Große Menge, hohe Qualität
Eine Bilderbuchlese dank gutem Wetter

Strahlende Gesichter bei (v. l.) Kellermeister Alexander Spinner, Winzer Mathias Baßler und Geschäftsführer Marco Köninger. Im Hintergrund Ursula und Josef Baßler.
  • Strahlende Gesichter bei (v. l.) Kellermeister Alexander Spinner, Winzer Mathias Baßler und Geschäftsführer Marco Köninger. Im Hintergrund Ursula und Josef Baßler.
  • Foto: Berthold Gallinat
  • hochgeladen von Sebastian Thomas

Kappelrodeck (gat). Die Lese in Kappelrodeck neigt sich dem Ende zu, am Montag wurde am Blosenkopf Tempranillo gelesen. Das ist eigentlich unangefochten die bedeutendste Rebsorte Spaniens, aber inzwischen gedeiht diese südliche Rebsorte auch in Kappelrodeck sehr gut, was ein untrügliches Zeichen des Klimawandels ist.

Tempranillo-Traube ist prächtig gereift

„Noch vor zwanzig Jahren wäre diese Traube bei uns nicht zur Reife gelangt“, sagt Kellermeister Alexander Spinner. „In diesem für den Wein optimalen Sommer ist die Tempranillotraube prächtig gediehen, was nicht zuletzt der Lage am Blosenkopf zu verdanken ist, der von morgens bis abends Sonne und intensiv auch südliche Sonne hat“, erklärt er.

Trotz Menge ist die Qualität der Trauben gigantisch

Der Herbst ist in Kappelrodeck gelaufen. Insbesondere bei den Weißweinen wurde darauf geachtet, dass sie früh in den Keller kamen, um ja nicht die hohen Mostgewichte wie 2003 zu erreichen. „Wir wollen fruchtige Weißweine und daher haben wir Gas gegeben,“ sagte Marco Köninger, Geschäftsführer des Winzerkellers Hex von Dasenstein. „Trotz höherer Mengen als bei einem Normalherbst sind die Qualitäten der Trauben gigantisch und die Winzer erlebten eine Bilderbuchlese.“

Autor:

Sebastian Thomas aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.