Schützenverein Haslach
Neue Würdenträger ausgeschossen

Schützenkönig Frank Rißler (Mitte), Adolf Müller (r.) und Martin Kienzle (l.)
5Bilder
  • Schützenkönig Frank Rißler (Mitte), Adolf Müller (r.) und Martin Kienzle (l.)
  • Foto: Schützenverein Haslach
  • hochgeladen von Matthias Kerber

Haslach (st). Zwei Urgesteine des Haslacher Schützenvereins trauten in den vergangenen Tagen ihren Ohren nicht. Ein lauter Knall vor der Haustür lässt nichts Gutes erahnen. Ein Blick aus dem Fenster war ohne Erfolg. Rauchschwaden zogen an
den Häusern von Frank Metzger aus Haslach und Cirillo Negrini aus Fischerbach vorbei. Was war passiert? Nach Abzug von Pulverdampf lüftete sich das Geheimnis. Zum 80. Geburtstag gratulierten die Böllerschützen des Vereins mit Salutschützen. „Mit 80 gut im Schuss“ war auf der Tafel zu lesen. 

Am vergangenen Wochenende fand auf dem Haslacher Vulkan das Vereinskönigsschießen des Haslacher Schützenvereins statt. Im Freien wurde zum einen der Hofadel neu definiert. Zum Zweiten fand die Siegerehrung der Vereinsmeister statt.
Das jugendliche Königshaus bleibt an der Spitze unverändert. In Folge sicherte sich Stephapnie Neumaier den Regierungssitz als Jugendkönigin. Es folgen Louis Pereira (1. Prinz) und Eva-Maria Armbruster (2. Prinzessin).

Erfolgreiche Schützen

Schützenkönigin wurde Linda Pereira vor Pranee Donotek als 1. Prinzessin. Neuer Schützenkönig wurde Frank Rißler mit seinem Gefolge Adolf Müller (1. Ritter) und Martin Kienzle (2. Ritter).

Corona machte den Schützen in vielerlei Hinsicht einen Strich durch die Rechnung. Aber nicht beim Sportschießen. Über das Jahr hinweg wurde nach Möglichkeit trainiert und gekämpft. Die Vereinsmeister wurden unter den 200 Startteilnehmern ermittelt. Die Pokale und Urkunden des Erst- bis Drittplatzierten übernahm Oberschützenmeister Erhard Neumaier. Die erzielten Ergebnisse können sich sehen lassen. Lässt es die Situation zu, dann werden Frank Rißler, Alexander Stähle, Marco Wöhrle und Frank Metzger zu den Deutschen Meisterschaften antreten. Die Qualifikation dazu ist geschafft.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen