Fund einer toten Katze im November
Keine Hinweise auf Fremdeinwirkung

Gengenbach (st). Eine Zeugin fand in der letzten Novemberwoche des vergangenen Jahres, 2020, eine tote Katze im Bereich der Altglascontainer des Parkplatzes Schneckenmatt in Gengenbach auf. Diesen Fund meldete sie der Polizei sowie dem zuständigen Ordnungsamt. Die Katze könnte nach Aussagen der Zeugin möglicherweise durch ein beiliegendes Seil stranguliert worden sein.

Die alarmierten Behörden gingen diesem Verdacht nach. Bei einer daraufhin angeregten Obduktion konnten weder Hinweise auf eine Strangulation noch Gewalteinwirkungen bestätigt werden. Ferner stellte sich heraus, dass die Todesursache der Katze ein akutes Herz-Kreislaufversagen war. Durch weitere Ermittlungen der Beamten wurde geklärt, dass das aufgefundene Seil nicht in Verbindung mit dem toten Katzenkörper stand.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen