• 10. Juni 2018, 03:10 Uhr
  • 15× gelesen
  • 0

Gesundheit
Zahnschmerzen: Ursachen und Behandlungen

Sie zählen wohl zu den häufigsten und unangenehmsten Schmerzen: Zahnschmerzen. Fast jeder hatte sie schon mal. Die Ursachen können vielfältig sein, ebenso wie die Art des Schmerzes. Grundsätzlich gilt immer: Bei Schmerzen einen Zahnarzt aufzusuchen.

Karies

Ursache: Karies ist die wohl bekannteste Ursache. Grund hierfür ist schlechte Mundhygiene oder falsche Ernährung. Selbst wer regelmäßig putzt, kann früher oder später unter Karies leiden. Hauptentstehungsherd sind die Zahnzwischenräume, die häufig vernachlässigt werden.

Symptome: Der Schmerz äußert sich ziehend oder stechend und durch Empfindlichkeit bei Hitze oder Kälte.

Behandlung: Wichtig ist, dass der Karies schnell entfernt wird, damit dieser sich nicht ausbreitet und den Zahn komplett zerstört.

Zahnwurzelentzündung

Ursache: Breitet der Karies sich aus und dringt er bis hin zur Zahnwurzel, der im Kieferknochen liegt, so entzündet sich dieser. Meistens stirbt dadurch der Zahnnerv ab.

Symptome: Die Entzündung äußert sich durch sehr starke Zahnschmerzen und extreme Empfindlichkeit.

Behandlung: Kälte lindert den Schmerz. Schnelles Handeln ist jedoch ratsam. Der Zahn kann sich nicht mehr von alleine heilen. Daher muss der Zahnarzt hier durch eine Zahnwurzelbehandlung das Zahnmark entfernen, den Kanal erweitern und schließlich füllen.

Zahnfleischentzündung

Ursache: Diese wird hervorgerufen durch eine Infektion, die durch Bakterien ausgelöst wird, die am Zahnhals festsitzt und das Zahnfleisch reizt. Ebenfalls verantwortlich kann Zahnstein sein. Nicht selten führt eine Zahnfleischentzündung zu einer Parodontitis, die zu Verlust von gesunden Zähnen führen kann.

Symptome: Schwellungen am Zahnfleisch sowie Zahnfleischbluten, insbesondere beim Putzen.

Behandlung
: Zur erfolgreichen Therapie eignet sich eine professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt. Dadurch wird tiefsitzender Plaque entfernt, der von der häuslichen Zahnbürste nicht erreicht wird.

Zahnfraktur

Ursache: Eine Zahnfraktur wird in aller Regel durch einen Sturz verursacht, bei dem der Zahn verletzt wird.

Symptome: Der Zahn ist halb oder ganz herausgebrochen.

Behandlung
: Die Behandlung kommt ganz auf die Fraktur an. Ist nur der obere Teil gebrochen, kann er rekonstruiert werden. Ist die Fraktur tiefergehend, so kann eine Wurzelbehandlung und Stiftsetzung oder Stiftskrone nötig sein.

Fehlstellungen

Ursache: Oftmals kommt eine Fehlstellung durch Weisheitszähne zustande, die plötzlich durchbrechen. Die Zähne haben im Kiefer plötzlich keinen Platz mehr und verschiebenn sich. Das führt oft zu unangenehmen Zahnschmerzen.

Behandlung: Die Weisheitszähne sollten vom Zahnarzt entfernt werden. Die schmerzhafte Fehlstellung kann dann im Anschluss vom Kieferorthopäden gerichtet werden.

Insgesamt lässt sich sagen, dass eine regelmäßige Untersuchung beim Zahnarzt vor vielen Schmerzen schützen kann. Eine professionelle Zahnreinigung kann ebenfalls vorbeugen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt