Stefan Hattenbach half im Pflegeheim "Haus am Marktplatz"
Mittagessen vom Bürgermeister serviert

Der Bürgermeister als Sozialpraktikant
  • Der Bürgermeister als Sozialpraktikant
  • Foto: Gemeinde Kappelrodeck
  • hochgeladen von Daniela Santo

Kappelrodeck (st). Regelmäßig nutzt Kapperodecks Bürgermeister Stefan Hattenbach die Fastenzeit, um mit einem freiwilligen Kurz-Praktikum soziale Aktionen und Einrichtungen und deren Arbeit hautnah persönlich kennenzulernen. In diesem Jahr stand ein Sozialpraktikum in der Kappelrodecker Pflegeeinrichtung „Haus am Marktplatz“ auf der Agenda. Im Pflegeheim im Ortskern wohnen rund 40 Menschen aus Kappelrodeck und der Umgebung. Als Hauswirtschaftsassistent blickte Hattenbach hinter die Kulissen und unter fachkundiger Anleitung von Tina Bimmerle half er mit, das Mittagessen für die 20 Mitbürger zu kochen, die in den Hausgemeinschaften im ersten Stockwerk wohnen. Diese staunten nicht schlecht, als der Schultes in Schürze für sie wusch, schnippelte und kochte, um schließlich neben einer Suppe und einem Salat auch einen mediterranen Auflauf und ein Dessert an den Plätzen zu servieren. Und sie nutzten die Gelegenheit, um in der offenen Küche auf Tuchfühlung ins Gespräch mit ihrem Bürgermeister zu kommen. „Es ist für mich beeindruckend zu sehen, wie professionell, aber gleichzeitig familiär Pflegeeinrichtungen heute arbeiten, hier weht wirklich ein guter Geist und man fühlt sich wohl. Genauso beeindruckend ist, welches Engagement und Können die Mitarbeiter Tag für Tag unter Beweis stellen. Ich habe großen Respekt vor der wertvollen und wichtigen Arbeit der Mitarbeiter in dieser und anderer sozialen Einrichtungen“, so das Fazit des Bürgermeisters.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen