Kehler FV – TSG Balingen 0:1
K.o.-Tor schockt Kehl – Abstiegskrimi wartet

Kehl. Der Abstieg des Kehler FV wird nach der 0:1-Niederlage im letzten Heimspiel gegen die TSG
Balingen immer wahrscheinlicher und dennoch fehlt nur ein Punkt bis zum
rettenden Ufer. „Die Entscheidung fällt erst nach dem letzten Spiel in
Friedrichstal“, sagte KFV-Trainer Alexander Hassenstein, der seine
Mannschaft aufgrund von Verletzungen auf drei Positionen verändern
musste. Kemal Sert ersetzte Innenverteidiger Stefan Laifer, Arthur
Charlety Maximilian Sepp als rechten Verteidiger und Clement Burglin
spielte im defensiven Mittelfeld für Aaron Zimmerer.

Kehl begann sehr konzentriert und schon nach sechs Minuten hätte Mittelstürmer
Fabian Herrmann nach Flanke von Kevin Sax per Kopf die Führung erzielen
müssen. Vier Minuten später legte Kevin Sax erneut für den ebenfalls
angeschlagenen Torjäger auf, doch sein Schuss strich knapp am langen Eck
vorbei. Nach einer halben Stunde kamen die Gäste durch Lukas Foelsch zu
ihren ersten Torschuss, der auch mit seinem zweiten Schuss noch das
Kehler Tor verfehlte (35.) und drei Minuten später in Dominic Bleich
seinen Meister fand.

Zu Beginn der zweiten 45 Minuten bekamen die Gäste mehr Spielanteile. Dominic Bleich lenkte in der 67. Minute einen Schuss von Marc Pettenkofer ins Toraus, dann rettete Kemal Sert
für den geschlagenen Dominic Bleich bei einem Schuss von Domenico Mosca
auf der Linie (78.). Nathan Recht hatte zwei Minuten vor dem
Schlusspfiff den Siegtreffer auf dem Fuß. Doch TSG-Schlussmann Marcel
Binanzer parierte mit einer Glanztat. Als die Zuschauer schon mit einem
Unentschieden rechneten, gelang Onesi Kuengienda am langen Pfosten nach
Flanke von der rechten Torauslinie das 0:1 (90.). Ein später und
bitterer K.o. für den Kehler FV, der nun das Auswärtsspiel in
Friedrichstal unbedingt gewinnen muss.

Autor: uk

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen