hineingeplatzt sei. Als Inhalt des werbeträchtigen Schauspiels war angedacht, die "überhöhten Preise" des Marktes zu klauen.

Ob die Aufnahmen letzten Endes gelungen sind und sich ein Einkauf in den nächsten Tagen lohnt, teilte die Polizei nicht mit.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen