Kappelrodeck - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Die Schlossbergschule war erfolgreich.

Schlossbergschule gewinnt 200 Euro
Mit Mathe aufs Siegerpodest

Kappelrodeck (st). Mathe kann begeistern. Auch im Regierungsbezirk Freiburg ist die Mathe-Begeisterung sehr groß und bescherte eine erneute Rekordbeteiligung. Mit Unterstützung der Gisela und Erwin Sick Stiftung waren dort 7.068 Schüler beim digitalen Mathematikwettbewerb an den Start gegangen – das ist ein beachtliches Plus von 44 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Stiftung zeichnete die besten Schulen und Klassen bei einer feierlichen Preisverleihung im Gisela Sick Bildungshaus in Waldkirch...

  • Kappelrodeck
  • 21.02.20
Die Entwurfsplanung - Stand Juli 2019 - für das Baugebiet Heidenhöfe/Gässelsmatt in Kappelrodeck

Umlegungsausschuss nimmt Arbeit auf
Baugebiet Heidenhöf/Gässelsmatt nimmt Gestalt an

Kappelrodeck (st). Wie in der Flächennutzungsplanung vorgesehen, entwickelt die Gemeinde Kappelrodeck im Bereich Heidenhöfe/Gässelsmatt ein attraktives Wohngebiet. Vorausgehen wird der Umzug des Tennisclubs in das Sportzentrum Rodeck-Stadion, wo derzeit die Bauarbeiten für die vier neuen Tennisplätze mit hochwertigem Belag sowie eine Trainings-Wand und ein Lagergebäude auf Hochtouren laufen. Die Modernisierung der angrenzenden Pfarrberghalle, wo die sanitären Anlagen und der Clubraum durch den...

  • Kappelrodeck
  • 12.02.20
Mit dem Öffnen des Schiebers wird erstmals Trinkwasser aus dem neuen Hochbehälter am Besenstiel in das öffentliche Wasserversorgungsnetz eingespeist durch Bürgermeister Stefan Hattenbach (links) und Wassermeister Josef Müller

"Wasser marsch" im neuen Hochbehälter
Trinkwasserversorgung in Kappelrodeck

Kappelrodeck (st). „Wasser marsch“ hieß es dieser Tage im neuen Hochbehälter am Besenstiel in Kappelrodeck. Im Rahmen eines der größten Infrastrukturprojekte des Achertals der vergangenen Jahre wurde dort auch in großem Umfang in die Wasserversorgungsinfrastruktur investiert. Der neue, in innovativer Röhrentechnik gebaute Hochbehälter fasst rund 130 Kubikmeter - damit wird nicht nur die Versorgungssicherheit erhöht, sondern mit der integrierten Löschwasserbevorratung auch der Brandschutz...

  • Kappelrodeck
  • 12.02.20
Schüler aus der Schlossbergschule in Kappelrodeck mit des College Rosheim

Schul- und Städtepartnerschaft Kappelrodeck-Rosheim
Engagement für europäische Idee

Kappelrodeck (st). Im Gemeindezentrum von Kappelrodeck trafen sich erneut die Schüler aus der R9a der Schlossbergschule in Kappelrodeck mit der „Troisieme“ des College Rosheim. Waren bei den vorangegangenen Treffen Schauplätze des Ersten und Zweiten Weltkrieges und somit Örtlichkeiten vergangener, kriegerischer Auseinandersetzungen das gemeinsame Ziel, stand dieses Mal die Geschichte der Schul- und Städtepartnerschaft von Kappelrodeck und Rosheim als Teil der deutsch-französischen Freundschaft...

  • Kappelrodeck
  • 10.02.20
Farblehre im Rathaus: Die Kinder des Kindergarten St. Josef befassen sich mit den Gemälden von Ilona Zirtzow.

Kindergarten St. Josef besucht Ausstellung
Kunst mit Kinderaugen sehen

Kappelrodeck (st). Moderne Kunst mit Kinderaugen sehen! Eine kunstinteressierte Gruppe des Kindergarten St. Josef besuchte die Ausstellung von Ilona Zirtzow im Rathaus Kappelrodeck. Gemeinsam mit Erzieherin Annette Maier wurden die Gemälde genauestens unter die Lupe genommen, Farben und Formen analysiert und über Gefallen oder Nichtgefallen diskutiert. Ein weiteres Highlight für die Kinder aus dem Kindergarten St. Josef ist der geplante Besuch im Atelier der Künstlerin, bei dem sie erfahren...

  • Kappelrodeck
  • 06.02.20
Freuen sich über die Auszeichnung: Lautenbachs Bürgermeister Thomas Krechtler (v. l.), Gunia Wassmer, Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß, Saskia Bleich und Kappelrodecks Bürgermeister Stefan Hattenbach

Zertifizierung durch Deutschen Wanderverband
Hexensteig als Traumtour ausgezeichnet

Kappelrodeck (st). Der Kappelrodecker Hexensteig ist startklar, das ist jetzt offiziell bestätigt. Nach rund zweijähriger Vorbereitungszeit wurden den Bemühungen der Engagierten um die Kappelrodecker Tourismusleiterin Saskia Bleich nun gekrönt: Der Kappelrodecker Hexensteig wurde vom Deutschen Wanderverband als „Traumtour“ ausgezeichnet. Vorausgegangen war eine mehrtägiges Zertifizierungsverfahren des eigens konzipierten, beschilderten, möblierten und teilweise sogar neu gebauten...

  • Kappelrodeck
  • 17.01.20
  •  1
Gemeinsam für den Kappelrodecker Hexensteig: Tourismusleitung Saskia Bleich (l.), Bürgermeister Stefan Hattenbach (2. v. l.), Matthias Fischer (4. v. l.) mit seinen Auszubildenden des Fortwirtschaftlichen Stützpunkts Allerheiligen

Attraktion für Tourismusprojekt
Hexensteig ausgezeichnet

Kappelrodeck (st). Das Projekt Kappelrodecker Hexensteig befindet sich auf der Zielgeraden. Ende November wurde der Wanderweg in einer unangekündigten Stichprobe für die Auszeichnung mit dem Prädikat „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ durch zwei Prüfer des Deutschen Wanderverbandes geprüft. Die Verantwortlichen in Kappelrodeck sind optimistisch, dass einer Übergabe der Zertifizierungsurkunde im Januar auf der Tourismusmesse CMT in Stuttgart nichts mehr im Wege...

  • Kappelrodeck
  • 19.12.19
  •  1
Das Schloss Rodeck ist seit einem halben Jahr im Besitz einer chinesischen Investorin und soll zu einem Vitalhotel mit ambulanter medizinischer Betreuung umgebaut werden.

Chinesische Investorin
Kappler Schloss soll Vitalhotel werden

Kappelrodeck (gat). Eine chinesische Investorin ist seit einem halben Jahr die Eigentümerin des Schloss Rodeck. Sie hat vor, es in ein Vitalhotel mit ambulanter medizinischer Betreuung umzuwandeln. Für diese Umnutzung lag den Kappelrodecker Gemeinderäten im Technischen Ausschuss der entsprechende Bauantrag vor. Als Vertreter der Investorin wohnten Architekt Stefan Kölbel und der Geschäftsführer der Wohnbaugesellschaft KöMak, Arben Maksutaj, der Sitzung bei. Wie Stefan Kölbel erläuterte,...

  • Kappelrodeck
  • 11.12.19
Die Bürgermeister von Ottenhöfen und Kappelrodeck, Hans-Jürgen Decker und Stefan Hattenbach, besiegeln die Kooperation.

Gemeinden Ottenhöfen und Kappelrodeck
Zusammenarbeit in Schulsozialarbeit

Ottenhöfen/Kappelrodeck (st). Als zusätzliches kommunales Angebot hat die Gemeinde Kappelrodeck seit 2017 an der Schlossbergschule Schulsozialarbeit implementiert. Alle Werkreal- und Realschüler am Standort Kappelrodeck, von denen weniger als die Hälfte ihren Wohnort in der Gemeinde haben, haben damit die Möglichkeit, die Leistungen der Schulsozialarbeit in Anspruch zu nehmen. Der Stellenumfang von rund 50 Prozent wird dabei über den katholischen Sozialverband "In Via" bereitgestellt, mit dem...

  • Kappelrodeck
  • 11.12.19
Die Einsegnungshalle der Gemeinde Kappelrodeck auf dem Friedhof, in der nun auch kostenlose, öffentliche zugängliche Toiletten verfügbar sind.

Öffentliches WCs in Kappelrodeck
Neu auf dem Friedhof

Kappelrodeck (st). Mehrere kostenfreie öffentliche WCs betreibt die Gemeinde Kappelrodeck an verschiedenen Stellen im Gemeindegebiet, dazu kommt die Bezuschussung von 100 Euro von mehr als zehn "Netten Toiletten" durch die Gemeinde, die meist in gastronomischen Betrieben anzutreffen sind. Dort darf jedermann, auch wenn er in gastronomischen Betrieben nicht Gast ist, die dortigen Toilettenanlagen "öffentlich" nutzen. Kostenfrei für Friedhofsbesucher Eine neue öffentliche Toilette der...

  • Kappelrodeck
  • 28.11.19
Klemens Schnurr (v. l.), Jürgen Köninger, Bürgermeister Stefan Hattenbach, Alois Huber und Martin Doll appellierten den Volksantrag zu unterstützen.

Die Winzer und Obstbauern appellieren für die Unterstützung ihres Volksantrags
Die Sorge um den Erhalt der Kulturlandschaft weiter akut

Kappelrodeck (gat). Zahlreiche Winzer und Obstbauern treibt aufgrund des Volksbegehrens Artenschutz „Rettet die Bienen“ die Sorge um ihre Existenz um, so auch Winzer und Obsterzeuger in Kappelrodeck. Artenschutz sehen sie als sehr wichtig an, wenden sich aber gegen radikal einseitige Forderungen, die ihnen als regionale landwirtschaftliche Betriebe die Existenzgrundlage entziehen. Daher trafen sich Klemens Schnurr (BLHV), Jürgen Köninger (Obstbauverein Kappelrodeck), Martin Doll (WG Waldulm)...

  • Kappelrodeck
  • 19.11.19
Bürgermeister Stefan Hattenbach (v. l.), Paul Huber (Bauamtsleiter) und Johannes Börsig (Ortsvorsteher Waldulm)

Schwender Straße wieder befahrbar
Straßensanierung abgeschlossen

Kappelrodeck (st). Mit viel Nachdruck wird in Kappelrodeck die vorhandene Infrastruktur saniert und in Schuss gehalten: Dazu gehören in Summe millionenschwere Sanierungspakte der vergangenen Jahre für Straßen und Brücken in der Obhut der Gemeinde. Auch 2019 werden überdurchschnittliche 300.000 Euro in den Erhalt der gemeindlichen Verkehrsinfrastruktur investiert. Bedeutendstes, in der Vergangenheit wegen nicht möglicher Finanzierung mehrfach aufgeschobenes Projekt: Der untere Teil der...

  • Kappelrodeck
  • 18.11.19

Hattenbach ist Regionalrat
Sprachrohr der Region

Kappelrodeck (st). Der Kappelrodecker Bürgermeister und Kreisrat Stefan Hattenbach wurde in der konstituierenden Verbandsversammlung des Regionalverbandes Südlicher Oberrhein im Landratsamt Ortenaukreis zum Regionalrat gewählt. Vertreter der Region Er ist damit einer von 80 Regionalräten, welche die rund 1,1 Millionen Einwohner in der Region vertreten. Aufgrund der politischen, demokratischen Legitimation ist der Regionalverband gegenüber Bund und Land "Sprachrohr der Region". "Es ist für...

  • Kappelrodeck
  • 08.11.19
Freigabe für das Neubaugebiet "Birkköpfel" in Kappelrodeck

Neubaugebiet schließt Lücke
Freigabe für "Birkköpfel"

Kappelrodeck (st). Nachdem am 29. April der symbolische Spatenstich für die Erschließung erfolgte, konnte Bürgermeister Stefan Hattenbach gemeinsam mit Bauamtsleiter Paul Huber und Vertretern der Baufirma nun die Freigabe für das Neubaugebiet "Birkköpfel" in Kappelrodeck vornehmen. Das Neubaugebiet schafft acht neue Bauplätze für Wohnhäuser mit Gesamtfläche von rund 7.300 Quadratmetern inklusive großzügiger Gartenflächen. Für zwei Bestandsgebäude im Baugebiet erfolgt in diesem Zug die...

  • Kappelrodeck
  • 21.10.19
Die Gewinne der diesjährigen Laufpass-Aktion mit Bürgermeister Stefan Hattenbach (v. l.), Silke Panter und Hauptamtsleiter Martin Reichert

Laufpass-Aktion
Preisübergabe für Gewinner

Kappelrodeck (st). Silke Panter vom Kappelrodecker Netzwerk „Kinder- unsere Zukunft“ (KuZ), Bürgermeister Stefan Hattenbach und Martin Reichert von der Gemeinde Kappelrodeck konnten den zehn glücklichen Gewinnern jetzt ihre Preise im Rahmen des jährlichen Laufpass-Wettbewerbes übergeben. Sie waren unter hunderten vollständig ausgefüllten Laufpässen ausgelost worden. Jeder der zehn Laufpässe der Hauptgewinner wurde dabei aus einer großen Lostrommel gezogen und brachte dem fleißigen Läufer einen...

  • Kappelrodeck
  • 17.10.19
Modernisierung in Richtung digitale Verwaltung: Sachbearbeiterin Susen Allgeier und Bürgermeister Stefan Hattenbach stellen WhatsApp als zusätzlichen Kanal zur Übermittlung des Wasserzählerstandes an die Gemeinde Kappelrodeck vor.

Kappelrodeck geht Weg zur digitalen Verwaltung
Zählerstand per WhatsApp übermitteln

Kappelrodeck (st). Rund 250 Millionen Liter Trinkwasser verkauft die Gemeinde Kappelrodeck als öffentlicher Trinkwasserversorger jährlich. Eine Gebührensumme von rund 1,3 Millionen Euro für Trinkwasser und Schmutzwasser verteilt sich dabei jeweils auf über 2.000 auszustellende Rechnungen. Rund 2.200 Wasserzähler Abgerechnet wird über knapp 2.200 geeichte Wasserzähler, die den Kunden in ihren jeweiligen innerhäuslichen Wasserversorgungsanlagen - meist im Keller - eingebaut wurden. Alle...

  • Kappelrodeck
  • 26.09.19
Tempo runter, bitte - Schulanfang! Darauf weist Bürgermeister Stefan Hattenbach hin.

Schulanfang: Tempo runter, bitte
Banner sollen aufmerksam machen

Kappelrodeck (st). Seit Jahren arbeitet die Gemeinde Kappelrodeck mit Nachdruck daran, die Sicherheit für Kinder und Jugendliche auf dem Schulweg durch bauliche und verkehrsregelnde Maßnahmen immer weiter zu erhöhen. "Jeder Verkehrsunfall ist einer zu viel, und das gilt ganz besonders für Unfälle mit Kindern und Jugendlichen, unseren schwächsten und jüngsten Verkehrsteilnehmern", so Bürgermeister Stefan Hattenbach. Sein erster Blick in der jährlichen Unfallstatistik gilt deshalb der Rubrik...

  • Kappelrodeck
  • 19.09.19
Bürgermeister Stefan Hattenbach, Birgit Schneider und Hauptamtsleiter Martin Reichert (v. l.)

Birgit Schneider sorgt ab Oktober für ein vielfältiges Miteinander der Kulturen
Neue Integrationsbeauftragte

Kappelrodeck (st). Kappelrodeck und Waldulm verfügen als Wohngemeinde über eine starke Gemeindegemeinschaft und ein vitales, vielfältiges Gemeindeleben, das durch die Einwohner in verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen gelebt und gepflegt wird. Das ist laut Bürgermeister Stefan Hattenbach ein Markenkern der Gemeinde. Von den rund 6.100 Einwohnern haben rund 500 keinen deutschen Pass. Und diese rund 500 ausländischen Mitbürger haben 46 unterschiedliche Nationalitäten. Rund 100 davon sind...

  • Kappelrodeck
  • 27.08.19
Bürgermeister Stefan Hattenbach mit neu ernanntem Ortsvorsteher Johannes Börsig

Junger Waldulmer startet in zweite Amtszeit
Johannes Börsig zum Ortsvorsteher ernannt

Kappelrodeck (st). Nach dem Vorschlag des Ortschaftsrates und der Wahl im Gemeinderat nahm Bürgermeisters Stefan Hattenbach dieser Tage die Ernennung von Johannes Börsig zum Ortsvorsteher von Waldulm vor. Mit dieser tritt Johannes Börsig seine zweite, fünfjährige Amtszeit an, nachdem er 2014 erstmals zum Ortsvorsteher gewählt wurde. Börsig vertritt Bürgermeister im Ort Nach der Gemeindereform 1974 und dem Zusammenschluss der beiden bis dato selbständigen Orte Kappelrodeck und Waldulm wurde...

  • Kappelrodeck
  • 23.08.19
Bürgermeister Stefan Hattenbach lobt die gute Zusammenarbeit mit dem Gemeinderat.

Was steht an in Kappelrodeck, Herr Bürgermeister?
Eine Gemeinde für alle Generationen

Kappelrodeck (mak). Im Schnitt ziehen rund 300 Menschen jedes Jahr nach Kappelrodeck. Die Gemeinde wachse maßvoll, aber nachhaltig. "Es freut uns, dass wir eine attraktive Wohngemeinde sind", sagt Bürgermeister Stefan Hattenbach im Gespräch mit der Stadtanzeiger-Redaktion. Knapper Wohnraum Sorgen macht ihm aber diesbezüglich die wie in vielen Städten und Gemeinden im Land vorhandene Wohnungsnot in der Gemeinde, die alteingesessene Familien wie Neubürger gleichermaßen trifft. "Wir haben...

  • Kappelrodeck
  • 13.08.19
Silke Panter (Mitte) staunte nicht schlecht: Sie ist die Übungsleiterin Kinderturnen 2019.  Von links: Vanessa Tabor (Vorstand TVK), Aline Schmidt (Badischer Turner-Bund), Tina Huber (Vorstand TVK), Bürgermeister Stefan Hattenbach, Kyra Straub (Schwäbischer Turnerbund), Daniela Binder (Kinderturnstiftung BW) und Thomas Stampfer (Badischer Turnerbund) freuten sich mit ihr und übergaben den Pokal und das Preisgeld von 1.000 Euro.

Übungsleiterin Kinderturnen 2019
Silke Panter wird geehrt

Kappelrodeck (st). Für große Augen sorgt normalerweise Silke Panter selbst, wenn sie beim TV Kappelrodeck in der Turnhalle steht und die jüngsten Vereinsmitglieder im Kinderturnen durch die tollsten Bewegungslandschaften führt. Nun staunte sie selbst aber nicht schlecht, als sie während ihrer vorletzten Kursstunde vor den Sommerferien überrascht und zur „Übungsleiterin Kinderturnen 2019“ gekürt wurde. Seit 28 Jahren dabei Weil Bewegung mehr ist! Getreu dem Motto der Kinderturnstiftung...

  • Kappelrodeck
  • 18.07.19
Die Straßenbauarbeiten im Kappelrodecker Eichenwäldeleweg und Brandrain sind in vollem Gange.

Straßensanierung im Eichenwäldeleweg und Brandrain
Arbeiten in vollem Gange

Kappelrodeck (st). Viel Geld investiert die Gemeinde Kappelrodeck in die Bestandsinfrastruktur in Wohngebieten. Haben in Neubaugebieten für die erstmalige Herstellung der Erschließung die Grundstückseigentümer in der Regel die vollständigen Kosten zu tragen, so trägt bei der Sanierung von Straßen in Wohnbaugebieten die Gesamtheit der Gemeindegemeinschaft die Kosten. Rund 330.000 Euro eingeplant Insgesamt 323.000 Euro hat die Gemeinde alleine 2019 eingeplant, um den vorhandenen...

  • Kappelrodeck
  • 08.07.19
Straßenbauarbeiten auf dem für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrten Teilabschnitt der Waldulmer Straße

Baugebiet Birkköpfel
Umleitung wird aufgehoben

Kappelrodeck (st). Im Rahmen eines städtebaulichen Lückenschlusses entsteht in zentraler Lage in Kappelrodeck das Baugebiet Birkköpfel. "Mit einer maßvollen, nachhaltigen Entwicklung soll gemäß dem Beschluss des Gemeinderates der große Bedarf an Wohnraum in Kappelrodeck – insbesondere im Bereich von Einfamilienhäusern - gestaltet werden", so Bürgermeister Stefan Hattenbach zur gemeindlichen Zielsetzung. Innenraumentwicklung Mit dieser werden im konkreten Fall im Rahmen einer...

  • Kappelrodeck
  • 03.07.19

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.